Bienenstich ist sehr geschwollen was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kühlen und NICHT kratzen.

Das Kühlen hilft beim Abschwelllen und im Notfall, wenn es bis Montag nicht erheblich besser geworden ist, den Hausarzt fragen gehen.

Auf jeden Fall ersteinmal kühlen und schauen ob die Schwellung verschwindet, ansonsten probier es mal bei einem Arzt (da du Salben bereits benutzt)

Auf jeden Fall kühlen, die ganze Zeit! Wenn es nicht besser wird, würde ich mal den Arzt aufsuchen ;)

Tritratrullalla 16.06.2011, 16:35

warum " ;) " ?

0
PiaSchnuckii 16.06.2011, 17:16
@Tritratrullalla

Richtig :D

Ne, bei mir war das auch so, weil ich wohl etwas allergisch bin und kühlen hat eigentlich immer geholfen ;)

0

Das ist normal, dass ein Bienenstich anschwillt. Aber wenn die Schwellung nach zwei Tagen nicht abnimmt, solltest du zum Arzt gehen und dir eine spezielle Salbe verschreiben lassen. Eventuell hast du auch eine Allergie und solltest dich testen lassen.

Tritratrullalla 16.06.2011, 16:39

Stimmt. Spezielle Salbe ist sehr gut! Auch zwei Tage warten ist gut!

0

unbedingt zum Arzt, vielleicht hast du eine Allergie das muss man für die Zukunft testen, stell dir vor sie sticht dich im Mund, vielelicht hat sich der Stich auch entzündet = auch arzt

Ein kleines Hausmittelchen ist auch die Zwiebel. Aufschneiden und draufdrücken aber ich weiß nicht genau ob das auch ncoh 1,2 Tage danach hilft.

Nicht immer einreiben!Reib 3 Mal am tag ein(morgens,mittags,abends)und verbinde es.

Was möchtest Du wissen?