Beziehungsproblem - was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dich gut verstehen. Eifersucht ist nichts was man einfach so unterdrücken oder ausschalten kann. Natürlich ist vertrauen wichtig in einer Beziehung, Vorallem in.einer fernbeziehung. Aber misstrauen ist doch ganz natürlich. Man sieht sich nicht mehr so oft. Weiß nicht was der andere gerade tut.
Ich kenne solche Gedanken nur zu gut und weiß auch das es nicht einfach ist diese abzustellen.Auch hobbys oder freunde helfen da nicht immer. Es kommt immer ein Moment in dem man darüber nachdenkt und es einen einfach mitreißt.
Ich persönlich ( das heißt nicht das es bei euch genau so sein muss, um himmels willen) aber habe schlechte Erfahrungen damit gemacht. Auch in.Beziehungen die keine fernbeziehungungen waren. Sowas prägt einfach.
Ich weiß das ich meinem jetzigen Freund vertrauen kann aber habe trotzdem noch ab und an mal einen " eifersuchtsanfall"
Wenn du möchtest kannst du mir gerne mal schreiben
Ich wünsche dir und euch alles gute
Liebe grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatschi2011
07.10.2016, 08:01

Vielen Dank für deine Worte! Ja das ist manchmal echt nicht einfach. Aber ich werde sehen wie es sich entwickelt :) er wohnt ja erst seit 3 Wochen da. Wie kann ich dich den erreichen? Geht das hier auf Gute Frage? Mach das noch nicht lange :D

0
Kommentar von Gewalthasi
07.10.2016, 09:23

Ich denke leider nicht. such mich einfach auf Facebook. Gewalt Hasi liebe grüße

0

Ohne Vertrauen geht es nicht. Und wenn du jetzt in irgendeiner Form "rumzickst" wird er sich noch mehr distanzieren. Er hat jetzt viel Stress und braucht eine verständnisvolle Partnerin die zu ihm steht. Und du brauchst etwas das dich ablenkt um nicht auf dumme Gedanken zu kommen, gehe mit Freunden weg und kümmere dich um dich selbst. Ihr solltet die wenige Zeit die ihr habt umso intensiver genießen und nicht mit Streit vergeuden. 

Und denke bitte daran, dass er nicht studiert um dich zu ärgern oder andere Frauen kennenzulernen sondern weil er etwas für seine Zukunft tut, das ist nunmal wichtig und notwendig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatschi2011
02.10.2016, 17:25

Deine Worte treffen es auf den Punkt! Danke für die Antwort. Die Eifersucht behalte ich weitgehend sowieso für mich das weis er garnicht. 🙈

0
Kommentar von Quatschi2011
02.10.2016, 20:03

Danke du machst mir Mut :)

0

Tja, Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Zu einer Fernbeziehung gehört Vertrauen, ohne das geht es nicht. Wenn du deinem Freund nicht vertrauen kannst, dann kannst du die Beziehung vergessen. Sie wird, wenn nicht an der Entfernung, dann an deinem Misstrauen zerbrechen.

Entweder lernst du es, deine Eifersucht auf ein "normales" Maß herunter zu schrauben und deinem Freund zu vertrauen, oder du machst gleich Schluss, weil du mit der Entfernung nicht leben kannst. Du hast die Wahl. Vor allen Dingen solltest du dir bewusst machen, dass dein Freund nicht dein Eigentum ist und das Recht auf ein eigenes Leben hat... genau wie du. Du musst lernen, dein Glück und dein Wohlbefinden nicht von deinem Freund abhängig zu machen. Dann geht es dir auch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatschi2011
02.10.2016, 17:23

Danke :) ja das mit der Eifersucht hab ich weitgehend schon im Griff.. ich mach mir halt immer so viele Gedanken für mich selbst..

0

Ich würde mal mit ihm darüber reden vlt könnt ihr das so machen das er am wochenende bei dir ist und ihr zusammen lernt kannst ihm ja helfen und später was unternehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die anderen Leute haben mir schon alles vorweg gesagt.

Aber du solltest dich defintiv mit ihm mal dadrüber Unherhalten und ihn fragen wie er das ganze sieht, bzw. wie er sich momentan mit der Situation fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Quatschi2011
02.10.2016, 17:27

Wir haben gestern darüber geredet. Stundenlang. Mit viel Tränen. Er meinte halt er kann keinen Stress mit mir gebrauchen und er muss jetzt erstmal schauen das er seine Sachen auf die Reihe bekommt. Kann ich auch voll verstehen.. nur mich komplett zu vergessen find ich ist auch nicht Sinn der Sache :'( mal einen Anruf zu tätigen würde sein Studium doch nicht gefährden...

0
Kommentar von Quatschi2011
02.10.2016, 20:04

Okey werd ich beherzigen! Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?