Beziehungsproblem mit Freundin, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich war es falsch von ihr dir das zu verheimlichen. Aber vielleicht brauchte sie einfach mal jemanden zum Reden und hat sich ihm anvertraut. Ihr hattet Stress und er hat sie wohl verstanden, was ihr vielleicht imponiert hat. So eine ähnliche Situation kenne ich, und ich habe in dem Moment nur das gesehen was ich bei meinem Partner vermisst habe, nämlich Verständnis, Fürsorge etc. Und ich dachte auch dass er vielleicht "besser" wäre als mein Partner. Aber das war nur in dem Augenblick während des Streits und hatte absolut nichts mit Gefühlen zu tun. Es lag nicht mal an dem Mann sondern eher an den Eigenschaften die ich bei meinem Partner ja vermisst hatte. Ich hoffe du weißt was ich meine. Vielleicht ging es deiner Freundin ähnlich...

Ihr wieder zu vertrauen ist schwer, aber sie scheint es ernsthaft zu bereuen und ich denke sie hat daraus gelernt. Redet miteinander. Wenn sie dir verspricht dir in Zukunft alles zu erzählen und vielleicht wirklich den Arbeitsplatz wechselt könntest du das Vertrauen langsam wieder aufbauen. Du musst wissen ob es ein Versuch wert wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Die Nachrichten immer gelöscht weil sie keinen Streit wollte".... das heißt sie hat sich auf die Konversation eingelassen und weil sie nichts zu verbergen hat und auf seine Flirtversuche nicht eingegangen ist, löscht sie den Chat um mit dir keinen Streit anzufangen.... Das klingt aber schon sehr an den Haaren herbei gezogen.

Sie hat natürlich geheult 

Klar, aber nicht aus Scham sondern weil du sie inflagranti erwischt hast. Fakt ist: zwischen euch lief es nicht gut und sie war für ihren Arbeitskollegen offen und empfänglich und das macht man nicht wenn man mit beiden Beinen auf der Erde und klar hinter der Beziehung steht. Was willst du mit einer Freundin die bei jedem Windzug umfällt? Da kannst du dir mit der Hochzeit gleich die Scheidungspapiere mitschicken lassen. Das nützt auch nichts wenn sie die Arbeitsstelle wechselt das löst nicht ihre charakterliche Schwäche. Entscheiden kannst schlussendlich nur du. Ich selbst bin seit einigen Jahren verheiratet und würde mein Mann fremdgehen wüsste ich nicht ob ich die Ehe weiterführen würde. Das Vertrauen was da missbraucht wird, kommt nicht mehr zurück auch mit dem besten Willen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey. Tut mir echt leid für deine Situation. Die Entscheidung kann dir leider keiner abnehmen, du musst auf dein Herz hören. Wenn sie sogar bereit ist ihren Arbeitsplatz zu ändern usw., ist es schon ein großer Schritt den sie für dich machen will. Aber ich frage mich, wieso hat der Typ ihre Nummer? Wieso antwortet sie ihm? Wieso sagt sie bei einem Streit mit dir direkt zu einem anderen Typen dass sie an ihn denkt...? Wieso löscht sie alles, wenn sie doch nichts zu verstecken hat? Vielleicht würde ich ihr noch eine Chance geben, aber das Vertrauen wäre weg. Und meiner Meinung nach, ist vertrauen das wichtigste! Ich würde nicht damit klarkommen und den anderen Typen immer im Hinterkopf haben. Aber höre wie gesagt auf dein Herz. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid erst 1.Jahr zusammen und dann schon sowas. Ich persönlich könnte kein Vertrauen mehr zu ihr haben aber das musst du selber wissen. Benutze dafür , dein Verstand. Deine Einstellung finde ich sehr gut .Bleibe dabei. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ähh

das klappt bestimmt wieder aber das ist echt net schön!!

Das sollte sie nicht mehr oft machen (Falls ihr wieder zusammen kommt)

und wenn sie es tun sollte zieh den schlussstrich!!!!

also ich würde ihr eine allerletzte freundschaft machen!

MFG Oldtimer01

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?