Bier ohne Hopfen und malz?

7 Antworten

Bier brauen ist eine Kunst für sich. Wein keltern ist deutlich einfacher, finde ich. Aber dafür brauchst du nicht nur Hefe, Zuckerhaltige Lebensmittel (Früchte z.B.) und ein wenig Säure, sondern auch ein wenig Geduld und Gerätschaften.

hier eine kurze Einleitung ins Thema:

http://www.wzw.tum.de/public-html/bmeier/heim/heim.htm

laß bier* weg ,  dann glaube ihm das man aus stärke und grünzeug und wasser ein sogar bekömmliches getränk machen kann .

*bier ist seit jahrtausenden fast nur  aus getreide und wasser . hopen/hefe sind da nur biologische hilfsmittel .


Nach dem deutschen Reinheitsgebot muss ein Bier aus Hopfen und Malz bestehen. Du kannst natürlich andere Sachen gären lassen und somit Alkohol herstellen. Z.b. Honigmet aus Honig. 

Was möchtest Du wissen?