bier in tetrapack

5 Antworten

NEIN: das ist rein technisch gar nicht möglich, bzw. "vernünftig": kohlensäurehaltige flüssigkeiten würden die verpackung aufblähen, weshalb der"rechteckvorteil" der verpackung (sparsam mit dem platz umzugehen) beim teufel wäre. außerdem wäre ein "verdorbenheitsindiz" nicht mehr gegeben: es würde doch niemand irgendwelche lebensmittel kaufen, deren verpackung ganz offensichtlich unter druck steht.

Nein, weil aus Tetrapacks die Kohlensäure schnell entweicht, dann schmeckt das Bier super schnell schal. Außerdem sieht es total assig aus, aber das ist nicht das Thema. Das Problem haben auch PET-Flaschen, aber nicht so stark.

ist aber dann ohne kohlensäure. ist rot und heißt hausmarke. prost

Was möchtest Du wissen?