BH in der Nacht anlassen welches problem?

115 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mal davon abgesehen, dass es nicht gut ist, ist es doch extrem unbequem? Willst du dir das also wirklich antun?

Also ich würde ihn immer Abends ausziehen, ist doch viel angenehmer ohne zu schlafen. Ich würde auch behaupten, dass die Brüste ansonsten evtl. ungünstig gequetscht werden.

Es gibt sehr viele Frauen, die sich eine falsche Bh-Größe kaufen. Leider ist gute Beratung in den Geschäften eine Seltenheit geworden. Und dann ist so ein BH natürlich auch beim Schlafen unbequem. Wenn man einen BH hat, der wirklich gut passt und auch von guter Qualität ist, macht es gar keine Probleme, den auch in der Nacht anzulassen.

Ist schon ulkig, was hier an Antworten kommen. 😄 mir persönlich wäre es zu unbequem das Ding auch noch nachts zu tragen. Aber wenns dich nicht stört, dann mach es. Du kriegst davon keine hängebrüste, kein Krebs und ich hab auch noch nie gehört, dass man die dinger lüften muss. 😄 im übrigen erschlafft keine Muskulatur durch BHs tragen!!!! Die Muskulatur liegt unter dem drüsengewebe und hat keinen Einfluss aufs Bindegewebe! Die frischgebackenen Mamis würden sich freuen wenn dem so wäre und sie nur ein paar Brustübungen machen brauchten. 😉

eig gar nichts. Irgendein Prominent (weiß nicht wie die heißt, hat aber mal Werbung für Deichmann gemacht) hat ja auch keine hängende Brüste, obwohl sie schon über 40 ist. In einem Interview hat sie dann erzählt, dass sie den BH ich über Nacht trägt, weil sie dadurch nicht zu hängen anfangen. :)

Was möchtest Du wissen?