bienensachel steckt noch in der haut was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach physischer Verfassung würde ich es als nicht schlimm bezeichnen. Solange du nicht allergisch darauf reagierst...

Ich würde eine halbe Zwiebel oder je nach Platzierung des Stichs halt ein kleineres Stück auf die betroffene Stelle drücken. Mindestens 20-30 min. Dies zieht die Gifte raus. Mit dem Stachel selber kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Wenn du ihn nicht Pinzette rauskriegst vllt mal den Arzt anrufen. Ich vermute aber das die Haut ihn irgendwann schon wieder freigibt ;)

lasse dir von jemandem anderen den Stachel mit einer Pinzette raus ziehen.

Grüssle

Die Giftblase produziert und pumpt weiterhin Gift in die Haut.

Entferne ihn am besten mit einer scharfen und spitzen Pinzette. Die sind lang, schlankk und an der Spitze meistens abgeknickt.

Was möchtest Du wissen?