BF17 Sondergenehmigung für Arbeitsstrecke trotz vorhandenem A1 möglich( da Winter)?

4 Antworten

Wird extrem schwierig. Google das mal. Ein Moped ist wohl auch im Winter zumutbar. 

Du müsstest aufzeigen, dass sich deine Situation erheblich von der anderer Jugendlicher unterscheidet. Dass dir ohne die Sondergenehmigung erhebliche Nachteile entstehen würden. 

Mit dem A1 Führerschein hast du eine gute Möglichkeit zur Ausbildungsstätte  oder zu einem Bahnhof zu kommen.  Die einzige Möglichkeit da noch herauszukommen, würde ich sehen, wenn bei euch mit ungewöhnlich viel Schnee zu rechnen ist und es unzumutbar wäre, mit einem Moped/Motorrad zu fahren. Aber selbst dann gäbe es theoretisch Quads, die du fahren dürftest. 

Also fast unmöglich, da eine Behörde zu überzeugen. Du müsstest in jedem Fall eine recht teure MPU machen und bestehen. 

Never, du hast den A1 und kannst damit fahren, auch das Mopedauto ist da machbar. Für eine Sondergenehmigung wirst erst ne MPU machen müssen

Nur, wenn Du aufgrund der Arbeitszeiten keine öffentlichen Verkehrmittel nutzen kannst, könntest Du eine Ausnahmegenehmigung bekommen.

ER hat den A1

0

Urlaub, Arbeitszeit, Arbeitsweg, Medikamentöse Behandlung und schwere Behinderung?

Guten Tag :)

Ich, w 19 Jahre alt, habe nun einen Ausbildungsvertrag bekommen und habe einen GdB 70 und mir kamen einige Fragen beim lesen des einfachen - nicht speziell für Schwerbehinderte, falls es sowas denn überhaupt gibt - Ausbldungsvertrags.

Im Ausbildungsvertrag stehen mir 2016 ab 01.08 bis Ende des Jahres 10 Urlaubstage zu 2017 sind es 25 2018 auch 25 2019 bis zum 31.07 sind es 15

Wie ist die Gesetzeslage hierzu? Ist dies dementsprechend richtig?

Arbeitszeit wäre der nächste Punkt - ich arbeite laut des Vertrags 8 Std am Tag und 40 Std die Woche.

Wieder: Wie ist die Gesetzeslage hierzu?

Der Arbeitsweg muss ich diesen übernhemen als Schwerbehinderte Person mit einem GdB 70? Oder ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet diesen zu übernehmen?

Ich habe einmal im Monat eine Medikamentöse Behandlung speziell im Krankenhaus und bin dafür einen Tag (frühs bis ab und zu spät Nachmittags) wie besagt im Krankenhaus.

Das ich unheilbar und schwer Krank bin und einen GdB 70 habe kam in der schriftlichen Bewerbung sowie auch im gespräch zur sprache. Die Behandlung kam auch im Bewerbungsgespräch (von mir aus) zur sprache.

Mfg und Dank im voraus~

...zur Frage

"Fremdes" Mädchen einfach ansprechen?

Hey zusammen,

ich weiß zwar das diese Frage noch zu tausenden hier exestiert, vllt helft ihr mir ja trotzdem :)

Ich kenn da ein Mädchen bzw schon fast Frau von meiner Ausbildung, so ca 19 - 21 Jahre würde ich sagen, welches schon ein Jahrgang länger dort ist und mich (18) auf dem Arbeitsweg frühs am Bahnhof an der Haltestelle immer anlächelt!

Jetzt kein übertriebenes Grinsen sondern einfach wie zur Begrüßung!

Ich finde Sie schon "interessant", hab aber leider noch nicht viel Erfahrung mit Mädels und im Ansprechen. Sie fährt in der selben Bahn aus der Gleichen Richtung, auch nach Hause, und ich hab mir überlegt wie ich ein Gespräch beginne!

Sie ist ja etwas älter als ich, deswegen bräuchte ich euren Rat :D

Habt ihr Ideen oder Vorschläge fürs einfache ansprechen? Einfach die ersten Worte damit ich dann dazu komme Sie nach der Nummer zu fragen ;)

Danke euch und einen wunderschönen Tag :)

...zur Frage

Darf man mit dem A1 und BF17 Führerschein ein Quad fahren?

Hay Leute wollte mal fragen ob man mit einem A1 und BF17 (begleitetes Fahren) Führerschein, ein Quad fahren darf?

Danke im vorraus -Nico

...zur Frage

Bf17 Füherschein. Was muss ich alles zur Anmeldung mitnehmen?

hi, ich möchte mich heute bei der Fahrschule für den Bf17 Führerschein anmelden. Was muss ich dafür alles mitnehmen? Ich habe bereits den A1. Stimmt das, dass ich den A1 Führerschein, meinen Ausweis und Kopien der Führerscheine und Ausweise der Begleitpersonen mitnehmen muss?

...zur Frage

Doppelklasse Führerschein BF17 und A1?

Hi, ich bin 16 1/2 und am überlegen, den BF17 Führerschein zu absolvieren. Diesbezüglich war ich auch bereits bei der Fahrschule, um mich zu erkundigen. Nun stellt sich aber für mich die Frage, ob es grundsätzlich möglich wäre, die Führerscheinklassen BF17 (begleitetes Fahren mit 17) und A1 (Motorrad bis 125ccm) als sogenannte "Doppelklasse" zu absolvieren. Das Alter dürfte dabei ja nicht wirklich ein Problem darstellen. Oder?

Und preislich würden eh nur 1x die Anmeldegebühren wegfallen, oder?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

An- und Abfahrt bei Handwerker. Ist nicht die Abfahrt die Anfahrt zum nächsten Kunden. Warum muss ich die bezahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?