BiBu-Zeugnis bei Bewerbung mitschicken?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja würde ich schon mitschicken, es ist ja dein Ausbildungs oder Berufsabschlusszeugnis, gehört schon dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico2134
15.06.2016, 12:05

Danke für Deine Meinung. Mein Schulzeugnis schicke ich als Beispiel schon lange nicht mehr mit - interessiert habt es bisher niemanden. Daher stelle ich mir die Frage ob das in der Praxis noch so praktiziert wird. Umso mehr, weil ich durch meine (Arbeits)Zeugnisse bereits belege dass ich den Job kann. Ich kann mir irgendwie schwer vorstellen, dass z.b. ein Controller mit 10 Jahren Berufserfahrung noch immer sein BiBu Zeugnis mitschickt.

0

vor 4 Jahren habe ich meine BiBu-Abschlussprüfung bestanden und natürlich auch ein Zeugnis bekommen. Seitdem arbeite ich als Bilanzbuchhalter und bewerbe mich aktuell auf eine neue Stelle und frage mich, ob ich dieses Zeugnis noch mitschicken muss bzw. sollte. Wie macht Ihr das?

Das kann man pauschal nicht sagen, sondern hängt vom Einzelfall ab.

Was für andere Nachweise/Zeugnisse schickst du sonst noch mit und wie ist die BiBu-Abschlussprüfung ausgefallen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nico2134
15.06.2016, 20:27

Du also im Prinzip alle Arbeitszeugnisse die so bei mir angefallen sind. 5 an der Zahl vor dem BiBu, 1 nach dem BiBu (alle mit der Note sehr gut). Die BiBu Prüfung habe ich mit ner 3 bestanden.

0

Was möchtest Du wissen?