BH tragen nach Tattoo im Bereich unter der Brust?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

sollte der Bereich noch Schmerzen bereiten, nimm ein Bustier. Kein Grind und keine Entzündung probiers mit nem BH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wuerde ich nicht empfehlen. die haut ist ja noch nicht vollstaendig verheilt und es besteht die gefahr, dass die farbe abgerieben wird und verblasst. 

sinnvoller weise wuerde ich die frage aber dem taetowierer stellen, der kann dir das am genauesten sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

generell sollte auf einem frisch gestochenes Tattoo keine enganliegende Keildung getragen werden. Es ist zum einem unangenehm und kann zum anderen auch das Tattoo beschädigen. 

VG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Schwester hat sich mal ein Monster-Tattoo auf dem Rückecn stechen lassen (Monster= Größe, nicht Motiv).


Sie hat nach ein paar Tagen einen weichen Sport-BH getragen und diesen locker gestellt.


An dem Tattoo sah man nichts und sie sagte auch, sie habe nichts gemerkt (also nicht, dass die Haut sensibler reagiert hätte oder so.. und es war auch kein Schorf oder so darauf, Haut war auch nicht druckempfindlich)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe, nachdem ich mir ein Tattoo unterhalb der Brust hab stechen lassen, wieder ganz normal einen BH getragen. Ich hatte keine Schmerzen und das Tattoo hat nicht gelitten (zwischen BH und Tattoo befand sich aber noch die Folie).

Wenn du Schmerzen hast, würde ich ein Bustier empfehlen oder eben einen bügellosen  BH.

Am Besten ist es aber, keinen zu tragen, damit gewährleistet wird, dass das Tattoo nicht beschädigt wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?