beziehungsprobleme. mein freund hat sich verändert

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du solltest nicht mit ihm in die Kiste springen, weil er das seinen Worten nach sonst nicht mehr aushält. Wo sind wir denn eigentlich ;-) Klär erstmal mit ihm die Beziehung an sich, falls das überhaupt noch drin ist und falls du das überhaupt noch willst. Du sagt, du wüsstest, dass es eigentlich vorbei ist. Wenn du dir darüber so sicher bist, dann kannst du es auch beenden. Das würde ich vorher in Ruhe abklären (für dich) und wenn du doch unschlüssig bist, dann probier es mit einem klärenden Gespräch. Abnehmen kann dir die Entscheidung niemand, das Ganze klingt aber schon recht verfahren.

Also, ich denke mal, er hat schlechte Laune, weil er kein Sex bekommt. Sicher ist Sex nicht alles,aber es ist schon was tolles, wenn man es regelmäßig hat. Sicher liebte er dich am Anfang, will ich nicht bestreiten. aber ich denke mal, mittlerweile ist die Verliebtheit langsam dahin. Er jat dich bekommen und mittlerweile ist eben der kick weg. Das er was mit seinen Freunden macht, ist normal, ich meine, er ist ja auch nicht dein Eigentum und man sollte sich nicht nur auf eine Person fixieren, das frustiriert irgendwann. Unternehme auch was mit freunden, wenn er keine Zeit für dich hat. Ob er der Richtige für Sex ist, kann ich nicht beurteilen. Das muss dein Herz dir sagen. Auf jeden Fall solltest du dich von Drohungen nicht erpressen lassen, wenn er sagt, das er Schluss machen will. dann ist es eben so!

er will unbedingt mit mir schlafen sonst hält er das nicht mehr aus

Was hält er nun genau nicht mehr aus, weshalb ist er seit 2 Monaten nicht mehr glücklich und was hat das mit seinem Umzug zu tun und überhaupt, Fragen über Fragen. Auf jeden Fall kannst du in der derzeitigen Situation, wenn du ohnehin bereits das Gefühl hast das es vorbei ist, nicht einfach nur um des lieben Frieden willens das erste mal mit ihm schlafen. Das ist unmöglich, wie willst du denn mit diesem Gefühl im Hintergrund dich fallen lassen, nee das gibt nichts gutes.

Er verunsichert dich derzeit vorsätzlich, macht mal eben Schluss, dann wieder doch nicht, weiß nicht was er will oder ist zumindest nicht bereit darüber zu reden, dann noch einsilbige Antworten und die Aussage er wolle etwas ''einfaches'', du wärst zu ''kompliziert''. Was muss er eigentlich noch alles veranstalten damit du dich auf deinen eigenen Wert besinnst?

Normalerweise hätte ich gesagt du bist mit 18 alt genug um nicht mehr so darauf fixiert zu sein ob der Junge ''das auch wert ist'', Sexualität sollte Selbstzweck sein und nicht Mittel zum Zweck aber leider spricht genau dieses Argument in diesem Fall gerade dagegen. Du schreibst so vielsagend ''er war so lebensfroh und immer gut drauf'', vielleicht haben sich mit diesem Umzug ja für ihn ganz eigene Probleme ergeben aber die müssen dann halt auch erst mal gelöst werden und wenn er sich weigert mit dir zu kommunizieren muss er da leider alleine durch. Womit wir wieder dabei wären das du ihn vielleicht doch loslassen musst.

In einer Angelegenheit irrst du dich. Nicht dein Freund hat sich verändert, sondern deine Sichtweise. Du hast dir manches schön geredet bzw entsprechend ausgemalt.

Du hast von ihm Verständnis gefordert, weil nach deiner These eine Frau, die zu früh mit einem Mann schläft, automatisch ne Schla.pe ist, oder als eine aufzufassen gilt. Du willst also vordergründig dumme gespräche vermeiden, was zumindest verständlich ist.

Nebenbei bist du aber auch sehr weltfremd. Denn es wird in den seltensten Fällen bei nur einem Sexpartner für Frau und Mann bleiben, wenn man noch sehr jung ist!

Beide Sorten Mensch wären so gesehen mehrfach schlampig. Wobei Männer mit langer Strichliste überm Bett am Brett dann eher Helden sind und Frauen solcherlei Leistung immer negativ angekreidet bekommen. Logisch, es kann ja nur einen Helden geben, nicht zwei gleichzeitig.

Aber das sind doch gesellschaftliche Klischees von annu dazumal und trotzdem richten sich vor allem Frauen noch danach. Aussterben kann somit solchrlei einseitiges Geklüngel nie, die Frauen sorgen schon selbst dafür, dass sich nichts ändert.

Wichtig ist doch nicht, was irgendwer zu dir sagt, vor allem nicht, wenn es eh einseitge negative Vorurteile sind. Wichtig ist einzig, was du von dir selbst denkst, hälst. Leider ist das nicht besser, sondern nur an die gesellschaftlichen destruktiven Muster angepasst.

okay, dann sei du halt eine anständige Frau, fange erst an zu leben wenn du 30 bist.

Er war nicht nur lebensfroh und immer gut drauf, er hoffte auch. Aber mit zunehmend schwindender Hoffnung veränderte er sich angeblich. Hast nur noch nicht erkannt, dass du dir sinngemäß auch selbst im Wege stehst, nur weil du einseitiges Geschwätz vermeiden willst.

Okay, ich hab leicht reden als Mann, aber keine meiner verflossenen Frauen seit meiner Jugend sind und waren niemals Schlam.en! Für mich sind sogar Prostituierte keine ........, sondern Frauen, die locker mit sich, Moral usw umgehen können, oder umgehen wollen.

Ich bin 16 und männlich, falls das was zur Sache tut :) Du scheinst eine nette Person zu sein und nicht wie viele andere Mädchen gleich anzufangen zu weinen, wenn ihr was nicht passt...dein Freund durchlebt gerade wahrscheinlich eine schwierige Phase...wie wäre mit einer kurzen Auszeit? Frag ihn,ob ihm das besser passt...man durchlebt solche Phasen nunmal manchmal, aber eine Sache ist sicher! Schlaf nicht mit ihm...er ist es im Moment noch nicht wert...warte lieber...wenn er dich wirklich liebt, werdet ihr nach einem ernsten Gespräch eine Lösung finden :)

Da sind dringend mal klärende Worte angesagt, würde ich mal sagen. Setzt euch mal zusammen und werdet euch darüber im Klaren was ihr eigentlich wollt.

ronnymiller 14.06.2014, 11:10

haben wir schon so oft. er geht nicht darauf ein, gibt einsilbige antworten und blockt komplett ab. ich bin dann in seinen augen diejenige die die beziehung kompliziert und voll stress macht, er will was einfacheres.

0
realistir 14.06.2014, 16:14
@ronnymiller

na dann lass ihn doch suchen nach einfacheren Mädels. Der kennt nur sich und wenn er schon anfängt dir irgendwas einzureden bestätigt er dies noch. Audrücklicher gehts nicht mehr.

0
Merowinger86 14.06.2014, 17:06
@ronnymiller

Dann soll er in den Puff gehen und du suchst dir einen richtigen Freund so wie du es verdient hast.

0

es kann nur schlimmer werden....

Vielleicht nützt was einje obkjektive Aussprache, ohne Wut unjd Streit an einem neutralen Ort.

wir sind erst sechs monate zusammen.

Wenn nach 6 Monaten schon so ein Stress ist, dann lohnt sich der Aufwand nicht.

Trennt euch im Guten und fertig.

Unabhängig davon hätte ich auch keine Lust mit 17/18 da über ein halbes Jahr auf Sex zu warten und hingehalten zu werden.

ronnymiller 14.06.2014, 11:09

in welchem alter würdest du warten? das alter spielt dabei doch keine rolle oder? wenn jemand es wert ist zu warten dann ist es so und wenn nicht dann nicht. du sagst das so abwertend, aber wenn ich mit ihm geschlafen hätte wär ich wieder die schlam** vom dienst. ganz ehrlich männer sind schon schwierig.

0
stinkertum 14.06.2014, 11:11
@ronnymiller
aber wenn ich mit ihm geschlafen hätte wär ich wieder die schlam** vom dienst.

Weshalb? Wie kommst du darauf?

in welchem alter würdest du warten?

wenn ihr 14 und 15 seid, ist diese Wartezeit in Ordnung, aber wenn beide Erwachsen sind würde ich mich da auch nicht Ewigkeiten hinhalten lassen. Und dieses "Wert ist zu warten", das ist doch blöde Laberei, muss man ganz klar so sagen. überstürzen muss man es nicht, aber es ist jetzt auch nichts weltbewegendes. Und nur weil man jemanden liebt, heißt das nicht, dass man komplett nach seiner Pfeife tanzen muss, auch in Sachen Sex. Wenn der eine will, der andere nicht, und keiner bewegt sich auf den anderen zu, dann ist es halt vorbei.

0
ronnymiller 14.06.2014, 11:14
@stinkertum

ja ich kann dich verstehen, ich bin auch kein moslem oder so. aber ich finde es ist schon etwas was man nicht einfach iwem gibt und er gibt mir nicht das gefühl dass er mich kA so mag. ich hätte schon längst mit ihm geschlafen, aber ich hab viele freundinnen die dann danach von ihren freunden einfach verlassen wurden und sowas möchte ich nicht. wir sind beide 18 und es nicht so dass wir überhaupt nichts machen würden, in der hinsicht kann er sich eig echt nicht beschweren.

0

Schlaf auf keinen fall mit ihm!!! Das hört sich für mich alles sehr suspekt an.

Was möchtest Du wissen?