Beziehungsproblem: Angst etwas zu verpassen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Angst etwas zu verpassen läßt sich nicht so einfach wegdiskutieren - vor allem in unserer übersexualisierten Welt. Wenn ihr zusammenbleiben wollt und es Deiner Freundin wirklich nur darum geht sexuelle Erfahrungen zu sammeln, dann KANN ein Besuch in einem Swingerclub diese Möglichkeit bieten. Der Vorteil ist, dass es im Gegensatz zu einer Affäre wirklich nur um anonymen, unverbindlichen Sex geht und sich kein Dritter in Eure Beziehung drängt. Allerdings wird die gute alte Eifersucht Eure Beziehung dabei möglicherweise auf eine harte Probe stellen... .

Meine Frau und ich haben seit 10+ Jahren die Abmachung, dass wir uns auch in Clubs amüsieren, dafür jedoch Affären mit Herz bleiben lassen - und sind sehr zufrieden mit dieser Lösung. Vor allem sind wir uns sicher, dass keiner den Anderen verlassen würde, weil der Sex mit einer anderen Person so aufregend ist (Sex mit einem neuen Partner ist anfangs IMMER erst einmal aufregend...).

Wenn sie sich das vorstellen kann, denn geht zusammen in einen guten Swingerclub - achtet jedoch darauf, dass es sich um einen reinen Pärchenclub handelt, in den keine Soloherren eingelassen werden. Der Herrenüberschuss kann sonst ganz schön die Stimmung trüben, wenn man, sobald man sich auf die Matratze begibt, von einem Tross Herren umlagert wird, die hoffen eingeladen zu werden oder die Entspannung zusehenderweise gleich selbst in die Hand nehmen.

Sprecht VORHER ab, was für Euch BEIDE OK ist und was nicht. Zum Beispiel könnt ihr abmachen, dass ihr beim ersten Besuch erstmal nur zusammen 'was macht und einfach die sexuell aufgeladene Atmosphäre schnuppert und die Infrastruktur nutzt. Weitere Stufen könnten sein, sich mit einem anderen Paar zusammenzutun, welches Euch beiden sympathisch ist oder nur dann mit Dritten etwas zu machen, wenn auch der Andere "versorgt" ist usw. Die eherne Regel in Clubs ist "Alles kann, nichts muss" - d.h. es wird sich niemand uneingeladen auf Euch stürzen und ihr könnt es Euch auch jederzeit anders überlegen und stoppen.

Essen und Getränke sind normalerweise im Eintritt enthalten und auch
Kondome werden gestellt. Ausser Euren Vornamen braucht ihr nichts
über Euch preiszugeben, der Spass bleibt also unverbindlich und ihr braucht keine Bedenken zu haben, dass eine Club-Bekanntschaft plötzlich bei Euch zuhause auftaucht... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DellUser1995
27.02.2016, 21:04

Vielen Dank erstmal für die Antwort RFahren, ich werde morgen wieder bei ihr sein und dann länger über das Thema reden da Sie heute leider nicht so wirklich zeit hatte. Ich werde über den Vorschlag aufjedenfall einmal nachdenken.

0

Sie ist fünfzehn und Du siebzehn gewesen, beim ersten kennen lernen, kein Wunder das sie was verpasst. Aus dem Kind ist eine Frau geworden und sie hat wohl gemerkt, dass es noch andere Männer gibt. Der Mensch verändert sich und wahrscheinlich wird die Trennung nicht mehr lange auf sich warten. Auch wenn sie behauptet sie wolle sich nicht trennen, aber auf Dauer kann man so eine Beziehung nicht weiter führen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seit beide ja noch sehr jung und gerade weil du ihr erster Freund bist kann ich das ein bisschen verstehen. Sie sieht bei Ihr Cousine jetzt vielleicht, wie viel man erleben kann ohne einen Partner zu haben, auf den man Rücksicht nehmen muss. 

Das beste ist ihr redet da völlig offen drüber. Wenn sie meint sie verpasst was, dann soll sie dir offen sagen was, vielleicht könnt ihr das ja dann zusammen machen. 

Vielleicht möchte sie jetzt auch mehr ausgehen? Sie ist ja jetzt gerade 18, das Alter wo man in jeden Club reinkommt. Vielleicht tun ihr ab und zu mädelsabende gut. Ich weiß ja nicht wieviel Zeit ihr miteinander verbringt. 

Mit dem sex.. Probiert doch ein paar neue Sachen aus. Da kannst du sie auch offen fragen, was sie sich vielleicht wünschen würde.

Nicht jede Frau kommt beim normalen rein raus, da muss oft zusätzlich Hand angelegt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DellUser1995
27.02.2016, 20:04

Vielen Dank erstmal für die Antwort. Das mit dem Ausgehen ist eher ein Problem ihrerseits ich habe Sie oft gefragt und sie ist eher der Typ der allein ist. Seit sie damals dank ihrer ehemaligen besten Freundin von nahezu der ganzen weiblichen Klasse gemobbt wurde (ist 2 Jahre her) kann Sie keinem Mädchen mehr wirklich vertrauen und deswegen reden wir auch viel miteinander oder Mädchenabende sind ein Problem weil es da nicht viele Möglichkeiten gibt allerdings versuche ich sie schon öfters mal zu einem zu animieren. 

Und das mit dem Kommen haben wir auch schon drüber geredet das nicht jede Frau dadurch kommen kann aber nachdem Sie einmal gekommen ist ist es schwierig und das Problem ist halt das Sie häufig Schmerz beim Sex hat ich dann aber sofort aufhören will bzw. Sie diesbezüglich Frage ob wir nicht aufhören wollen und ich Sie ein wenig massiere und so damit Sie sich entspannen kann und sich keine Sorgen mehr darum zu machen braucht und wir das einfach verschieben. Außerdem ist es aber auch schwierig da Sie sich beim Sex oft zurückhält weil Sie Angst hat gehört zu werden da wir beide jeweils noch zu Hause wohnen. Und sich das bestimmt auch nicht gerade gut auswirkt.

0

Ihr solltet in Ruhe reden und sie soll deutlich machen was genau sie will

Einen Orgasmus bekommt die Frau nur durch den Akt nicht da muß man nachhelfen.

Warum legt ihr nicht eine Pause ein. Aber sie könnte dich und du sie verlieren das muß euch klar sein.

Rede mit ihr was sie denn genau will. Andere Männer, mehr ausgehen. Und dann müßt ihr eine Entscheidung treffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DellUser1995
27.02.2016, 21:07

Das ist natürlich eine Option aber von einer Pause halten wir beide nichts. Die einzige Option die Sie oder vielmehr ihre Freundin ihr eigentlich im geheimen gesagt hat wäre einen Abend sich ausleben dürfen was mir allerdings doch noch ein bisschen sorgen macht.

0

Also ich würde ihr erstmal klar mache ,dass der Sex nicht besser wird nur weil sie einen neuen Kerl hat. So wie das klingt ist sie einfach nicht wirklich selbstbewusst , aber das wird sich auch nicht mit einem anderen ändern. Vielleicht sollte sie ein bisschen was machen um sich selbst zu finden. Sport ist toll um selbstbewusster zu werden. Zeit mit Freunden verbringen und einfach Sachen machen , bei denen sie sich einfach fallen lassen kann. Etwas zu verpassen ist doch quatsch , die Erwartungen sind durch die ganzen Medien viel zu groß und dann wird dass mit dem entspannen noch schwerer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
27.02.2016, 19:54

Wahrscheinlich ist der Sex doch nicht so prickelnd und Frauen wollen keinen Langeweile im Bett haben, sondern einen erfahrenen Liebhaber. Nur null acht fünfzehn Sex ist auf Dauer Langweilig. 

0
Kommentar von celaenasardotin
27.02.2016, 20:00

Ja , das ist es halt. würde sagen sie ist null entspannt und dann kannst du rum turnen wie du willst , es wird einach nicht besser. es ist einfach mega wichtig , dass man sich fallen lässt und dass beide irgendwie aktiv sind

0
Kommentar von celaenasardotin
27.02.2016, 20:27

Was sagt sie denn? klingt vielleicht doof , aber vielleicht ist sie mit 18 auch noch nicht so bereit für sex. klar in unserer Gesellschaft muss man das erste mal mit 14 haben , aber das ist doch Schwachsinn. man muss sich eben erstmal selbst finden und nicht jeder hat mit 18 das Selbstbewusstsein für ausschweifenden sex. ich würde sagen , wenn sie nicht vor hat sich zu trennen ist die Aussage etwas zu verpassen totaler quatsch. klar kenne ich sie nicht , aber so wie sich das anhört hat sie kein großes sozialleben. was will sie denn verpassen? ich würde erstmal an meiner Einstellung zu mir selbst arbeiten und nicht anfangen ausreden zu suchen. das bringt nichts. ihr müsst anfangen absolut ehrlich zu sein. Ich würde sagen irgendwelche Clubs sind für euch nichts Das richtige,das baut nur noch mehr Druck auf

0

Warum bietest du ihr nicht einfach an, dass ihr neue sexuelle Erfahrungen sammelt? Da habt ihr beide was davon. Vielleicht bist du ihr einfach zu langweilig. Trotzdem finde ich ihre Denkweise, dass sie was verpassen könnte, abartig. Es gibt nichts schöneres,  wenn man mit jemanden zusammen ist, den man liebt. Kommt für mich rüber, als würde sie die Liebe nicht mehr schätzen oder unter Sexentzug leiden und am liebsten 636262526 Lümmel rein stecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habt ihr Euch schon mal mit dem Thema "swingen" auseinandergesetzt? Da könnt ihr beide neue Erfahrungen machen und geht dabei nicht fremd, weil ihr diese Erfahrung gemeinsam machen würdet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackforestlady
27.02.2016, 19:57

Doch nicht in dem Alter. Wenn die über dreißig Jahre wären, dann schon, aber so doch nicht. Sie damals fünfzehn gewesen und heute ist sie achtzehn. Da kann man schon Ansprüche an den Mann stellen, aber wahrscheinlich ist die Beziehung nach drei Jahren nicht mehr so toll. Eine Beziehung spielt sich nicht nur im Bett ab. 

0
Kommentar von DellUser1995
27.02.2016, 19:58

Bisher haben wir noch nicht direkt über das Thema geredet. Allerdings fanden wir beide es doch eher falsch und als direkten Weg in das Ende der Beziehung wenn einer von uns beiden mit jemand anderem schlafen würde, da so in Zukunft alles anders wäre und jemand anders "in ihr" gewesen wäre und Sie auch selbst gemeint hat das Sie das wahrscheinlich danach zu sehr bereuen würde und sich nur Vorwürfe machen würde.

0

Was möchtest Du wissen?