Bienenvölker Massentierhaltung?

 - (Bienen, Massentierhaltung, Imker)

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

unüberlegt und unsensible Antwort 88%
Dummbatzig und heischend 13%
dieder Vergleich hinkt ,wie viele Hähnchen aus Massentierhaltung 0%
Recht hat der Mann 0%
just for show-dahingesagt 0%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
unüberlegt und unsensible Antwort

Ich weiss nicht, in welchem Zusammenhang er das gesagt hat...

"Massentierhaltung" definiere ich mit "nicht artgerecht" oder "nur profitorientiert". Dies ist bei Bienen überhaupt nicht der Fall. Bienen sind staatenbildende Insekten und sind somit nicht mit menschlicher Profitgier gleichzusetzen.

Ganz nebenbei: 40 000 Bienen in einem Schwarm kommen mir doch recht gross vor :-)

(Dort hat wohl ein Kenner gesprochen)

Die Schwärme die ich bis jetzt gefangen habe waren sicher nie grösser als 6 000 Bienen ...

Ein Schwarm hat etwa 8.000 bis 16.000 Bienen.
1 Kg Schwarm- Bienen sind etwa 6.000 Bienen (von einem realitv schwachem Volk) 
Im Schnitt hat ein Schwarm etwa 1,5 - 2 Kg, ca. 9.-16.000 Bienen.
Ein Schwarm kann aber auch bis 3,5 kg wiegen (20.000 Bienen) - da hat sich ein Volk geteilt - hatte ich schon mehrmals (oft sehr "schwer" diese von einem hohen Baum zu holen!).

0
unüberlegt und unsensible Antwort

ein bienenschwarm ist nun einmal ein schwarm. ein schwarm ist also kein einzeltier. es handelt sich um insekten und nicht um tiere. folglich ist ein bienenschwarm auch keine massentierhaltung.

unüberlegt und unsensible Antwort

Massentierhaltung!!! So ein Schmarrn. Bienen können gar nicht anders überleben als in der Masse. Alleine um gut über den Winter zu kommen müssen es mindestens (!)5000 sein. Und diese Menge ist schon erforderlich um die Königin während des Winters zu füttern und vor kalten Temperaturen zu schützen. Im Frühjahr/Sommer kann das Volk dann durchaus auf einen Größe von bis zu 40.000 Bienen wachsen. diemeyerin

unüberlegt und unsensible Antwort

Also zum Bienen leben ja in riesigen Völkern (40.000, wie bereits erwähnt) und für die ist es natürlich ganz normal in so einer großen Masse zu leben.Im Gegensatz zu anderen in Massentierhaltung gehaltenen Tieren wie Hennen geht es ihnen gut und können genau gesehen garnicht anders leben.Außerdem : Wir ''zwingen'' Bienen ja nicht dazu,in so einer großen Gruppe zu leben,Deshalb bin ich der ehrlichen Ansicht,das Bienen NICHT in Massentierhaltung leben müssen!

Dummbatzig und heischend

ES ist tatsächlich wunderbar zu sehen ,wieviele der Gutefragenetter hier weit sensibler und vor Allem Nach-Denklicher sind als dieser Politiker!DANKE...you make my day

 - (Bienen, Massentierhaltung, Imker)

Was möchtest Du wissen?