BHW Bausparvertrag steuerlich absetzbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt keine betriebliche Altersvorsorge der BHW. Es gibt nur Bausparverträge und Wohnriester Verträge der BHW. Da Du von bAV sprichst tippe ich auf Verwendung der Vermögens wirksamen Leistungen (VWL) für eine Bausparvertrag mit oder ohne Riesterförderung. Mal abgesehen von der meistens unsinnigkeit eines Bausparvertrag und der gefährlichen Risiken und Nebenwirkungen eines Wohnriester Vertrag, bekommt man von der Bausparkasse am Ende des Jahres eine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt. Damit wird die Arbeitnehmer Sparzulage beantragt sofern man unter der Einkommensgrenze liegt. Die Riesterzulagen muß man separat bei der Zulassungsstelle beantragen. Besser ist man allerdings beraten wenn man, sofern Riester sich überhaupt lohnt, dann unbedingt in einen separaten Vertrag der weder an eine betriebliche Altersvorsorge, noch an bausparen gekoppelt ist. Um sinnvoll zu riestern ist es erforderlich dass die Zulagen mindestens so hoch sind wie die eingezahlten Beiträge.

Wohnriester ist dagegen einer der sichersten Wege in den finanziellen Ruin bei dem die Verluste weit über den Vertragswert hinaus gehen können. Ich spreche hierbei nicht vom Verlust der Riesterrente, sondern von der großen Gefahr des vollständigen Existenz Verlustes

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du irrst.   eine betriebliche Altersversorgung kann man beim BHW nicht abschließen.

Hier handelt es sich um eine Bausparkasse, wo man lediglich Bausparverträge abschließen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bausparvertrag ist keine Altersvorsorge i.S.v. § 3, Nr. 63.

Versuch es nochmal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?