Bienenflucht einsetzen

3 Antworten

Du musst überhaupt keine Bienenflucht einsetzen. Ich imkere schon seit 30 Jahren und bin immer sehr gut ohne ausgekommen.

Hallo Calle2809, Bienenflucht wird eine Platte genannt welche eine Art "Einbahnstraße" hat. Sie wir vor der Honigernte zwischen Honigraum und Brutraum eingelegt. Sie ermöglicht den Bienen nach unten in den Brutraum zu gelangen, jedoch nicht wieder zurück. 12 Std nach einlegen der Bienenflucht ist der Honigraum Bienen frei und du kannst die Honigwaben entnehmen. Ich bin kein Freund davon, da es die Bienen unter Streß setzt. Außerdem wird der Honig kalt und lässt sich dadurch schlechter schleudern. Ich stoße bzw. fege die Bienen ab und schleudere lieber Stockwarm. MfG

Was möchtest Du wissen?