Bezogen auf das göttliche Gleichgwicht, wieso darf z. B. beim Yin und Yang nichts von beiden überwiegen, was wäre wenn zuviel Gutes sein würde?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

würde sagen, dann ist manches Gute nicht mehr gut^^

Ist wie jeder Glaube ja auch nur ein Mittel wie man denken kann...

In dem Fall um zu verstehen, warum es immer Gutes und Böses geben wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das bessere ist der feind des guten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?