Bier nach dem Training?

6 Antworten

Das kannst du vielleicht in der Kreisliga machen, aber wenn du dein Training ernst nimmst solltest du das lassen. Kannst ja genauso gut ein alkoholfreies trinken, das ist sogar isotonisch. Betrunken wirst du von einem eh nicht, also kannst du den Alkohol auch weglassen. Natürlich geschmacklich nicht gleich, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Mal ein Bier ist okay, aber regelmäßig nicht.

Ja aber der Nutzen durch den Sport ist vermutlich um einiges höher als der Verlust durch das Bier.

Nennt sich Alkoholismus, und ist definitiv nicht gesund. Obwohl Fußballtraining wenn man jetzt nicht etwas hochklassiker spielt, nicht sooo viel bringt.

Ist Tradition und ein Bier ist jetzt nicht die Welt...

Was möchtest Du wissen?