Bh tragen ja oder nein?

13 Antworten

Ja klar, warum denn nicht?
Du musst es aber selber für dich entscheiden, und dich nicht zwingen lassen.
Wenn du einen BH tragen möchtest, da deine Brüste größer werden, dann Kauf dir einen. Denn im BH gibt es polster, die die Brustwarzen nicht mehr durch das Oberteil blicken lassen. Denn bei dem was du hast, da sind keine polster, sondern nur Stoff.

Für Sport gibt es dann auch sogar extra noch Sport BH's. Da sitzt dann alles extrem sicher, und du brauchst dir keine Gedanken drüber machen, das sie von oben nach unten fliegen.

LG ;)

Kauf dir mindestens 3 😉

0

Du schreibst hier und du fühlst dich unwohl. Das reicht fürs Umsteigen auf den BH.

Sieh zu, dass der richtig paßt. Den ersten solltest du in einem echten Wäschegeschäft aussuchen. Die ermitteln gleich die richtig Größe und erklären dir wie er getragen wird.

Du müsstest jetzt eigentlich schon BH tragen ... Wenn du keine trägst, kann es später vorkommen das die schneller hängen. Außerdem sehen "Spitze" Brüste wirklich nicht gut aus >.< ach ja außerdem wenn du rennst oder Treppen runterläufst und es anfängt wehzutun heißt dass, das da gerade was gerissen worden ist (weiß leider nicht was) :/ 

Ohne BH trotz Spitzer Brustform?

Meine Brüste haben eine Spitze Form und das belastet mich sehr. Ich geh eigentlich nie ohne BH raus. Aber besonders jetzt zum Sommer würde ich liebend gern neckholder Tops tragen, aber mit den Trägern vom BH sieht das halt ziemlich bescheiden aus und trägerlose BHs rutschen bei mir nur. Wüsste vielleicht jemand von euch eine Alternative ?

...zur Frage

Mit wieviel Jahren kann ich einen BH tragen. Also mit Push-Up?

Ich bin bald 13 und trage schon einen BH mit Push-Up meine Mama sagt das wäre noch zu früh. Ich habe meinen BH mit meiner Freundin beim C&A für 9 Euro gekauft. Meine Freundin hat schon 4 BH's mit Push-Up. Ich nur einen mit Push-Up. Anfangs hatte ich nur Bustiers getragen, dann einen BH ohne Push-Up und jetzt mit. Mit wieviel Jahren trägt ihr einen BH mit Push-Up? Oder trägt ihr schon einen?

Viele Grüße Tscharly123456

...zur Frage

falsch sitzender BH?

Hey Community :)

Ich hätte eine dringende Frage/ "Dilemma"... Ich habe am Wochenende meinen ersten richtigen BH bekommen (hatte vorher schon einen, den hatte ich aber so gut wie nie an,da er zu klein war) und naja, ich habe das Gefühl, dass er nicht richtig passt. Das Problem ist nur, dass er von Calvin Klein ist und dementsprechend teuer war... meine Frage(n) ist nun: Ist es schlimm, wenn der Steg zwischen den Cups etwas absteht und ich ihn öfter mal richten muss? /was bräuchte ich für eine andere Größe, wenn der Steg absteht? kleiner/größer? (hab zur Zeit 80B) Was das Dilemma betrifft: meine Familie hat nicht das meiste Geld und irgendwie möchte ich nicht sagen,dass es die falsche Größe ist...(weil er halt wie oben gesagt nicht gerade billig war). Naja nun habe ich "Angst" es meiner Mutter zu sagen, weil der BH auch schon getragen ist und nicht mehr zurückgebracht werden kann.

Vielen Dank schon mal im Vorraus :)

...zur Frage

Warum sind meine brüste Spitz? Hilft ein BH?

Hallo ich bin 13 Jahre alt und habe ein Problem mit meinen Brüsten! Sie sind spitz von meinen Freunden in meinen Alter sind sie rund! Kann man was dagegen machen? Eine Freundin meinte mal, dass man ein BH tragen muss, dass verhindert dass sie spitzer werden! Aber meine brüste sind noch zu klein dafür! Stimmt dass, dass ich spitze brüste habe weil ich noch nie ein BH getragen habe? Und wenn ich einen trage dass sie runder werden? Danke im Voraus!:)

...zur Frage

Welches Unterbrustband ist korrekt? 65 oder 70?

Beim Ausmessen habe unterhalb der Brust einen Umfang von 73 cm. Laut Internettabelle liege ich damit entweder bei einer 70 oder 75 (BH betreffend). Bisher habe ich immer 75er getragen, da es in Läden nichts anderes gibt. Dann habe ich nach ungefähr 5-jähriger Suche endlich einmal einen T-Shirt-BH im Hunkemöller gesehen, der 70 hat (und hässlich ist, aber Hauptsache, es passt mal etwas, war mein Gedanke).

Leider passt dieser aber überhaupt nicht. Er rutscht ständig hoch! Die Träger habe ich bewusst schon komplett lang gelassen, aber er rutscht trotzdem hoch. Somit ist leider auch gar kein Halt da.

Dann dachte ich: „Okay, dann benötige ich wohl eine 65 als Unterbrustband, auch wenn beim Messen 73 cm herauskamen“. Im Internet habe ich eine 65 entdeckt und bestellt (zum Probieren auch zusätzlich eine 60).

Die ersten zehn Minuten fand ich die 65 (und auch 60) super, weil es endlich eng anlag und ich den geschlossenen BH auch nur so 5 cm wegziehen kann. Bei einer 70 klappt das bestimmt mit 8 oder 10 cm. Leider merke ich aber, wenn ich den 65er trage, dass ich nach einer Stunde so Schmerzen an der Wirbelsäule bekomme. Es drückt so dermaßen darauf, dass ich einige Tage brauche, bis diese wieder weggehen.

Fazit: 65 ist zu eng und 70 viel zu weit? Was ist jetzt richtig? Ich bin echt verzweifelt. Mit der 65 bekomme ich keine Luft, aber bei der 70 rutscht es mir schon fast bis zum Hals hoch. Sieht auch unter T-Shirts bescheiden aus.

Was ist korrekt? Danke

...zur Frage

12. und immernoch kein Bh/Bustier?!

Ich BIN 12 Jahre und trage immernoch kein Bh/Bustiers ! Ich will meine Mutter auch nicht fragen deswegen aber auch keinen alleine kaufen .Aber es ist auch peinlich in der Umkleidekabine fragen mich viele :warum ziehSt du 2 unterhemden an ? Und das ist peinlich weil alle einen tragen ! Und ich merke die blicke wenn ich mit umziehe .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?