Bienenvolk gestorben, warum?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo jule445, das was du beschreibst ist noch im normbereich. Viele Imker haben diesen Winter hoche Verluste zu verzeichnen. Das ist nicht schön,aber nicht zu ändern. Du mußt jetzt Ursachenforschung machen. Es gibt vielfälltige Ursachen warum ein Volk vom Futter abreißt. Offt ist es die Summe aus verschiedenen Ursachen die ein Bienenvolk umbringen kann. Du mußt dich fragen, hab ich ausreichend gegen Varroa behandelt, sind meine Bienen im Herbst ausgeräubert worden, war das Volk stark genug für die Überwinterung, wie lange war die Königin im Herbst in Brut,bzw. wann ist sie aus der Brut gegangen, ist das Volk in der kalten Jahreszeit offt gestört worden( Specht,Meise,Mensch, Waschbär). Das sind alles Faktoren die es den Bienen schwehr machen und sie den Start in den Frühling nicht schaffen. Wichtig ist auch, jetzt auf das andere Volk zu achten, das dir das nicht auch noch eingeht! Hast du schon nach Brut und Futtervorräten geschaut? MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jule445
25.03.2012, 21:19

Ja hab ich schon, bei den anderen ist alles in Ordnung.Zum Glück:)

0

Ich weiß darüber zwar nicht bescheid, aber googel doch mal nach "bienensterben 2012".

Ich finde es auch schade, dass so viele Bienenvölker sterben! :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?