Bh anziehen nach tattoo?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du solltest das Tattoo auf jeden Fall schützen. Die Haut ist am Anfang sehr empfindlich und durch das Scheuern könnte das Tattoo leiden.

Von Folie würde ich aber abraten. Da kommt keine Luft ran, es zeiht Feuchtigkeit, was die Heilung behindert und Farbe auswaschen könnte.

Am Schulterblatt könnte man ein Mullflies z.B. aus einem Brandpäckchen nehmen und das mit Leukoplast festkleben. Dann kommt Luft ran und das Tattoo ist doch geschützt.

Ab etwa 1 Woche sind die Verletzungen soweit zu, dass da wieder nomales Shampoo benutzt werden kann. Allerdings solltest du trotzdem drauf achten, dass die neue Haut noch extrem dünn ist und sie daher nicht zu viel Wasser und Shampoo abkriegen sollte.

Wenn es nur um die Träger geht, die evtl. über dem Tattoo liegen: Kannst ja einen Trägerlosen BH, einen Neckholder,.... o.Ä. anziehen

Ansonsten würd ich die ersten Tage auf jeden Fall noch was dazwischen lassen (Folie). Empfiehlt sich ja sowieso, wenn das Tattoo noch so frisch ist, schon allein, dass es vor dem Pullover usw. geschützt ist :)

Trägerlos geht bei mir schwer habe sehr große Brüste .. Folie nur unter den Träger oder über das ganze tattoo ? Habe gehört dass es durch die Folie nicht abheilen kann ? 

0
@FeliiAwww

Das geht schon, ich hab auch relativ große Brüste und trag hin und wieder trägerlose BH's oder Neckholder. Muss eben dann ein guter sein und keiner vom Discounter für 1,99 ;)

Naja, am besten über das ganze Tattoo.

Kannst ja wenn du zuhause bist das Tattoo "frei" lassen, dass es besser abheilen kann. Aber ich glaub die ständige Reibung mit dem Pullover schadet dem Tattoo ganz am Anfang mehr als die Folie.

0

Hey,

zunächst zum Shampoo, solange du das Shampoo nicht direkt drauf reibst und die Haare vorgebeugt wächst sollte es in Ordnung sein. Für die Stelle selbst, empfehle ich PH neutrale Seife.

BH ist schwierig, da die Halterungen unter ständiger Spannung sind und am Tattoo reiben. Daher entweder BH ohne Halterung über Schulter verwenden oder breite Halterungen (Sportbh?) und das Tattoo irgendwie schützen.

Sobald die Kruste ab ist, brauchst du dir auch keine Sorgen mehr machen.

Duschen kannst du schon wieder normal.... reibe das Tattoo nur nicht direkt mit Shampoo oder so ein.

Wenn möglich zieh einen Trägerlosen BH oder über Kreuz (geht dann vielleicht nicht übers Tattoo?) an. Wenn das alles nicht möglich ist würde ich drauf achten, dass der Träger nicht so stramm ist. vielleicht noch ein Stück Stoff zwischen legen ... ist etwas angenehmer .... wenn es noch sehr "nässt" würde ich tatsächlich noch etwas Folie zwischen legen ...

Aufjedenfall die Folie drunter lassen, die sorgt nämlich dafür, dass kein Textilgewebe auf sie wunde Haut kommt.

Duschen kannst Du ganz normal, aber lass das Duschgel an der Stelle weg. :)

Trag einen Sportbh und verwende PH neutrale Seife. LG

Habe pH neutrales Shampoo und Duschgel das geht auch oder ?

0

Eigentlich sagen die einem das beim Tattoowierer. Ich weiß, dass man 1 Woche kein Sport machen soll und es wie eine Wunde behandeln soll. Aber wenn es dir nicht weh tut und so, dann zieh einen an.

Habe einen Zettel mit bekommen auch Creme und das Shampoo aber da waren überwiegend pflegehinweise drauf und wegen dem Bh hab ich dann vergessen zu fragen 

0

Was möchtest Du wissen?