BFS Risk Mahnung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Vergleichsangebot war möglicherweise ein taktischer Fehler. Ich würde das alles mal die Verbraucherberatung oder einen Anwalt prüfen lassen. Rechtsberatung bei der VB kostet ca. 15 Euro, beim Anwalt i.d.R. 40 Euro für die Erstberatung.

Das Inkassobüro berechnet willkürliche und überzogene Kosten, die nicht abrechnungsfähig sind. Z.B. Kontoführungsgebühren, dann auch noch die "Personenprüfung" (wozu das? Die Anschrift muss ja doch bekannt gewesen sein...).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
reinhard1952 19.03.2013, 20:51

danke Dir schon mal für den Tip mit der VB. Hätte ich auch schon mal selber darauf kommen können. Trotzdem danke!

0

Was möchtest Du wissen?