Bezugsverhältnis bei bedingter Kapitalerhöhung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na 17:3 oder 4,25:1 alt / (neu-alt) = neues Grundkapital die 100 Mio gehören Trotzdem zur Erhöhung dem Gesamten!!

alt / (neu-alt) = neues Grundkapital

0
@Backbroker

Also 17:4?

1,7/(2,1-1,7)

Aber dann wäre es doch gar keine bedingte Kapitalerhöhung,oder?

0
@MuffPotter09

Nein wie kommst du auf 17:4 ? Du berechnest das Verhältnis zu 1 also 4,25:1 das selbe wie 17:3 (beide zahlen mal 3) und bedingt heißt das es zu bestimmten zwecken geschehen muss wie: Gewährung von Umtausch- oder Bezugsrechten an Gläubiger von Wandelschuldverschreibungen, zur Vorbereitung des Zusammenschlusses mehrerer Unternehmungen und zur Gewährung von Bezugsrechten an Arbeitnehmer der Gesellschaft aufgrund von Gewinnbeteiligungssystemen, ;) hoffe das war das was du wissen solltest sonst frag nochmal :D

0

Was möchtest Du wissen?