Bi aber schaue lieber nach Frauen?

5 Antworten

Hallo, das geht vielen Frauen so, sogar wenn sie kein bisschen bi sind! Frauenkörper sehen häufig einfach erotischer aus, Männerkörper sind oft entweder über-gestylt oder ...naja, durchschnittlich.

Ich glaube, Anziehung funktioniert bei (überweigend Hetero-) Männern und Frauen unterschiedlich: Männer schauen durchaus auf einen sexy Körper und ein schönes Gesicht. Frauen möchten zwar Männer, die ihnen 'gefallen', sind aber bei Schönheit etc. nicht so festgelegt.

Aber selbst wenn Du bi sein solltest: Ist auch OK! Dann hast Du immerhin Dein Leben lang eine größere Auswahl...

Hallo habe bei mir das selbe problem entdeckt! Ich (20) und mein freund (22) sind jetzt 4 jahre zusammen! Ab und zu habe ich mir pornos angeguckt und immer welche wo nur eine frau war! Manchmal habe ich ausversehen einen mit einen mann und einer frau angeklickt aber als der mann an seinen ding rumgespielt hat, hab ich aufgehört mich zu befriedigen, weil es mich einfach nicht angemacht hat! Ich steh aber 100% auf männer, bei mir ist es so weil ich den penis meines freundes als den schönsten empfinde und der macht mich sehr an, wenn ich jedoch andere penise sehe finde ich die seltsam und nicht schön! Ich versteh auch nicht wiso ich so empfinde, aber find ich nicht schlimm!

Einfache Antwort: Ja du findest Mädchen attraktiver, was soll daran nicht normal sein?

Bin ich bi oder schwul oder hetero?

Also seit Anfang der pupertät schaue ich gay p0rn (bin übrigens 15). Ganz am Anfang schaute ich mir noch Frauen an doch irgendwann schaute ich gay p0rn da ich neugierig war und ich fand es interessanter. So es ist jz ca 4 jahre her das ich also schwulen p0rnos anschaue. Hin und wieder habe ich dann auch lesben ponos geschaut und es erregte mich auch doch das war so eher als Kontrolle ob mich Frauen auch erregen. Seit nem Monat habe ich plötzlich panische angst schwul zu sein! Und seit dem schaue ich auch lesben an und die erregen mich auch. Auch wenn ich über mädchen fantasiere bekomme ich einen hoch. Verwirrend ist auch das ich mich bisher nur für Frauen interessiert habe, also in realität. Vor einem Jahr war ich dann auch so richtig verliebt. (Hatte auch mehrere beziehungen doch das war nichts). Männer sind für mich nur Freunde in einen verlieben also dieses Bauchkribbeln und die Sehnsucht nach dieser Person hatte ich noch nie und es ist auch unvorstellbar für mich! Ausserdem ist es so das ich nicht nur keine Sehnsucht habe sondern ich am liebsten der einzige Junge der Welt wäre, ich sehe andere Männer quasi als Konkurrenz! Versuche dementsprechend besser auszusehen um die Frauen abzubekommen. Heisst also letztendlich das mich emotional nur Frauen ansprechen, sexuell finde ich (anscheinend ) beides interessant, wobei ich eig immer zu Männern onaniere.. Bin ich dann so eine Art bi? Denn für später glaube ich eine Frau heiraten zuwollen mit der mir auch hetero sex vollkommen ausreichen würde, heisst ich würde sicher kommen und es würde mir auch gefallen, obwohl ich bisher immer nur zu männern onaniert habe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?