Bienen oder Wespen, wie unterscheide ich das?

8 Antworten

Gegenfrage: Kannst Du Kühe von Pferden unterscheiden? Wenn ja, dann dürfte die Unterscheidung zwischen Bienen und Wespen auch nicht so schwer fallen. Ein Blick ins Internet und Du findest jede Menge Bilder von allen heimischen Bienenarten und Wespenarten. Dadurch bist Du sogar in der Lage, nicht nur die Familie und Gattung zu bestimmen, sondern sogar der genauen Art.

Falls das Nest frei hängt und wie graues Papier aussieht, dann ist es auf jeden Fall eine der nicht lästig werdenden Wespenarten wie z.B. die Sächsische Wespe, die Waldwespe oder die Gallische Feldwespe. Diese Nester fallen jedoch leider immer wieder völlig sinnlosen Vernichtungsaktionen zum Opfer, obwohl diese Tiere weder lästig werden noch aggressiv sind. Ggf. kannst Du das Nest ruhig hängen lassen und dem Treiben der Tierchen bis zum Ende des Sommers zuschauen.     

Fotografiere das Nest doch einfach und lade das Bild hier hoch. Dann können wir Dir sagen, um welche Art es sich handelt und ob das  Nest überhaupt umgesiedelt werden muss.

0

guck dir einfach mal bilder von denen im internett an, da sieht man relativ schnell, wo die unterschiede sind, und kann sie gut auseinander halten.

http://www.insectacon.de/s/cc_images/teaserbox_41111437.png?t=1433691379

man sieht das hier schon sehr gut. Im flug ist es nicht immer einfach das zu beurteilen, je nach dem zu welcher nterart sie gehören, untescheidet sich das aussehen ja auhcnochmal.

am leichtesten ist es sie zu beobachten, wenn sie sitzen.

Wespen sind durch die deutlich sichtbaren schwarz/gelben Streifen zu erkennen. Außerdem bauen sie Nester, die das Aussehen wie eine und eine graue Färbung haben.

Bienen richten sich Hohlräumen häuslich ein, z.B. in einen Bienenkorb, einem hohlen Baum usw.

Was möchtest Du wissen?