Bienen in der Gartenlaube

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist Du sicher, daß es Bienen sind? Ein Wespennest kann ich mir vorstellen, Evtl. Wildbienen? Wenn sie ständig anwesend sind, muß ein Nest irgendwo verborgen sein. Prüfe jede Ecke in Deiner Laube. Wenn Du etwas finden solltest, frag die Feuerwehr.

Hallo celestak, um dir einen guten Rat zu geben müsste ich wissen um was für Insekten es sich handelt. Wildbiene sind eher unwarscheinlich, da es "solitär" Bienen sind( sie leben einzeln). Meine Vermutung ist ,das irgendwo in der Wand oder Decke ein Bienenvolk Quartier bezogen hat. Denn Wespen sind um diese Jahrszeit noch nicht aktiv. Höchstens die überwinterten Wespenköniginen und die sind jetzt auch solo unterwegs. Schön wäre wenn du ein Bild hochladen könntes! Wenn es Bienen sind muß es einen Eingang geben,den es zu finden gilt. Leider muß man dann die Wand/Decke aufmachen um an das Nest zu kommen. MfG

hallo Imker

danke für die Antwort - das ist mir im letzen Jahr schon aufgefallen - es liegen etliche "Bienen" tot am Boden (speziell über der Eingangstüre). Gibt es irgendwie ein Mittel (Insektenvertilgungsmittel.....) wo man diesen Zustand ändern kann?

Danke

Celastak

0
@celestak

Naja, einfach vernichten ist weder schön noch hilfreich! Wenn es ein Bienenvolk ist, nützt es dir nicht es einfach zu vergiften. In dem Nest lagern einige Kg Honig und Brut, wenn die nicht mehr gefüttet werden,fangen sie bald an zu stinken und durch die Decke zu tropfen. Du wirst um die Öffnung der Decke oder Dach nicht drumrum kommen. Um das Wabenwerk zu entfernen brauchst du einen Imker. Sorry, hätte lieber bessere nachricht für dich. LG

0

Achso: wildbienen legen ihre eier in kleine löcher. somit werden alle bohrlöcher etc gerne benutzt. ich tippe darauf dass du z. B. eine "schilfmatte" oder ähnliches rumstehen hast. die ist natürlich das paradies.

Ich tippe auf wildbienen. Vor denen braucht man aber gar keine angst zu haben. lad doch mal ein bild hoch.

Was möchtest Du wissen?