Beziehungsprobleme- wie ändert man einen Menschen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Menschen ändern sich nicht mal eben. Erst wenn sie fällt steht sie eventuell wieder auf und ändert sich, vielleicht...

Solange er macht und tut sieht sie auch keinen Grund etwas zu ändern. Er müsste endlich mit der Faust auf den Tisch hauen, konsequent sein und ihr zeigen dass es so nicht weitergeht. Er sollte sich um nichts mehr kümmern, die Wohnung nicht aufräumen, nicht kochen usw. 

Wenn das nicht hilft sollte er wenn möglich mal einige Zeit abhauen und sich nicht melden, vielleicht merkt sie dann dass er ihr fehlt (und was er zuhause alles tut). 

Ob das alles was bringt ist (so wie du sie beschreibst) nicht sicher. Aber dann sollte er sich ernsthafte Gedanken machen ob er mit dieser Frau wirklich seine Zukunft teilen will. 

du kannst einen menschen nicht ändern , das kann er nur selber, wenn er es eingesehen hat   ,dass es notwendig ist..

  deine schwester hat es eingesehen ist aber noch nicht  reif  genung  sachen einzusehen,die notwendig sind ,damit sich was ändert.sie verzweifelt lieber ,leidet lieber,als dass sie   die sache angeht .

  ich habe so eine tochter , die  schon als schülerin -  trotz  großer  inteligenz-  nicht in der lage war  , eine aufgabe  anzugehen -- so wuchs  de r berg   vor ihr  imme r mehr  und  leztlich kam sie dann zu dem schluß-- DAS schaffe ich eh nicht  ,also brauch ich es auch nich t mehr zu versuchen .. da half auch keine aufmunterung , kein hinweis, es doch direkt anzugehen,damit sich nicht soviel aufhäuft -sie  sah einfach nicht den weg -- wie sie es angehen könnte  von anbeginn--

deiner schwester wid es  ähnlich gehen- vermutlich ist  es ihr von kleinauf  an nicht  beigebracht worden (  ich habe meiner  tocher auch viel aus dme weg geräumt  ,weil sie immer sehr verträumt  war )  vermutlich  ist es bei deiner schwester ähnlich gelaufen . du warst da  sicher anders und handfester  ,sie war wohl eher der schmetterling ..

so hat sie  sich auch in ihren beziehungen sehr schnell zurückgezogen,wenn es schwierig  wurde . gelernt hat sie dadurch nur eines --  ich kann gut laufen  ,also nutz ich das ,oder  ,ich kann das aussitzen , de r andere  gibt  schon noch nach .

  ihr verlobter  hat  das ja bishe r auch genau so  vollzogen- er   hat  alles nach ihren  wünschen und vorstellungen erfüllt  aber --  er hat auch  erkannt , dass er eigentlich der dumme ist  udn  überlegt nun ,ob er wirklich so mit dieser  frau ein leben verbringen möchte--  er liebt sie  ( ich denke si e ist bisher kaum zur wahren liebe fähig ) darum  versucht er  ,sich auch mit ihr auseinander zu setzen -- dazu ist sie aber  überhaupt nicht in de rl age -- da s ist  der  berg  übe r dne se einfach nicht rüber kann bzw. den sie einfach nicht abarbeiten kann und letzlich auch nicht will-- bisher klappte das doch auch immer ohne  ihr zutun .

wenn ihre  gefühle wirklich so tief sind , das sie  für diesen mann  anfangen kann sich an ihre aufgaben zu machen - dann ist  alles gewonnen -- aber DAS  liegt ganaz allein an ihr -- du kannst da garnichts zu tun und solltest auch nichts  dazu  tun , auch wenn es dir noch so schwer fällt --

vermutlich warst du bisher  sowieso imme diejenige, die ihr auch  mal geholfne hat   den rücken frei gehalten hat  .. diesmal bitte nicth -- diesmal geht es um mehr --es geht um die leibe und um ihre zukunft mit  dem mann ihres lebens -- und genau DAS muß sie jetzt endlich kapieren ,sonst kapiert sie es  nie mehr ..

das  kapiert sie aber nur dann , wenn sie  ganz tief  fällt  , wenn sie s körperlich so richtig  spürt ,dass sie endlich in die puschen kommen muß .  liebt sie diesen mann  wirklich, dann wird sie  anfangen  sich zu ändern  dann hat sie auch  die kraft  und erkennt  den sinn .

viel. müssen sich  aber die  zwei auch erst einmal trennen, damit sie  kapiert , was sie verloren hat .wichtig ist aber nach wie  vor : DAS ist IHR  weg , den kann ihr niemand abnehmen

Willst du an ihrer Stelle die Verantwortung für ihr Leben übernehmen?
Das wird nicht klappen - so nett, wie du ihren Freund findest.

Du kannst ihr sagen, was du meinst zu sehen - das war's dann aber auch schon, und sollte es auch bleiben!

Menschen ändern sich nicht. Niemals

Was möchtest Du wissen?