Beziehungsproblem hat jmd Tipps?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)
Zuerst mal verstehe ich dich total.
Würde mein Freund das machen, würde ich ihn früher oder später auch anschnauzen.
Er ist dein Freund, und du solltest an erster Stelle bei ihm stehen.
Ich verstehe mich auch super gut mit den Schwestern meines Freundes, aber länger als 10 Minuten verbringe ich nie allein mit ihnen, weil ich ja meinen Freund besuchen will. Wenn ich mit den Schwestern was machen will, dann können wir von vornerein ausmachen, dass ich sie besuche, und nicht ihn.
Ich weiß nicht, was ihr schon beredet habt, aber ich würde ihm einfach sagen, wie du dich dabei fühlst. Und dass es rüber kommt, als seist du ihm nicht so wichtig. Erklär ihm alles und sprech dich aus. Das mache ich mit meinem Freund auch, wenn mich was stört. Und bisher hat er mich immer verstanden und versucht dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Wenn du wirklich sagst was du denkst und dein Freund es ernst mit dir meint, wird er denke ich auch versuchen, dich zu verstehen und sich ändern.
Wenn er es nicht tut, dann entweder, weil er dich einfach nicht verstehen kann oder weil er dich nicht verstehen will.
Und dann solltest du überlegen, ob du damit weiter leben kannst, wenn es immer so weiter geht bei euch.
Wenn dein Freund sich ändern will, versucht doch euch öfter woanders zu treffen, bei ihm oder so.. da hat er nicht die Möglichkeit zu deinem Bruder zu gehen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst einmal solltet ihr jeder einzeln dem anderen eure Sicht der Dinge ruhig und klar erläutern. Niemand quatscht dem anderen dazwischen, und danach müsst ihr eine Lösung suchen. Wenn er es nicht einsieht, was du empfindest, wird er dich entweder nicht richtig lieben oder er ist ein Idiot, tut mir leid..
Wenn du dich nicht traust zum Zimmer deines Bruders zu gehen, schreibe ihm eine kurze whatsapp das du gerne noch einmal ruhig mit ihm sprechen würdest. Viel mehr würde ich nicht schreiben, er soll ja rüber kommen und sich dich anhören. Mein Tipp wäre, einmal versuchen beide Seiten zu erläutern, klar zu stellen, und dann zu entscheiden was euch beiden wichtig ist, und die Gründe zu verstehen des jeweils anderen, warum diese Verhalten auftreten..
Wenn er es nicht einsieht oder weiterhin nichts ändert wird das wahrscheinlich auch nichts mehr, deswegen ist aussprache jetzt sehr wichtig...

Viel Glück und alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich gesagt denke ich, dass das ohnehin nicht lange halten wird. Ihr habt offensichtlich ein Kommunikationsproblem und diskutiert auf unterschiedlichen Ebenen wo scheinbar keiner den anderen versteht, das frustriert auf Dauer und denn steht man wieder vor dem Punkt "schluss machen". Ihr steht jetzt zum 2. mal innerhalb eines Jahres vor der Frage "Schluss machen ja oder nein". Das passt einfach nicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaStache
07.11.2015, 23:21

Vielleicht ist es aber auch jetzt ein Zeitpunkt, endlich auf eine Ebene zu kommen. Vllt musste es soweit kommen, um sich auszusprechen und den anderen endlich zu verstehen..
Wenn er dich nicht versteht, dann wird das denke ich auch nichts mehr werden... zumindest nichts Glückliches, Freies...

0

Was möchtest Du wissen?