Bier getrunken und dann Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hast du dich jetzt wegen des Frusts über deinen leeren Tank besoffen?

In deiner anderen Frage beschwerst du dich eben noch, dass du nun MORGEN dein Motorrad schieben musst ?!?!

Warum und vor allem wie, willst du dann jetzt fahren?

Und nein - wenn man Alkohol getrunken hat, fährt man nicht.

Gruß Michael

Es kommt darauf an wie alst du bist. Wenn du noch nicht 21 bist musst du 0promille haben danach darfst du 0.5 haben. Gib mal in google promillerechner ein und mach das mal das is immerhin etwas

In der Probezeit heißt es 0,0...danach 0,2 aber ich finde sowas absolut unnötig...Alkohol hat hinterm Steuer nichts verloren...egal ob 2 oder 4 Räder.

Auf lange distanzen würde ich niemals betrunken auf einem Motorrad fahren.Wenns nur kurz geht vllt schon.Wviel hast du getrunken.

Besser nicht. Man kanns riskieren aber ich empfehle es nicht.

bist 0,5 Promille DARFST du fahren

Als Verkehrsteilnehmer kann ich - auch aus Eigenschutz - nur davor warnen. Wenn ein Unglück passiert, bist du dran und wirst auch so nicht mehr glücklich.

Wer trinkt, fährt Bus, Bahn, Taxi. Punkt.

Oder geht vorsichtig zu Fuß - auch nicht Rad.


Wie viel Bier? Im Endeffekt musst aber du entscheiden ob du fährst oder nicht!

Wenn er in der Probezeit ist gilt 0,00‰

0

Jo, die Frage ist, ob er in der Probezeit ist.

0

Ob du das kannst musst du selbst wissen.Manch einer kannn es auch ohne Alk nicht.

Wenn Du so fehlerhaft fährst, wie Du schreibst: NEIN!

Aber auch sonst fahr bloß nicht unter Alkoholeinfluß!

ein einziger rechtschreibfehler und schon gehts wieder los

0

Was möchtest Du wissen?