bienensachel steckt noch in der haut was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Je nach physischer Verfassung würde ich es als nicht schlimm bezeichnen. Solange du nicht allergisch darauf reagierst...

Ich würde eine halbe Zwiebel oder je nach Platzierung des Stichs halt ein kleineres Stück auf die betroffene Stelle drücken. Mindestens 20-30 min. Dies zieht die Gifte raus. Mit dem Stachel selber kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Wenn du ihn nicht Pinzette rauskriegst vllt mal den Arzt anrufen. Ich vermute aber das die Haut ihn irgendwann schon wieder freigibt ;)

lasse dir von jemandem anderen den Stachel mit einer Pinzette raus ziehen.

Grüssle

Die Giftblase produziert und pumpt weiterhin Gift in die Haut.

Entferne ihn am besten mit einer scharfen und spitzen Pinzette. Die sind lang, schlankk und an der Spitze meistens abgeknickt.

Ist es normal nach einem Bienen Stich Finger dick wird?

Hallo ich wurde gestern an meinem Mittelfinger  von einer Biene gestochen und hab auch sofort den Stachel raus gezogen , heute morgen hab ich dann gemerkt das mein Finger etwas dicker geworden ist und er echt juckt und wenn ich ihn bewegen will drückt das echt also der Finger ist echt angespannt . Ist es ganz normal oder sollte ich mal zur Apotheke und mal was holen weil zwiebeln und Eiswürfel und sowas habe ich schon ausprobiert🤷🏽‍♀️ danke im Voraus

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn bei einem Hund der Zeckenkopf noch drin steckt?

...zur Frage

Seeigelstich in der Hand?

Ich wurde vor zwei Monaten in Ägypten von einem Seeigel gestochen,vor Ort wurden die Stacheln von dem Artzhelfer entfernt ,keine Besserung in Deutschland zurück wurde stationer intravenös mit Antibiotika behandelt und bei Entlassung auch noch mal 7 Tage Antibiotika. Leider ohne Erfolg, jetzt bin ich beim unfallchirugen 4 Wochen lang mit cortison behandelt worden es war alles Supper nach einer Woche ist der Finger an der Hand um den es sich handelt wieder geschwollen schmerzt und ich kann ihn nicht beugen. Röntgen und MRT wurden gemacht keine Stachel drin heißt es aber die Sehne der Finger stark entzündet. Heute war ich wieder beim unfallchirugen und soll jetzt das cortison über einen längeren Zeitraum hinweg nehmen .kann mir jemand bitte sagen ob er eine ähnliche Erfahrungen gemacht hat damit ich weiß ob ich jetzt auch wirklich das richtige tue ohne das es chronisch wird .

DANKE

...zur Frage

Ist es schlimm nur Android 6.0 zu haben?

Ich stehe vor einer Lebensentscheidung.

Ein Handy ist von LG. Das andere von Samsung.

Modell 1 hat Android 6.0 Marshmallow

Modell 2 hat Android 7.0 Nougat

Was is sicherer?

Und warum diese Essenszusätze? Man kann es doch nich essen.

...zur Frage

Haut etwas eingerissen beim Dehnen. Was soll ich tun?

Also ich habe vor 2 tagen von 12 auf 14mm gedehnt, hat auch nicht lange wehgetan war nur etwas gerötet aber nicht schlimm. Jetzt bin ich scheinbar über Nach an der einen Schnecke hängengeblieben und es ist etwas Haut eingerissen (jedoch ausserhalb vom Loch unten). Habe das jetzt desinfiziert und sauber gemacht und einen 14mm Tunnel reingetan, welcher auch ohne Probleme oder Schmerzen reinging. Nur weiß ich jetzt nicht ob das so vorteilhaft war, da mein Ohrläppchen etwas gereizt ist und klein wenig (aber nicht alarmierend) dicker und etwas rötlich, sieht aber nicht entzündet aus. Soll ich den 14mm Tunnel drin lassen und regelmäßig sauber machen oder doch lieber wieder einen kleineren und abheilen lassen.? Weil es tut jetzt nicht wirklich weh nur wenn ich dagegen drücke.

...zur Frage

Pferd wurde von Biene gestochen! Was tun?

Mein Pferd wurde erst von einer Biene gestochen und ist darauf ziemlich ausgeflippt. ( Es hat laut gequickt, ist weggesprungen, losgerannt, hat sich den Kopf an anderen Pferden gerieben, usw. Ich glaube der Stachel steckt etwas höher über der Nase. Was muss ich nun tun? Wie entferne ich den Stachel am besten? Ist so ein Bienenstcih sehr schlimm für ein Pferd ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?