BF17 - Muss man das Familienauto jetzt anders versichern?

8 Antworten

Hallo BatmanZer,

du musst als Fahrer bei der Autoversicherung eingetragen werden.

Normalerweise reicht ein Anruf bei eurem Anbieter.

Die Mitarbeiter tragen dich ein und du kannst sofort (begleitet) losfahren. Ggf. müsst ihr noch eine Kopie deiner Prüfbescheinigung einreichen.

Ob die Versicherung teurer wird, kann ich dir nicht sagen. Es gibt bei den Versicherern ganz unterschiedliche Regelungen. Das wird man euch aber direkt am Telefon ausrechnen können.

Falls der Beitrag steigt, fragt mal nach neuen Angeboten. Manchmal gibt es je nach Tarifgeneration unterschiedliche Aufschläge. Ggf. lohnt sich ein Tarifwechsel.

Ich wünsche dir eine gute und allseits sichere Fahrt!

Herzliche Grüße aus Köln

Lydia vom DEVK Social Media-Team

Hi BatmanZer,

du mußt einfach unterscheiden zwischen dem Versich.schutz und der Versich.prämie:

Der Versich.schutz gilt immer für das Fahrzeug (egal wer damit rumgurkt), sofern die Versich.prämie bezahlt ist!

Die Versich.prämie richtet sich u.a. nach dem Fahrerkreis bzw. Fahreralter - falls du bereits durch deinen Vater als weiteren Fahrer gemeldet bist, hat der Vater keine Prämien-Nachzahlungen (z.B. bei einem Unfall) zu erwarten ;-))

Gruß siola55

nicht auf dich, sondern dass auch Fahranfänger BF17 - mit dem Fahrzeug unterwegs sind. Papi sollte das bei der Versicherung melden. Die Versicherung wird teurer werden.

Autokauf nach bestander Führerscheinprüfung was tun?

Wie ist das mit der Versicherung muss man das Auto vor dem Kauf versichern? Ich verstehe das garnicht oder erst kaufen dann versichern aber man darf das auto ya nicht fahren oder parken wenn man es nicht versichert hat

...zur Frage

Mit BF17 45km/h innerorts geblitzt, Wird der Beifahrer belangt oder auf andere Person schieben?

Ich wurde vor 2 Wochen mit ca 40-50km/h innerorts zu viel geblitzt. Da ich nur den Bf17 (Begleitendes fahren) besitzte weiß ich nicht wie es jetzt aussieht.Kann ich einfach sagen das es mein Vater war oder kriegt die beifahrerin die Schuld (Die begleitperson) Danke

...zur Frage

Autounfall ohne Begleitperson (BF17)?

Hallo, ich habe eine frage bezüglich des begleiteten Führerscheins mit 17.

Fall: Fahrer 17 (10 Tage vor 18. Geburtstag) macht einen Unfall ohne Begleitperson und ist Schuld am Unfall. (Nur Sachschaden)

Fragen: Wie fällt die Straft aus für den Fahrer, (Eigentlich Führerscheinentziehung und Aufbauseminar) Haftet die Versicherung für beide Schäden. Vollkasko und BF17 Eingetragen

Bitte um Antwort vielen Dank.

...zur Frage

Auto versichern auf meine Schwester?

Hallo Leute ich bin 18 und habe meinen Führerschein seit ca 5 Monaten. Allerdings : Weder meine Mutter noch mein Vater besitzen ein Auto und auch keinen Führerschein. Sehr gerne würde ich mir in nächster Zeit ein Auto anschaffen , doch anscheinend wäre die Versicherung dann unbezahlbar denn ich bin Fahranfänger und ich kann das Auto nicht auf meine Eltern versichern. Da wäre aber dann meine Schwester noch auf die ich dann mein Auto versichern könnte. Meine Schwester(31) ist aber seit 3 Jahren nicht mehr auf ein Auto versichert. Frage : Kann ich mein Auto auf meine Schwester versichern oder wären die Kosten dann trotzdem zu hoch ?

PS: Hatte kein begleitendes fahren

...zur Frage

Was passiert wenn man als BF17 Fahrer ohne Prüfbescheinigung fährt?

Wenn ich im Auto neben meiner Mutter oder meinem Vater fahre und noch 17 bin und diesen rosa Zettel (Prüfbescheinigung) daheim vergessen habe. Was passiert dann?

...zur Frage

Auto zulassen über eltern?

Hallo ich hab eine frage bin fahranfänger und wollte mein auto über meine eltern zulassen und über sie versichern, da ich unter 25 bin ist meine Versicherung dann trotzdem bei 125 Prozent oder krieg ich die Prozente meiner eltern? (30%)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?