Beziehungsstreitigkeiten - Situation bereits gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Schmeiß sie raus. Wer so respektlos mit einem Menschen umgeht, hat keine Rücksicht zu erwarten. Sie hat einen guten Beruf, also kann sie ihren Lebensunterhalt selber sicher stellen. Es soll nicht Dein Problem sein, wo sie schnell eine Wohnung her bekommt. Es gibt genug Hotelzimmer. Und baue umgehend ein neues Schloß ein, sonst kommst Du ja nie zur Ruhe.

Den einleitenden Satz hättest Du Dir sparen können,,, beide gebildet :(( jeder Topf findet seinen zu ihm passenden Deckel.. oder so ähnlich, aber falls Dir nicht bekannt ist,,

seit Jahren haben wir ein "Wegweisungsgesetz", d. h. wer den anderen bedroht.. der Bedrohte muß nicht warten bis er verletzt wird..ruft schlicht die Polizei und der Streithammel fliegt erstmal aus der Whg./Haus alles weitere erklären Euch die Polizisten

Für mich klingt das, als wären das nur leere Drohungen, so schnell bringen sich Menschen nicht um! aber falsch machen kannst du mit dem abschliessen nichts (; Und das was sie dir an den Kopf wirft ist schon ziemlich heftig, was heisst ziemlich, die sind echt heftig! Also ich an deiner Stelle würde mich so schnell wie möglich scheiden lassen..

Nur so viel.......

Sie scheint ein Problem zu haben.......solche Worte sollte man als halbwegs intelligente Person in einer Partnerschaft nicht benutzen..........

Vielleicht bist aber auch DU das Problem......denn grundlos wird sie so etwas nicht von sich geben. Sicherlich gibt es gewaltätige Frauen...aus welchem Grund auch immer... Ich denke, ihr solltet euch so schnell wie möglich trennen, bevor es zu einem Eklat kommt......

Ziehe einen Anwalt zu Rate !!!!!!!!!!!!

Trinkt sie übermäßig Alkohol? Irgendwie kenne ich eine ähnliche Situation aus dem Bekanntenkreis. Aber das passiert dort nur, wenn sie getrunken hat. Das mit dem Einschliessen kommt dort dann auch vor (er).

Habt ihr Kinder? Bei den Ausdrücken kann man davon ausgehen, daß die Frau therapiert werden müßte, diese Art von Wutausbrüchen befindet sich schon im Bereich von psychischen Krankheiten.

Ich kann dir aber jetzt schon sagen, daß diese Beziehung keine Zukunft haben wird. Darum sollte man keine Zeit verlieren und sich von der Frau trennen.

ich weiss aus erfahrung, dass solche verbalen wunden niemals verheilen. sie wird, auch wenn sie ab sofort mit ihren verbalen attacken aufhören würde, niemals mehr die frau sein, der du auch nur im geringsten vertrauen kannst. auch wenn es im moment weh tut, lass sie gehen, du hast was besseres verdient und verpemperst nur kostbare lebenszeit mit ihr.

Da ist jeglicher Respekt dahin. Ob man das ernst nehmen muss: Ist eigentlich egal, weil du sie dringend raus schmeißen solltest.

Würde ein Mann gegenüber einer Frau solche Äußerungen machen, kämen hier wahrscheinlich Ratschläge wie "Anzeige", "Polizei rufen" usw. - ob das nötig ist, können wir nicht beurteilen. Aber es würde sicherlich nicht schaden, solche Ausfälle deiner Noch-Frau zu dokumentieren. Damit meine ich nicht heimlich aufnehmen, sondern einfach aufschreiben, wann was gesagt wurde.

Natürlich würde ich sie rausschmeissen, da müsste ich nicht nachdenken!

Schade, dass Du in diesem Fragetext die sachlichen Inhalte Deiner Frage vom 25.01.2014 nicht erwähnt hast, denn dann wären die Ausdrücke Deiner Frau zwar nicht entschuldbarer, aber doch zumindest nachvollziehbarer, warum sie so über Dich denkt. Unabhängig vom Verhalten Deiner Frau hat diese Ehe ja wohl ohnehin keine Zukunftsperspektive mehr, da Du Dich emotional längst schon umorientiert hast.

Ich kann Dir nur raten, Dich an einen Fachanwalt für Familienrecht zu wenden, um unverzüglich eine möglichst „saubere“ Trennung in die Wege zu leiten. Der Anwalt wird Dich dann auch über Deine rechtlichen Möglichkeiten informieren.

Super Antwort. Dem ist nichts hinzuzufügen.

0

Ich weiß nicht ob ich dem glauben schenken kann, was Du gepostet hast??

Es ergeben sich für mich einige Ungereimtheiten in Deinen Darlegungen und wenn ich dann auch noch über das eine Kompliment stolpere, dann ergeben sich noch mehr Zweifel für mich, Deinen Worten glauben zu können.

Ok..all die primitiven Aussagen, die Deine Frau getroffen haben soll..sind natürlich absolut nicht entschuldbar und von gebildet kann auch nicht die Rede sein..ich vermute allerdings auch..Du provozierst sie bis auf's Messers Schneide???

Für mich wäre die einzige vernünftige Entscheidung zu Euer beider Wohl..die Trennung, und das so schenll wie möglich. Ihr seid beide noch jung genug..ach ja..wie alt bist Du nun wirklich 31 oder 35 (????), um einen Neustart zu wagen.

Alles Gute...

TrolLOL...^^

8
@Beutelkind

Jep..im innersten meines Ich's war ich davon auch überzeugt..wollte nur mal demonstrieren..wie sich gebildet kommunizieren läßt ;-))

3
@amdros

Bildung muss ja einen "breiten" Sprachschatz nicht ausschließen, es ist eher das (fehlende) Niveau, das ihn dann auch zur Anwendung bringt :-))

3

Es ist wirklich sehr hart, was Deine Frau da von sich gibt. Obwohl in einer Ehe ja so einiges gesagt wird, so miese Worte sollten nicht fallen. An Deiner Stelle würde ich sie bitten zu gehen, denn Du mußt zuviel seelische Grausamkeit ertragen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß Du das jemals vergessen kannst. Du mußt Dich einfach damit abfinden, daß Deine Ehe kaputt ist.. Mach einen Schlußstrich und sag ihr, daß sie sich eine eigene Wohnung suchen soll.

Mit vielen Grüßen

keine frage.....trenn dich. so schnell, wie möglich. einschließen ist gut. lieber man hat, als man hätte....und fang irgendwann wieder ein schönes leben an.

Ich wollte erst den Text gar nicht lesen,aber dann hat es mir die Sprache verschlagen! Sofort diese Frau in die Wüste schicken! Du musst ja um die Leben fürchten! Diese Äusserungen sind sogar ein Grund zum sofortigen Einweisen in die psychiatrische Klinik! Ich versteh nur nicht diese Haltung,da sie ja angeblich gebildet ist! Ist sie vielleicht nur auf dein Geld aus?

Mein Verständnis für deine Frau und ihre Aussetzer ist gerade eben sehr gewachsen:

Verbotene liebe: Verheiratet, aber verliebt!

Frage von Charmeleon Charmeleon 25.01.2014 - 1:43

Deine Angst ist vermutlich berechtigt - genauso wie ihre Wut.

tut mir leid, aber bei diesen widerlichen,krankhaften ausdrücken deiner frau kann ich mir nicht vorstellen, das sie "gebildet" ist........

trenn dich lieber heute als morgen.....alles gute dir

geh der sache doch mal auf den grund,warum deine frau so ausrastet,hatte sie körperliche beschwerden z.b. wars bei einem bekannten so,dass die frau nach ner totaloperation ,regelrecht bösartig wurde.

Wenn Du Deine Frau , die mit solchen Ausdrücken um sich wirft , als gebildet bezeichnest , dann kann es auch bei Dir nicht weit her damit sein......! Welche Bildung Du damit meinst ist mir rätselhaft ! Sollte dieses Gerede Bildung sein, dann heisse ich eher Franz und ich kann es Dir sagen : Ich heiße *nicht *Franz ! Und noch was : Trennt Euch....Punkt !

wenn du franz heißt, dann bin ich günter....aber sowas von ohne h:)))))))))))))

8
@fagge

lach, unbedingt ohne h, liebe fagge. Ich lache heute noch, wenn ich an dieses Kapitel denke. LG vom Rehlein

7

Der Psychologe wird euch helfen,aber schnell da hin.

Vielleicht ist deine Frau krank, ohne es zu wissen. Oder du verschweigst etwas, egal wie, normal ist euer Umgang nicht, ihr solltet euch etwas überlegen.

Obwohl...

http://www.gutefrage.net/frage/verbotene-liebe-verheiratet-aber-verliebt

Ich denke du lebst in Trennung usw. Entweder trollst du rum oder aber deine Frau weiß was für ein Mensch du bist. Ich würde dich ordentlich zur Schnecke machen und dann DICH in den Hintern treten.

10
@vanillaschote

ja, das ist sehr verwunderlich. wahrscheinlich weiß er nicht was er vorher geschrieben hat. dir, meine liebe Vanilla ein großes DH und liebe Grüße

6

Von Bildung kann bei Deiner Frau nicht die Rede sein. Wer mit solchen Wörtern um sich schmeißt, ist asozial. Schmeiß Sie achtkantig raus. Sowas asoziales ist unter der Gürtellinie und muß kein Mensch ertragen. Hau mit der Faust auf den Tisch und nichts wie raus mit dieser Frau.

Was möchtest Du wissen?