Biblische Menschenbild?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Mensch sitzt mit den Tieren in einem Boot (Gen. 1.26, 2.4, Pred. 3.19), einzig seine Gottebenbildlichkeit (Intelligenz und Personhaftigkeit, Gen. 1.27) hebt ihn hervor, die auch die biblische Grundlage der Menschenwürde bildet (Gen. 9.6, Ps. 8.5).

Mit einem Text für Reliarbeiten kann ich leider nicht dienen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch wird in Genesis eigentlich ganz gut beschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hasse Reli, aber wir haben das durchgenommen. 

Also, der Mensch wird sehr gut in der Schöpfungsgeschichte beschrieben. Da wird er als Gottesebenbild beschrieben, da er von "Gott" den Verstand hat. Und bla bla bla, dann kommt noch so Reli Zeugs...

Der Mensch wurde angeblich als letzter geschaffen, da das beste ja bekanntlich zum Schluss kommt.

Deine Melly (in den USA gibt es kein Reli Unterricht, komm zu uns, wenn dir der nicht gefällt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tennismaus13
28.11.2016, 18:47

Hahah danke :)

0

Gute Texte zu dem Thema findet man im Alten Testament, sogar inzwischen urheberrechtsfrei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?