Beziehungsproblem, läuft es gut oder nicht - selbst erzeugter Stress im Kopf?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In der ersten Zeit

Was ist nach 8 Wochen Beziehung die "erste Zeit"?

hat mir wirklich gezeigt das sie mich Liebt

Liebe nach einer paar Wochen Beziehung? Ich empfände diese rasende Entwicklung als erschreckend. Nach der Zeit ist das für mich ein schwärmen, verliebt sein aber doch keine Liebe.

Ich finde du machst eine Panik wo nichts ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es tatsächliche Gründe gibt die Beziehung anzuzweifeln sondern du ziemlich selbstunsicher bist.

Hallo Spiki92,

Ja, er wird zu einem Problem, wenn du daraus ein Problem machst....

Ich würde ihr verhalten Spiegeln...Es ist zwar nicht einfach aber wenn du viel mehr tust als sie, wenn sie Nichts tut...Dann wird ein Ungleichgewicht entstehen. Deshalb handle in dieser Situatuion weniger aus Angst.

Versuche in der Zeit genauso mehr um dich Selbst kümmern. Wenn sie weniger Zeit hat, dann ist das ok...Dann hast du ebefalls weniger Zeit aber Meldest dich dann wieder und mache ein Treffen mit ihr aus...

Ein Problem wird es erst, wenn sie sich nicht mehr in 3 Wochen meldet und dich wie ein schrank behandelt...

Dies entsteht meistens, wenn man anfängt sich zu sehr auf die Beziehung zu fixieren.  Wenn du dein Leben "Bunt" lässt und es sogar optimierst, dann wird so etwas nicht enstehen. Denn das alles Zeugt auch von selbst liebe...Wenn man sich selbst wegen einer Beziehung vernachlässigt....Dass passiert oft, wenn man sein eigenes Leben ablehnt und die Kraft aus der Beziehung tankt..Der Liebskummer ist auch viel Stärker, wenn die Tankstelle verschwindet. Du hast ja nichts mehr, was dich noch erfüllen würde...Hobbys, Freunde und Job wurden vernachlässigt...Das wird dich runterziehn, wenn du das tust.

Natürlich sollltest du deine Wünsche und Bedürfnisse nicht hintenastellen und sie ignoreren...Wenn du will, dass ihr mehr miteinander unternimmt, dann mache Vorschläge aber mit einem Festen Termin. Du muss Proaktiv handeln...Nicht warten bis sie den ersten Schritt macht. Wenn die alledings ständig keine Lust hat und immer ablehnt... Dann musst du die Beziehung hinterfragen.

Was kannst du akzeptieren oder nicht... Wie fühlst du dich geliebt und wie nicht? Was ist für dich respekt? Mache eine Liste...Ohne respekt keine Liebe...Respekt ist die Mutter der Liebe....Sex und Nähe, kann man auch ohne Respekt bekommen. In Affären wird das oft Praktiziert, die Frau lässt mit sich alles machen, will aber eine Beziehung aber will den Sex und die Nähe nicht aufgeben. Sie möchte ihre Bedürfnisse nicht ansprechen, weil sie Angst hat ihn zu verlieren und auch Jahre lange Beziehungen funktioneiren in so eine Art. " Haupsache nicht alleine Sein"

Das macht aber uns nicht Glücklich

LG

Sandy

Irgendwann geht der spannende Gesprächsstoff eben aus und man hat nicht mehr so viele Sachen, die man von sich erzählen kann. In solch einem Fall weicht man zu anderen Themen wie Hobbys aus und berichtet der anderen Person, was aktuell so passiert. 
Auch wenn du gar keine Interesse an dem Thema hast, ermögliche ihr den Austausch.

Menschen sind nun mal grundsätzlich verschieden und trotzdem eine Beziehung führen zu können, ist eben die Herausforderung. Gehe ebenfalls auf sie ein und hinterfrage Sachen die sie interessiert. Findet eventuell gemeinsame Hobbys. Alles das trägt dazu bei, im Laufe der Zeit noch immer Sachen zu haben, über die man sich austauschen kann.

Ist doch völlig normal, dass sich das Beziehungsverhalten ändert, wenn die erste Euphorie dahin ist. Man kann wieder etwas klarer denken, kann sich in Anwesenheit des Partners auch wieder auf andere Sachen konzentrieren und hängt eben nicht mehr jede Sekunde im Chat. 

"möchte am liebsten ständig bei mir sein, fährt oft zu mir, das verwirrt mich". Warum verwirrt Dich das? Das gehört zu einer Festigung der Beziehung dazu, dass man sich öfter sieht.

Redet sie denn dann nur über ihre Themen oder habt Ihr Gespräche über gemeinsame Themen? 

Ich frage mich eher, ob der Mangel an Beziehungserfahrung nicht auf Deiner Seite liegt. Ich seh nicht wirklich ein Problem. 

Ich bin jetzt seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen und echt krass dass ihr gerade mal 2 Monate zusammen seid. Vielleicht schreibt ihr mal paar Tage nicht, dann habt ihr euch auch viel mehr zu Berichten. Ich und mein Freund, schreiben uns auch fast jeden Tag und sehen uns jedes Wochenende, nehm den Rat an den ich dir gegeben habe. Viel Glück dir :)

Hallo,

sei bereit und offen für neue Erfahrungen. Du hast in deinen Gedanken viel Fantasie (Fragen) entwickelt, sie machen dich betrunken und du kannst kaum so klar denken.

Alles Gute!

und  glaub mir die nexten jahre wird sich das noch mehr verändern.

Was möchtest Du wissen?