Bier aus Plastikflaschen? Peinlich?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Nein, peinlich finde ich es nicht.

Allerdings wird das Bier nicht sonderlich gut schmecken.

In einem solchen Fall würde ich eher zu einem Fässchen raten (wenns nur darum geht was man besser transportieren kann mit dem Fahrrad)

Bier aus Glasflaschen und aus dem Fass schmeckt einfach anders als Bier aus Plastikflaschen oder Dosen.

Selbst wenn das dann umgefüllt wird in ein normales Glas - man schmeckt den unterschied. Gut, wenn man noch gaaaanz jung und Laie ist dann ist die Hauptsache etwas anderes

  • Ich finde das gar nicht peinlich, sondern modern. Leichter, praktischer, die Zukunft.
  • Der Geschmack ist objektiv der gleiche. Alles nur Gerede von Möchtegern-Kennern.
  • Wenn es beim Feiern vom Geburtstag vorrangig darum ginge, ob das Bier die perfekte Sort und Darreichungsform ist, dann wäre DAS peinlich, und zwar für die Gäste. Ihr sollt einfach feiern und fröhlich sein und fertig.
  1. Modern O.o
  2. Ist wie Sex mit einer Hässlichen fühlt sich gut an, ist aber trzdm falsch ...^^
  3. Deinen letzten Satz erreicht man (besonders in DEM Alter hauptsächlich mit Bier)
1
@schmiedebach

zu 2: Nachts sind alle Katzen grau...

zu 3: Wäre traurig, wenn das wahr wäre. Ne, es muss doch um Spaß, Freude, Geselligkeit, Humor gehen und nicht um Saufen. Trunkenheit ist doch keine echte Freude, oder?

0

Plastikmüll ist also modern?

0

Huhu

Nö, finde ich nicht peinlich. Bei so viel Besuch muss es auch nicht das extrem teure sein, Marken sind nunmal teuer und das kann sich auch nicht jeder leisten. Der Geschmack ist vielleicht etwas anders, aber nicht unbedingt schlechter, finde ich. Wenn es wem nicht passt, trinkt er halt was anderes.

Also peinlich ist was anderes. Z.B. kein Bier. Wenn jemand behauptet, es schmeckt nicht, ist das nur ein individueller Eindruck. Wer mal richtig googelt wird merken, das dieses Bier in Plasteflaschen auch von namhaften Brauereien stammt. Die Qualität ist nicht schlechter. Nur ist man gewöhnt aus Glasflaschen zu trinken. Die PET Flaschen werden aus Kostengründen angeschafft und verkauft, da sie später geschreddert werden. Es entfällt also der gesamte Reinigungsaufwand. Außerdem ist PET billiger als Glas.

Das Material färbt bei Plastikflaschen-Bier auf den Geschmack, dass lässt sich nicht leugnen. Ist der gleiche Effekt wie bei volvic pet-flaschen etc.

4
@neogilgamesch

das der Geschmack abfärbt kann ich so nicht behaupten. Und bestimmt erst nach längerer Lagerung. Ich behaupte mal, das dieses Bier nicht länger gelagert wird. Aber es wäre ein Argument.

1

hast niemand der dir einen kasten mit richtigen flaschen hohlt,sollte möglich sein.bier aus plastik schmeckt billig,genauso wie aus blechbüchse.hab es schon ein paarmal probiert und aufgegeben,ein alter biertrinker sucht den geschmack und an glas kommt das nicht ran.schmeckt einfach billig

Ich habe irgendwo mal im Fernsehen eine Sendung gesehen, das Leute die vorher sagten "iiiiieeeeeeeeeehhhhh Bier aus Plastikflaschen schmeckt nicht" beim Geschmackstest mit verbundenen Augen entweder den Unterschied nicht feststellen konnten oder falsch herum getippt haben. Ist alles eine Frage des Kopfes.

Aber da man die Flaschen halt nur mal sieht... zählt das natürlich nicht. Mir persönlich ist es völlig egal. Und wer sowas peinlich findet, hat ganz andere Probleme im Leben.

Gläser sind ein bisschen umständlich, denn da müsstest du ja für jeden deiner Gäste neu auffüllen, was auch bei neun Personen etwas umständlich ist. Warum holst du nicht einfach Bier in Dosen? Das lässt dich auch auf dem Fahrad oder zu Fuß transportieren. Oder frage doch einfach irgendjemanden ob er dich einfach fahren kann. Bier aus Plastikflaschen habe ich erst einmal probiert (war glaubig aus dem Lidl) ich finde es schmeckt etwas seltsam, also meinen Gästen würde ich es nicht anbieten. Dann lieber 0,5er Dosenbier, ist günstig und noch trinkbar...

Der Behälter ist völlig egal. Es kommt darauf an, was drin ist.

Alle "Angeekelten" haben sicher noch nie solch ein Bier probiert, weil der Ekel nämlich nicht in der Flasche ist, sondern bloß im Kopf.

Das klingt sehr nach Nachplappern, was andere Klischee-Fans auch sagen. und nach sehr mangelhafter Sorgfalt bei der Urteilsbildung (Vor-Urteil).

Diese "Gedanken" gehören zu dem, was "man immer bereits weiß" (im Voraus) und münden in eine Blamage. Schämen bitte.

Ja, das ist peinlich! Das erweckt den Eindruck, als ob dir deine Gäste nicht mehr wert sind! Man kann für sich gerne sparsam sein und das Bier vom Penny trinken. Mach ich z. B. für alkoholfreies Radler. Mit der Limo drin merkt man davon eh nix. Aber wenn feiern, dann auch richtig! Dann zeige ich meinen Gästen, dass ich mich freue, dass sie gekommen sind und bewirte sie entsprechend!

gib ihnen zuerst jedem 3 bier aus der glasflasche (die musst du vorher halt kaufen) und hinterher ist ihnen dann warscheinlich eh egal woraus sie trinken und du bekommst deine plastikflaschen auch an den mann, sag zu ihnen du hast dann nichts mehr anderes, bestimmt trinken sie lieber aus der plastikflasche anstatt nix... (allerdings würd ich das nie mehr kaufen... umweltverschmutzung und von der beleidigung an die geschmacksnerven mal abgesehen...)

Das ist kein Problem. Tatsächlich schmeckt Bier in Plastikflaschen fast genauso. Die Nuancen wird man gar nicht feststellen können.

Wichtig ist nur, dass es richtig gekühlt ist und wenn du in Gläser servierst, wird es allen schmecken, weil dann negative Assoziationen fehlen. Werbeeffekt.

Nö, meiner Meinung nach ist das nicht peinlich. Meinen Gästen würde ich es dennoch nicht anbieten, allerdings nur, weil mir das Bier aus Plastikflaschen selber nicht sonderlich gut schmeckt. Ich persönlich hätte stattdessen meinen Einkauf entweder mit dem Taxi oder einem Einkaufswagen (vorher fragen und anschließend wieder zurückbringen!) transportiert.

Mach, wie du es für richtig hältst! In jedem Fall wünsche ich euch einen schönen Tag!

:-)

Je nachdem wie weit der Laden entfernt ist, kannst du doch auch mehrmals fahren und je eine kleine Kiste kaufen wenn du eine große nicht mitbekommst. Aber auch eine 24er Kiste kann man mit dem Fahrrad transportieren wenn man schiebt.

Weitere Möglichkeit: du kaufst ein- oder zwei 5l Fässer, die lassen sich auch gut transportieren.

Bier in Plastikflaschen finde ich persönlich auch nicht so toll. Es kommt natürlich auch darauf an, was die eingeladenen Personen selber anbieten wenn sie eine Feier veranstalten.

Hallo

ich finde Bier aus Plastikflaschen schmeckt nicht... Aus der Glasflasche schmeckt es irgendwie frischer. Aus der Plastikflasche eher fade.

Bier aus Plastikflaschen ist genauso schlimm wie Wein aus Tetrapak.

Füll es lieber ins Glas um, wenn du absolut keine Gelegenheit hast, Bier in Glasflaschen zu bekommen.

Quatsch!

0

Das ändert den Geschmack von Bier-in-Plastikflaschen leider auch nicht mehr. Und durch das Umschütten geht noch mehr Kohlensäure verloren.

0

Nein wieso? Die meißten sind es warscheinlich einfach gewöhnt aus Glasflaschen zu trinken.

Die meißten Leute trinken sehr gerne Becks ICE z.B. Da kannst du ja 6er kaufen, und die in einen Rucksack zu packen funktioniert auch echt super! Mach ich auch immer! Ansonsten würde ich trotzdem immer Bierkrüge und Weizengläser hinstellen, kommt besser.

Ist halt aber meißtens nur Mischbier. Vielleicht frägst du die andern ob sie zusammen einen Kasten mitbringen? Spart ein Haufen Geld und Arbeit :)

Ich weiß ja nicht was du machst, aber Schnaps ist eigentlich wichtiger :p

Grüße Psycho

Ok Danke für deine Antwort :) dann werde ich das Bier nehmen und werden es auch mit Zitronenlimonade mischen. Hab in Internet auch sehr positive testberichte über das Bier gehört:) da ich es eh in gläßern schüttete ist es ja eig egal. Finde es mit gläßern einfach besser als mit der Flasche und auf Kirmes und so gibt es das ja auch im glas:)

1

was ist es denn für Bier? Umschütten geht gar nicht.

Ich kenne jedoch kein vernünftiges Bier in Kunststoffflaschen. Egal ob Becks, Zäpfle, Jever oder Franziskaner. Ja selbst Öttinger. Alles Glas.

Ist vom penny. Ich denke es ist eine eigenmarke weiß es aber nicht genau

0
@MickyBirdyBlue

wenn Du nach peinlich fragst: ja, Penny-Plastikflaschen-Bier ist es.

Hole doch einfach nacheinander zwei bis drei vernünftige Six-Packs, das geht auch mit dem Rad.

6

Bier in Plastikflaschen anzubieten ist überhaupt nicht peinlich.

Es schmeckt ebenso gut, und außerdem wird dadurch verhindert, dass Scherben entstehen können, was bei Glasflaschen der Fall ist.

Ich wünsche eine schöne Feier.

na ein bierkenner bist du nicht,höchstens ein bierbanause

12

Hol dir ein Bierfass für 10 euro und dann hat sich alles geklärt :D Oder kauf Vodka und das kannst du auch um füllen aber bier AUF KEINEN FALL ;D

Aber vom fass ist Es wenn man es genau nimmt auch umgefüllt. Auf der Kirmes ist es ja auch oft in gläßern

0
@MickyBirdyBlue

...und ebenso oft in Plastikbechern. Wo ist nun der Unterschied zwischen Plastikflasche und Plastikbecher?

0

schau ob du noch n paar alte glasflaschen daheim hast und schütte es einfach um

Was möchtest Du wissen?