Beziehungsprobleme, könnt ihr mir dabei helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich glaube der einzige Weg ist mit ihm darüber zu reden. Ich kann gut verstehen, dass du Angst davor hast,  aber ich glaube anders wirst du das nicht aus der Welt schaffen können.
Ich würde ihm einfach gestehen wie du das erfahren hast, er wird dir bestimmt nicht böse sein. Ich denke darüber reden ist der einzige Weg, auch wenn du wahrscheinlich eher gefragt hast um eine Alternative zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kaufi
14.01.2016, 18:48

Nein, sie müsste eine Gegenüberstellung machen, denn wenn sie nur mit ihm redet, streitet er wahrscheinlich ab und verlangt von der anderen Partei irgendwas inszeniertes.......so bekommt sie die Wahrheit nicht raus.

Am besten eine plötzliche überaschende Gegenüberstellung......egal was man dann von ihr denkt.

0
Kommentar von Nickiman5000
14.01.2016, 19:54

In Anwesenheit der besagten "anderen Partei" wird nichts zu Stande kommen. Sie sollte mit ihm alleine darüber reden. Er kann das nicht abstreiten und er wird es nicht abstreiten. Nur so können sie gemeinsam sich darüber aussprechen und eine Lösung bekommen.

0
Kommentar von offiyasi
15.01.2016, 13:14

Wie sollte ich das Gespräch am besten angehen?

0
Kommentar von Nickiman5000
15.01.2016, 14:30

Ich würde einfach wenn ihr irgendwann alleine seid ihn vorsichtig darauf ansprechen warum er das gesagt hat. Du darfst ihm keinen Vorwurf machen. Frag ihn einfach danach.

0

Du bist mit deinem Freund glücklich zusammen? Und doch hast du Beziehungsprobleme? Da stimmt doch was nicht. 

Ich würde ihn direkt darauf ansprechen. Denn diese Ungewissheit macht dich auch nicht gerade ruhiger. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es irgendetwas was ihn machmal stört in eurer Beziehung? Versuche das zu ändern wenn es für dich okay ist.

Wenn du dir nicht erklären kannst warum er so etwas gemacht haben könnte warte auf eine Situation in der ihr euch beide wohl fühlt. Sprich ihn in dann einfach ganz allgemein an ob er sich gut fühlt in eurer Beziehung. In so einer Situation wird er am ehesten darüber reden wollen, ob ihn etwas stört.

Wenn er gar nichts dazu sagt ist es natürlich schwierig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald du dein Freund und die behauptende Partei mal zufällig zusammen sind, würde ich spontan eine Gegenüberstellung machen.

Wenn sich heraus stellt das die andere Partei lügt, dann wollte man euch übelst ausspielen.

Sollte sich heraus stellen, das dein Freund wirklich sowas behauptet, dann taugt er nix oder noch nix für eine ernste und feste Beziehung.

Wenn abder dir Offenheit und die Beziehung wichtig ist, dann zeig wenigstens du die Reife und stell die Parteien gegenüber.

Es sollte aber ohne Vorwarnung passieren........so kann sich niemand absprechen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nickiman5000
14.01.2016, 19:52

Nein das bringt ihn in eine unangenehme Lage in der sofort blocken würde. Das würde niemanden etwas bringen

0

Was möchtest Du wissen?