BH tragen?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

JA 50%
NEIN 50%

11 Antworten

Kommt auf die Brustgröße und persönliches Empfinden an.

Durch das Gewicht bedingte Fehlhaltungen können zu schmerzenden Verspannungen der Nacken- und Rückenmuskulatur führen.

Und beim Sport ist der Busen starken Fliehkräften ausgesetzt: bei einer großen Oberweite oft mit Schmerzen verbunden.

"Eine sehr große und schwere Brust kann zu Rückenschmerzen führen, weil sie den Oberkörper nach vorne zieht und zu Haltungsschäden führt. In der Brust gibt es keine Muskulatur und die bindegewebigen Fasern geben der Schwere der Brust nach. Hier ist ein gut sitzender BH unbedingt erforderlich.
...
"Das Tragen eines BHs entlastet die Schultern und die Wirbelsäule, und so mancher Nackenkopfschmerz ist damit verschwunden", ergänzt die Frauenärztin.

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/ruecken/bh-boykott-das-passiert-wenn-frauen-den-bh-weglassen_id_9209205.html

JA

Ich finde es angenehmer, wenn die Brüste nicht so sehr wackeln. Aber ich bin mittlerweile komplett auf die bügellosen Varianten umgestiegen. Ist doch bequemer.

Und ich kann auch jede Frau verstehen, die ganz drauf verzichtet - gerade bei der derzeitigen Affenhitze.

Der schönste BH sind doch 2 Männerhände :-)

0

Würde ich jetzt mal von der Größe der Brüste abhängig machen. Bei kleinen Brüsten wäre es jetzt nicht nötig. Bei größeren Brüsten kann es schon sinnvoll sein, einen BH zu tragen.

JA

Auf jeden Fall, wenn es nötig ist.

NEIN

Ich verzichte gerne und oft auf die Busengefängnisse, trag nur welche, wenn man ohne zu viel sehen würde.

ich bin selbst ganz flach und brauche keinen.

1

Was möchtest Du wissen?