Beziehungspause, was soll das von ihm?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er weiß nicht, ob er Dich liebt... wozu noch Pause machen?

Die Sache ist ... erledigt.

Natürlich kannst Du warten und hoffen, das bringt aber nix. Er hat zwar ein schlechtes Gewissen, er kann sich aber nicht zwingen, Dich zu lieben. Es ist eben so.

Auch wenn das nicht DIE Antwort ist, die Du hören willst: Beende diese Beziehung. Es soll nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er will sich trennen.

Wenn er eine Bezihungspause will oder sich gar von dir entfernen will, gibt es einen Grund dafür und die Chance, das du den wahren Grund nicht einmal kennst ist extrem hoch. Ich meine wenn du wüsstest warum du das Problem hast, dann währe es doch garnicht erst entstanden nicht wahr ? Das heißt das eigendliche Problem ist nichts weiter als mangelndes Wissen. Albert einstein hat bereits gesagt "du kannst niemals ein Problem mit dem selben Maß an Wissen lösen mit der es überhaupt entstanden ist." deshalb ist es jetzt besser volgendes zu tun:

1.Sag einmal STOPP! und melde dich eine Zeit nicht mehr bei ihm. Gerade wenn er sich trennen will, kann es möglicherweise dazu führen das du gereitzt darauf reagieren könntest und dinge zu ihm sagst oder Dinge tust, die du dann nicht mehr zurück nehmen kannst. Wenn du dich aber eine Zeit nicht verfügbar bist, ist nicht viel passiert.

2. Eigne dir mehr wissen an. Finde heraus was der wahre Grund dafür ist und wie du das Problem lösen kannst und dann komme wieder und tu genau das.

wenn ich es richtig verstanden habe, bist du wahrscheinlich diejenige die ihm hinterher leuft und diejenige die sich die Mühe macht. Sehr oft habe ich dann von Menschen gehört die viel für eine Person gemacht haben und der Person extrem hinterher gelaufen sind, das die Person sich dan von dem Partner getrennt hat und dann tauchen fragen auf wie "wie kann er nur das alles einfach so wegwerfen ?" 

Nun der Grund ist SIMPLE! Wir Menschen schätzen wofür wir arbeiten. Du kannst dir eine Bezihung vorstellen wie eine Art sozialer Handel. Es geht ums geben und nehmen. Du solltest in einer Bezihung geben aber auch mal nehmen. Er will sich mühe um dich machen können. In dem Moment indem du ALLES für ihn tust, verliert er das Interesse weil er nichts mehr tun kann. Warum etwas tun um etwas zu bekommen was du schon hast ? Wir Menschen glauben gerne, dass wenn wir nur genug für die Person tun, sie sich nur noch mehr verlieben wird. Das ist aber absoluter schwachsinn. Damit machst du dich nur selbst verliebt, weil wir Menschen schätzen wofür wir arbeiten. Du musst ihn also dazu bringen mehr Zeit und Energie in dich zu investieren. Im idealfall ist der Mann Sozialtechnisch gesehen leich über der Frau. Das heißt die Frau ist diejenige die ihm hinterher leuft ABER NICHT BEDINGUNGSLOS! Lass mich dir ein Beispiel geben:

Stell dir vor du bist in ein Restaurant und bestellst Nudeln. Der Kelner versteht dich nicht und bringt dir Fisch obwohl du Nudeln wolltest. Leicht gereitzt sagst du "nein ich will Nudeln!" der Kelner versteht dich immer noch nicht und bringt dir 2 mal Fisch weil er glaubt das wenn er nur mehr tut, er dich zufrieden machen kann. Langsam wirst du sauer und sagst mit erhobener Stimme das du verdammt nochmal die Nudeln willst und das er aufhören soll dir ständig fisch zu bringen. Der Kelner versteht dich immernoch nicht und bringt dir noch einen Fisch. Plötzlich verlässt du verärgert den Laden und der Kelner versteht einfach nicht warum du jetzt so sauer warst, ich meine er hat doch alles getan.

Merkst du es ? Dinge die wir nicht wollen machen uns nicht glücklicher nur weil wir mehr davon bekommen. Mit deiner Aufmerksamkeit ist es das selbe. Er braucht es das du ihm Interesse zeigst, er braucht es aber auch mal das du auch mal nicht verfügbar bist, denn das sind die Momente wo er an dich denkt, dich vermisst und damit beginnt sich in dich zu verlieben. Am besten ist es wenn du es schaffst, das er deine Anwesenheit so sehr genießt, das er deine Abwesenheit kaum aushält. Sei aber um himmelswillen nicht dieser Kelner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Pause in der Beziehung ist für meines Erachtens Schwachsinn. Die beiden Partner entfernen sich nur weiter und weiter, als wären sie einfach fremde. Solch eine Pause bringt nichts außer Desinteresse und für meinen Geschmack wirkt eine Pause wie ein Brot, das man gerade nicht essen will und wieder weg legt, bis man darauf wieder Appetit hat. Lass dich auf sowas nicht ein, die Pause zerstört das vertraute doch nur.
Ich hoffe ihr bekommt es dennoch hin.
Alles liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung nach sind solche Pausen nur ein Hinauszögern der Tatsache dass es längst vorbei ist. Ich glaub ihm dass er dir nicht weh tun will, doch er tut sich selber weh indem er nicht die Kraft hat das mit euch endgültig zu beenden. Deshalb solltest du das tun und zwar richtig. Auch wenn du drunter leidest, aber da seh ich keine Chance mehr. Tut mir leid für dich, für euch...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Pausen Allgemein Schwachsinn.

Wenn man sich liebt kann man vielleicht sagen, man bräuchte bisschen Ruhe, dass der Partner nicht so anhänglich ist aber womit sollte eine Pause helfen?

Man verliert nur mehr an Interesse, man gewöhnt sich in der Pause vielleicht etwas wieder an ein Single-Leben an und fühlt sich aufgrund der Streite "freier", weil diese in der Pause nicht beachtet werden müssen?

Ich würde ihn mal Klartext sagen, was du davon hälst, dass er sich entscheiden, weil du einen Freund willst der weiß was er will und wenn er weiterhin so ist zeigst du ihm deine kalte Schulter und gibst ihm vielleicht eine Chance, wenn er an kommt in merkt wie schlimm es ist, wenn du weg bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist überhauot nichts negatives!

Wenn die erste grosse Liebeswelle mal durch ist, wackelts immer wieder, da finde ich es sehr schön dass er nicht einfach schluss macht, sondern einfach Zeit will, das zeigt auch, das du ihm nicht unwichtig bist! Und wenn man sich ein weilchen nicht sah, kann man sich wie neu verlieben :)

Gob ihm die Chance!

Viel Glück euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Schluss, beende das ganze. Vermutlich will er in der Zwischenzeit nur "legal" mit anderen Frauen pimpern, und wenn das nicht klappt oder er darauf keine Lust mehr hat, kommt er zu dir zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin. Danke. Für das Durcheinander. Haben, Sie, ihr Schreiben noch mal in Ruhe,durchgelesen???!  Markenzeichenvonmir. Mir, kommt soviel rüber, dass ich nicht genau sagen, was ihr Freund vorhat???!  Falls, er was, bestimmtes vorhat, könnte er, es, erreichen.

In, Ihrer, Lage, würde ich dieses Spiel, welches, er, spielt, nicht mit spielen. Es wird(könnte), ein böses Erwachen, geben. Dann, hilft auch, kein Jammern, mehr. Wie, heisst noch mal Spruch: Lieber, ein Ende, mit Schmerz, als mit Schmerzen Leben. Oder so ähnlich. Dieses Ganze, ist ein, Wirrwarr. Falls,ein Trennungsschmerz, auftreten bzw sich bemerkbar macht, dann, kann ich mit Sicherheit sagen, der vergeht.  In diesem Sinne sonders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?