Bibel, die vier Evangelien?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt die so genannte Zwei-Quellen-Theorie, demnach basieren Lukas und Matthäus auf Markus und einer weiteren Quelle, die uns nicht mehr bekannt ist.

Und Johannes hat einfach auch andere Akzente in seiner Erzählung gesetzt.

Ist dann überhaupt die parallele Zusammenstellung berechtigt?

0
@Floh577

Ja, auch Matthäus und Lukas sind ja eigenständige Werke, die literarisch komponiert wurden und auch auf eigene Traditionen zurückgreifen. Und auch wenn Johannes anders ist, ist er trotzdem noch relevant.

1

Und warum sind bei Matthäus, Lukas und Markus auch immer noch unterschiede?

0
@Floh577

Weil jeder von denen aus seiner Perspektive für sein Zielpublikum dir Geschichte von Jesus erzählt hat.

0

Menschen sind unterschiedlich.

Drei können dasselbe erleben und es völlig anders berichten. Was dem einen besonders erschien, mag für den anderen nicht einmal erwähnenswert sein.

Identische Berichte sind immer Absprachen.

Hallo!

Ja schon seltsam. Aber vielleicht sind die Überlieferungen gleich. Um andere zu bestätigen. Wenn 3 Personen sehen das Jesus a.s eine Person geheilt hat. Klingt es zuverlässiger. Muss ja dann was dran sein.

LG :)

Andere Perspektiven ergeben sich aus anderen Standpunkten, anderen Lebenserfahrungen. Es ist doch viel interessanter und ergiebiger, die selbe Begebenheit von unterschiedlichen Beobachtern zu erfahren.

Warum haben Matthäus, Markus und Lukas immer ähnliche Perspektiven

Das was Du hier beschreibst nennt man das synoptische Problem, was heute am schlüssigsten mit der Zwei-Quellen-Theorie beantwortet wird.

und Johannes immer völlig andere?

Johannes verwendet bei seinen Wundererzählungen eine andere Quelle als die anderen drei, u.a. die sog. "Semeia-Quelle" (Mehr dazu hier unter Punkt 1). In dieser Quelle werden 7 "Zeichen" Jesu beschrieben, die sich immer mehr steigern und deren Zweck darin beschrieben wird "damit ihr glaubt, dass Jesus der Christus ist, der Sohn Gottes" (Joh 20,31).

Aber auch in anderen Bereichen hat das EvJoh eine andere, sehr eigene Art, die wiederum andere Gründe hat.

Und warum gibt es trotzdem immer noch unterschiede bei Markus, Matthäus und Lukas?

0
@Floh577

Weil

  • Mt und Lk zusätzlich zum Mk noch andere Quellen verwenden
  • Mt und Lk nicht alles ihrer Quellen und nicht im gleichen Umfang verwenden
  • Mt und Lk ihre Quellen teilweise für ihre eigenen Theologischen Sichtweisen bearbeiten.
1

Was möchtest Du wissen?