(Biblische) Exegese mit historisch-kritischem Teil?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist echt schwer. Wenn du es aber so angehen willst, dann ist Lukas vielleicht eine ganz gute Wahl. Er wollte einen möglichst detailgetreuen und historisch fundierten Bericht über das Leben und Wirken Jesu niederschreiben. Hier lag ihm vermutlich das Evangelium nach Markus bereits vor.

Lukas war der Überlieferung nach Arzt von Beruf. Daraus die weit verbreitete Schlussfolgerung, daß er besonderes Augenmerk auf die Heilungswunder Jesu gelegt hat und diese sehr ausführlich beschreibt.

Danke für die Antwort:)! Ich wusste nicht , dass er Arzt ist... Hilft mir sogar ein bisschen weiter.

0

Was möchtest Du wissen?