Bienenstich, nach langer Zeit starke Schwellung

1 Antwort

Die Stachel von Bienen haben Widerhaken und bleiben in der Haut stecken. Daher hat sich vermutlich eine Entzündung gebildet. Wenn Deine Tetanusimpfung nicht mehr aktuell ist, solltest Du dringend zu einem Arzt gehen und die Impfung aktualisieren lassen. Die Wunde muss weiter gekühlt werden. Je nach Stärke der Entzündung reicht das oder es ist doch professionelle Hilfe durch einen Arzt erforderlich. Da Du nun wahrscheinlich schon wegen Tetanus zum Arzt musst, ist die Empfehlung klar:

Gehe zum Arzt!

okay danke :)

0

Bienenstich knapp unterm auge, gefährlich?

hallo! mich hat vor 3 tagen eine biene knapp unterm auge gestochen. am 1. tag war es nur wenig angeschwollen, am 2. schon etwas mehr. heute ist es so sehr angeschwollen, dass sogar mein auge ganz zu ist. was kann ich tun?? soll ich zum arzt gehen? oder wie lange dauert so eine schwellung??

...zur Frage

Bienenstich am Fuß: Was tun bei Schwellung?

Guten Abend ;) Ich habe ein Problem(chen) :D Ich bin gestern in eine Biene getreten. Es tat gestern nur weh und heute morgen war es leicht angeschwollen. Aber jetzt kann ich nicht mehr auftreten, so stark ist es angeschwollen. Was soll ich tun? Die Allergiemedikamente wirken nicht und das Fenistil Hydrocort auch nicht.

Liebe Grüße AlexApfel

...zur Frage

Bienenstich am Finger. Es tut weh. Was soll ich tun?

Hallo,

eine Biene hat mich vor 3 stunden gestochen und es tut bis jetzt immernoch höllisch weh. Die Biene hat mich am Mittelfinger gestochen und es ist auch angeschwollen. Die Schmerzen ziehen sich bis zum Arm. Es ist so ein komisches Stechen. Ich wurde davor noch nie gestochen aber ich denke nicht das ich eine Allergie habe. Sind die Schmerzen normal? Vor allem weil sich die Schmerzen bis hoch zum Arm ausbreitet :(

...zur Frage

Reaktion auf Bienenstich normal?

Hallo zusammen, mein letzter Bienenstich liegt Jahre zurück so das ich nicht weiß ob folgendes noch normal ist: Ich wurde am Freitag von einer Biene in den Übergang von Schienbein zum Fuß gestochen und es wurde sofort gekühlt. die 2 Tage darauf war es minimal geschwollen und gerötet. seit gestern ist die rötung bläulich, es schmerzt ein wenig, ist aber nicht mehr geschwollen. auch geht das bläuliche langsam zurück, aber es macht mich schon stutzig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?