Bibelstelle aufschlagen Schule Frage?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

doch was mich verwirrt ist die 25 nach dem zweiten Komma

Ist doch ganz einfach: im Deutschen trennt das Komma Kapitel und Verse (verschiedene Kapitel werden durch Semikolon, Verse innerhalb eines Kapitels durch Punkt getrennt).

Ist nicht für alle Sprachen so. Im Englischen werden Kapitel und Vers durch Doppelpunkt, Kapitel durch Semikolon und Verse durch Kommas getrennt. Die aus den USA stammende Sekte der "Zeugen" Jehovas macht das auch im Deutschen so, und da es auf GF relativ viele von denen gibt, gibt es da zuweilen Verwirrung auf GF.

Die 12 vor dem zweiten Komma ist also eine Kapitelzahl. Du sollst also Kapitel 11 vollständig und Kapitel 12 bis Vers 25 nacherzählen. Ergibt sich ganz logisch aus dem oben genannten Grundsatz.

Das ist jetzt das zweite Mal, wo ich mitbekommen, dass bei einer Stellenangabe über eine Kapitelgrenze hinweg falsch Antworten gegeben wurden. Immerhin inzwischen mehr richtige als falsche. Aber es ist schon erstaunlich, wer alles die Regeln zur Angabe komplexer Bibelstellen nicht kennt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich heißt das, du sollst 2. Sam 11:1-27 (Davids Ehebruch und Blutschuld)

und

2. Sam. 12:1-25 (Nathans Strafrede. David bekennt seine Sünde und empfängt Vergebung)

lesen und nacherzählen denn in deiner Frage steht nichts anderes als
"2. Sam 11,1 bis 12,25". Was da sonst so geantwortet wurde, macht in meinen Augen keinen Sinn, denn die Geschichten gehören ja nun wirklich zusammen.

Würde mich wirklich interessieren, wer am Ende Recht hatte... Lass dann mal lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich verstehe das so, dass du die Geschichte ab Kapitel 11 Vers 1 bis Kapitel 12 Vers 25 nehmen sollst.

Und wenn ich mir die Geschichte mal anschauen, macht das auch inhaltlich Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die, die es noch nicht verstanden haben:

Wenn da steht:

"2 Sam 11,1-12,25"

bedeutet dies : 2. Buch Samuel Kapitel 11 Vers 1 bis Kapitel 12 Vers 25.

Ich bitte die Beantworter dieser Frage, die wenig Wissen darüber haben sich vorab zu informieren, sonst könnte bei dem Fragesteller unabsichtlich Fehlwissen aufgenommen werden.

Gruß
HorstBro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portifex
06.01.2016, 15:35

Ich bin auch erstaunt, wie viele Leute so eine Angabe fehl interpretieren. Spätestens, wenn man selber einen Blick in die Bibelstelle wirft, sollte einem doch auffallen, dass da etwas nicht stimmen kann....

0
Kommentar von HorstBro
06.01.2016, 15:42

Das ist leider teilweise die Recherche, die geleistet wird.

0
Kommentar von Eselspur
08.01.2016, 18:36

Es ist ein besonders feiner Zug, Antwortgeber zu kritisieren, nachdem eine fehlerhafte Frage korrigiert worden ist.

0
Kommentar von HorstBro
08.01.2016, 21:39

@ Eselspur

Mir ist nicht aufgefallen, dass die Frage fehlerhaft gestellt und dazu noch korrigiert wurde. Ich weiß nicht woher du diese Informationen nimmst, nenne mir bitte sonst diese dazu.

Mir ist ebenfalls nicht klar, wo ich jemanden (gen. Antwortgeber) kritisierte.
Es handelt sich, meiner Vermutung nach, dabei um den letzten Satz meiner Antwort.
Dabei kritisierte ich keineswegs, sondern bat die Antwortgeber sich vorab zu informieren. Ich leitete ja den Satz, wie es erkennbar ist, mit "Ich bitte die Beantworter dieser Frage..." ein.

Leider aus Unwissenheit, angeeigneten Fehlinformationen oder fehlender Recherche lagen dem Fragesteller teilweise Antworten wie von Whitekliffs vor: "Du hast das völlig richtig verstanden. 2 Samuel 11,1-12 und 2 Samuel 11,25"

0

Ich denke so über die Stellenangabe:

In Kapitel 11 Vers 25 deckt Gott das Herz Davids auf (Heuchelei) Es ist das "Herzstück" der Erzählung. Es war keine Liebe sondern Begierde von David.

In Kapitel 11 Vers 1-12 steht die Erzählung (Hurerei mit Bathseba der Frau des Urija)

VG Netie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ganz eindeutig: du sollst das ganze Kapitel 11 lesen und das Kapitel 12 bis zum Vers 25.

11,1 bis 12,25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dir die Stelle mal durchgelesen. Oft gibt es Einschübe in Geschichten die nicht unbedingt relevant sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Davids Ehebruch und Blutschuld

111Und als das Jahr um war, zur Zeit, da die Könige ins Feld zu ziehen pflegen, sandte David Joab und seine Männer mit ihm und ganz Israel, damit sie das Land der Ammoniter verheerten und Rabba belagerten. David aber blieb in Jerusalem.

2Und es begab sich, dass David um den Abend aufstand von seinem Lager und sich auf dem Dach des Königshauses erging; da sah er vom Dach aus eine Frau sich waschen; und die Frau war von sehr schöner Gestalt. 

3Und David sandte hin und ließ nach der Frau fragen und man sagte: Das ist doch Batseba, die Tochter Eliams, die Frau Urias, des Hetiters. 

4Und David sandte Boten hin und ließ sie holen. Und als sie zu ihm kam, wohnte er ihr bei; sie aber hatte sich gerade gereinigt von ihrer Unreinheit. Und sie kehrte in ihr Haus zurück. 

5Und die Frau ward schwanger und sandte hin und ließ David sagen: Ich bin schwanger geworden.

6David aber sandte zu Joab: Sende zu mir Uria, den Hetiter. Und Joab sandte Uria zu David. 

7Und als Uria zu ihm kam, fragte David, ob es mit Joab und mit dem Heer und mit dem Krieg gut stünde. 

8Und David sprach zu Uria: Geh hinab in dein Haus und wasch deine Füße. Und als Uria aus des Königs Haus hinausging, wurde ihm ein Geschenk des Königs nachgetragen. 

9Aber Uria legte sich schlafen vor der Tür des Königshauses, wo alle Kriegsleute seines Herrn lagen, und ging nicht hinab in sein Haus.

10Als man aber David ansagte: Uria ist nicht hinab in sein Haus gegangen, sprach David zu ihm: Bist du nicht von weit her gekommen? Warum bist du nicht hinab in dein Haus gegangen? 

11Uria aber sprach zu David: Die Lade und Israel und Juda wohnen in Zelten und Joab, mein Herr, und meines Herrn Kriegsleute liegen auf freiem Felde, und ich sollte in mein Haus gehen, um zu essen und zu trinken und bei meiner Frau zu liegen? So wahr der HERR lebt und so wahr du lebst: Ich tue so etwas nicht. 

25

David sprach zum Boten: So sollst du Joab sagen: »Lass dir das nicht leid sein, denn das Schwert frisst bald diesen, bald jenen. Fahre fort mit dem Kampf gegen die Stadt und zerstöre sie.« So sollst du ihm Mut zusprechen.

David begeht Ehebruch mit der Frau seines treuesten  Untertan und Heerführers Uria, und als sie schwanger wird ,läst er den Untertan kommen ,damit er bei seiner Frau liegen soll, um dann sagen zu können, das das Kind von Uria sei und David so den Ehebruch vertuschen kann. Aber das klappt nicht ,und so läst er den Uria an die forderste Front schicken damit er umkommt. Der Plan geht dann auf. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutwk
08.01.2016, 15:43

Du hast jetzt aber 2.Sam 11,12-24; 11,26-12,25 ausgelassen. Warum?

0

Grundsätzlich könnte man das so interpretieren, wie Du es geschrieben hast.

Aber erstens müßte man korrekterweise nach der 25 einen Punkt setzen (das macht man so, wenn man einzelne Verse nennt), also so:

2. Sam. 11,1-12.25.

Aber in diesem Zusammenhang sieht das schlecht aus, dann würde ich schreiben: 2. Sam 11, 1-12+25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von helmutwk
11.01.2016, 00:07

Grundsätzlich könnte man das so interpretieren, wie Du es geschrieben hast.

Nein, kann mensch nicht. Das geht (wie du ja anschließend schreibst) nur, wenn das zweite Komma durch einen Punkt, Pluszeichen o.ä. ersetzt wird. Aber bei Bibelstellenangaben trennt ein Komma die Kapitelzahl von der Versnummer. Also statt zu erklären, wie das interpretiert werden könnte, wenn da was Anderes stehen würde, hättest du ja darauf hinweisen können, dass die 12 so, wie es da steht, nur eine Kapitelangabe sein kann.

0

Du hast das völlig richtig verstanden. 2 Samuel 11,1-12 und 2 Samuel 11,25

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portifex
06.01.2016, 15:22

Das würde gar keinen Sinn machen, wenn man sich die entsprechenden Stellen mal anschaut.

0

Deine Frage ist NICHT dumm.

Ich nehme an, zuwischen 12 und 25 ist ein Punkt und kein Beistrich, jedenfalls sollte da einer sein. Du sollst die Verse 1-12 zusammenfassen und dann den Vers 25, also die Verse 13-24 sollst du auslassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Portifex
06.01.2016, 15:34

Wie bereits gesagt, das würde gar keinen Sinn machen.

Habt ihr euch denn mal angeschaut, was da steht?? Da kann es eigentlich nur heißen, die Geschichte, die bei 11,1 beginnt und mit 12,25 endet, soll zusammen gefasst werden.

2

Was möchtest Du wissen?