BG will nicht zahlen. Was tun?

3 Antworten

Ein Unfall ist per Definition ein von außen auf den Körper einwirkendes Ereignis, dass zu einem Gesundheitsschaden oder zum Tod führt.

Da bei Dir das von außen einwirkende Ereignis fehlte, hattest Du keinen Unfall, sondern es ist eine Verletzung aus innerer Ursache. Und dafür ist dann nicht die BG, sondern die Krankenkasse zuständig.

... und was sollten die auch bezahlen? ... und die eigene körperliche Schwäche ist doch auch kein Unfall.

Da diese Verletzung nicht durch einen Unfall (z.B. Sturz) entstand, ist die Auffassung der BG i.O.

Aber wenn man ganz normal stürzt (stolpert) ist es ein Arbeitsunfall?

0

aber dann hat auch nix von außen eingewirkt

0

Was möchtest Du wissen?