Bibel: Schweinefleischverbot

19 Antworten

Das ist im Prinzip genau das, was andere monotheistische Religionen auch lehren. Das es etwas damit zu tun hat, dass es sich vielleicht nicht lange hält bezweifle ich sehr. Der Grund aus dem Christen der Ansicht sind, dass Schweinefleisch erlaubt ist geht auf den von Muslimen so gern kritisierte Paulus zurück. Für mich als Muslima bestätigt diese Stelle nur, dass die Bibel ein von Gott offenbartes Buch ist.

das ist ein grosses problem im Christentum: auf der einen zählen sie den Pentateuch zu ihren heiligen schriften, auf der anderen Seite sagen sie, dass man die Gebote dort nicht einhalten muss.

Richtig. Nimmt man nämlich fälschlicherweise an, das NT wäre die Fortsetzung des AT, so ergeben sich viele Probleme. Die Autoren des NT haben nämlich durch die Erfindung des Jesus-Mythos das AT nutzlos gemacht, indem sie Jesus als MEssias ausgaben. Das AT weist aber auf den Messias als Erfüller des Gesetztes hin. Sobald er auftritt, würde das Gesetz ungültig und die "Erlösung" würde eintreten....

1

Man soll sie nicht essen, und auch nicht anders verwerten wenn sie tot sind. Ob das Jetzt nur für israel gilt oder noch bis heute weis keiner. Mehr sinn macht es das es nur für israel gegolten hat weil schweinefleisch ja nicht unbedingt gefährlicher ist als Rind somit das "unreine" keinen sinn hat.

somit das "unreine" keinen sinn hat.

Doch. Schweinefleisch enthält oft Trichinen, Rindfleisch nicht.

2
@Dea2010

wussten die das damals? Wurden die leute davon denn krank? Heutzutage stört das ja scheinbar auch niemanden

0
@blackurant

Schweinefleisch enthält oft Trichinen

Das ist erstens maßlos übertrieben (in Deutschland gibt es praktisch keine Trichinenfunde mehr, obwohl jedes geschlachtete Schwein darauf untersucht wird) und es ist zweitens nicht. der Grund, weshalb das Schwein den Juden als unrein gilt. Religiöse Gebote und Verbote lassen sich nicht auf so einfache Art erklären.

0
@blackurant

Sie wussten es wohl nicht zu benennen, aber dass die Leute oft krank wurden, das merkten sie natürlich. Und anscheinend eben wesentlich öfter, als nach dem Verzehr von Rind.

1
@Duennbrett

@Duenbrett

Nicht obwohl sondern weil! Und natürlich kannst du die heutigen Untersuchungsnethoden nicht mit damals vergleichen.

Außerdem vermisse ich immer noch deine Begründung.

1
@latricolore

Ich frag heute mal meine muslimische Nachbarin, warum im Islam das Schwein als unrein gilt und nich gegessen wird.

0

@blackurant

und auch nicht anders verwerten wenn sie tot sind.

Wie das, z.B. esse ich nur Fleisch von toten Tieren, oder, wenn man ein Eisbein haben möchte, braucht man doch nicht gleich das Schwein zu schlachten, nur ein Bein entfernen und das Schwein bekommt ein Holzbein solange.

Und damals gab es auch Trichinenbefall, die wußten das aber nicht und wurden dann totkrank.

0
@Szintilator

Es war häufig, dass denen ein Tier verendete. Und das tote (nicht geschlachtete) Tier durfte NICHT verwertet werden!

So doof waren die nämlich nicht... der Zusammenhang zwischen "an Gift/Krankheit verrecktes Tier essen" und "selber schwer krank werden" liegt ja auf der Hand!

0

Wieso Essen Christen Schweinefleisch obwohl es die Bibel verbietet?

Hallo, in der Bibel dem Buch des Christentum steht klar und deutlich das Schweinefleisch verboten immerhin hat Jesus selbst kein Schwein gegessen warum essen nun alle Christen Schwein obwohl es verboten ist?

"das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer, darum soll es euch unrein sein.« 3. Buch Mose 11,7."

...zur Frage

Welche Bedeutung haben die Riesen, die in der Bibel erwähnt werden?

Hallo !

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, welche Bedeutung den Riesen zukommt, die in der Bibel erwähnt werden und suche deshalb den persönlichen Rat von Leuten, die sich mit der Bibel besser auskennen als ich.

1.) besonders die Nachkommen Anaks, die Riesen. Ihnen gegenüber kamen wir uns wie Heuschrecken vor. Und so haben sie auch uns angesehen." 4. Mose 13.33

2.) Damals lebten die Riesen auf der Erde und auch dann noch, als die Gottessöhne Kinder mit den Menschentöchtern hatten. Das wurden die Helden der Vorzeit, berühmte Männer. 1. Mose 6.4

LG Spielkamerad

...zur Frage

Darf man nach der Bibel Muscheln,Shrimps und Krabben essen?

Hallo liebe Leute :)

Ich bin eine Christin (14 Jahre alt) und weiß dass irgendwo in Mose steht dass man manche Sachen essen darf und manche nicht. Ich habe schon aufgehoert Schwein zu essen (auch Gummibärchen - Gelatine)

Frage steht oben

Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Welche römischen religiösen Einflüsse sind im frühen Christentum nachweisbar?

Wie wurde das frühe Christum von den Römern theologisch mitgeprägt?

...zur Frage

Erlaubt die Bibel die Tötung eines "unreinen" Tiers?

Bevor wieder alle loszetern. NEIN ich will keine Tiere töten! Es ist eine der themenübergreifenden Fragen die ich mir zu meiner mündl. Abiprüfung noch gefragt habe! 3. Mose, 11 werden Tiere in die Kategorien "rein" und "unrein" unterteilt. Unrein sind zB. alle Nicht-Wiederkäuer, Tiere mit Tatzen etc. Der Verzehr "unreiner" Tiere wird von Gott verboten. Wird die Tötung ohne die Absicht, das Tier zu verzehren, toleriert oder ist das ebenfalls ein Verstoß? LG

...zur Frage

Ist Schweinefleisch auch nicht für Christen verboten? Denn laut der Bibel..

Bibel:Das Schwein, denn es hat wohl gespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein. Vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein.“ [3. Mose 11, 7-8]

Das sagt doch klar und deutlich, welches es auch im Christentum verboten ist, oder etwa nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?