7 Antworten

Hallo,ich habe mir alles durchgelesen!Was mir sehr auffällt ist,das du dich immer entschuldigst,du denFehler bei dir suchst,egal was sie macht,egal,was sie mit dem anderen Mann simst usw.!Ohne ihr was zu unterstellen,das sie mit ihm nichts hat,ist Wunschdenken von dir.Ich weiss wie weh es tut,wenn eine langjährige Beziehung eigentlich schon zu Ende ist und man trotzdem festhält an dieser Beziehung.Von ihrer Seite her sehe ich überhaupt keine Einsicht,wenn es alles so stimmt ,wie du geschrieben hast,wovon ich ausgehe.Im Gegenteil,sie macht weiter.Und warum?Frag dich das mal,weil du ihr alles glaubst,weil sie weiss,das du ihr alles verzeihen würdest,weil du eben nicht kosequent bist.Ich sag jetzt nicht,das du dich von ihr trennen sollst,doch wenn ihr noch eine Chance für eure Beziehung haben wollt,musst du anfangen,die Fehler nicht mehr länger bei dir zu suchen und mal endlich ihr zeigen das auch du in der Lage bist,grenzen zu ziehen.Denn sie hat diese schon lange überzogen.Nun muss erst einmal sehr viel von ihr kommen.Gib dir selber eine Auszeit,auch wenn es weh tut,und warte,welche Opfer sie für eure Beziehung bringt.Sie sollte mal die andere Seite von dir kennenlernen,nämlich die,wo du ihr durchaus mal dermassen die Meinung sagst,das sie anfänt,zu überlegen.Denn ich glaube,das sie das von dir nicht kennt.Sie kennt nur den lieben,netten ,treudoofen Kerl,der sie so sehr liebt,das sie glaubt,alles mit dir machen zu könen.Wenn es dann dennoch auseinander geht,dann musst du es hinnehmen,egal wie weh es tut,denn wieviel Zeit muss noch vergehen,bis deine Freundin und auch du aufwachst?Mit lieb und net erreichst du nichts,das geht noch Jahre so,mal wieder ein paar Tage Sonnenschein,dann die nächste Enttäuschung.Es gibt ja nur 2 Möglichkeiten.Die eine ist,das du Klartext mit ihr redest und ihr sagst,das,wenn sie sich nicht ändert,du einen Schlussstrich ziehst oder du es dir ewig gefallen lässt,was sie abzieht.Gut,dann bleibt sie deine Freundin,egal ob und wie du dich dabei fühlst.Ich hoffe,das dein Kumpel dich ein wenig bestärkt und dir auch mit seinem Zuhören helfen kann,denn ich glaube schon,das er nicht mit dem einverstanden ist,was bei euch so läuft und er dir evtl.auch schon gesagt hat,das du dir das nicht verdient hast. Mehr kann ich dir nicht dazu sagen.Bleibt nur dir alles Gute zu wünschen und wenn es sein muss,dann auch viel Kraft für eine Entscheidung mit oder ohne Schmerz.Weh tut alles,wenn es um Liebe geht.Doch eine einseitige Liebe,ist keine Liebe.Alles Gute und Kopf hoch!!!

hört sich fast so an, als wärst du mein kumpel, er hat nämlich fast genauso argumentiert und ja, ich mache so gut wie alles für sie.

klar bin ich ausgerastet und habe ihr gesagt, sie muss sich zwischen mir und dem typen entscheiden, aber sie meint eben nur, da is nix und darf ich nicht auch nen männlichen freund haben.

andererseits schreibt sie mir, sie weiß auch nicht, was sie da vielleicht aus mir gemacht hat.

aber ich denke du und mein kumpel habt recht, ich kann nicht immer der sein, der alles für sie macht und ihr ständig hinterherläuft.

es is zwar mega schwer aber es is vermutlich besser so.

jetzt is halt nur die frage, gleich die theamtik nächste woche anzusprechen oder erstmal wieder versuchen zusammen zu kommen und dann etwas später nochma drüber reden.

0
@Hauser67

Nein,schieb nicht wieder alles auf später. Du musst ein Zeichen setzen und das fängt nun so an,das du sofort alles auf den Tisch legst und nicht später.Erst wenn du merkst,dass das Gespräch etwas gebracht hat,und damit meine ich ,nicht die Augen verschliessen und wieder nachsichtig sein,kannst du enscheiden,ob eure Beziehung eine Chance hat oder nicht.Und auch nach dem Gespräch oder während dem Gespräch,keine Entscheidung treffen.Da musst du ein paar Tage dir selber die Zeit geben.Denn die Tage darauf wirst du merken,dass deine Gefühle Achterbahn fahren,damit meine ich,jetzt -ja-und ein paar Stunden später -nein-usw.Deshalb musst du warten,bis du sachlich und nüchtern entscheiden kannst. LG

1
@Linojoel

alles klar, hört sich richtig und vernünftig an.

meinst du es wäre blöd mal ihre freundin anzurufen, mit der sie drüber gesprochen hat und sie zu fragen, was sie von der ganzen angelegenheit so hält ?

0
@Hauser67

danke für deine nachricht, ich werde sie besser nicht anrufen

0
@Hauser67

Danke für den Stern. Ich wünsche dir morgen,alles Gute! LG von Linojoel

1

Ich würd abwarten was das Gespräch bringt. Aber grundsätzlich denke ich, dass sie eigentlich diejenige sein müsste, die Dich umwirbt und nicht umgekehrt. Wenn man jemanden liebt, dann bezieht man sich auf denjenigen, deshalb heißt die Kiste ja auch Beziehung. Sie hat angefangen sich auf einen anderen Mann zu beziehen, Helfersyndrom hin oder her, so stark lässt man sich auf nichts ein, wenn man in einer Beziehung lebt, es sei denn, man will es.

Es gehört ein hohes Bewusstsein dazu, sich mit jemand anderem einzulassen und nicht dem Charme des Neuen zu erliegen. Deswegen macht man es nicht. Das Spiel mit dem Feuer ist gefährlich und man kann leicht ausrutschen. Jemanden zu lieben ist auch eine bewusste Entscheidung, die man trifft. Die Entscheidung, sich ausschliesslich auf diesen Mann oder Frau zu beziehen. Wenn sie auch so eifersüchtig wäre, wie Du sagst, müsste ihr das eigentlich einleuchten. Viele Menschen behaupten, sie brauchen Freiräume, eigene Freunde, ein eigenes Leben noch neben der Beziehung - aber ist das nicht eine Ausrede für sich allles offenhalten, vielleicht kommt noch was besseres? Für ein sich nicht wirklich und ausschliesslich beziehen auf den anderen?

Frauen sind wahre Meister darin eine Beziehung zu beenden und den Mann als den Schuldigen dastehen zu lassen. Männer sind da direkter. Da nun mal Damenwahl herrscht hast Du nur die "Wahl", sie wählen zu lassen. Aber auch wenn sie zu Dir zurückkommt - sei Dir darüber im Klaren, dass es dann wirklich schwierig ist. Erst dann beginnt die Arbeit. Denn Dein Vertrauen ist angeknackst. Du wirst dann zweierlei machen: Entweder wirst Du sie misstrauisch beobachten und eine Goldwaage hervorholen, auf der Du alles abwägen wirst oder Du wirst sie stark umwerben, versuchen, es ihr Recht zu machen, weil Du Angst hast, dass Du sie verlierst. Beides bringt eine Beziehung ziemlich sicher zum Scheitern.

Das ganze ist also eine ziemlich verfahrene Kiste. Und aus verfahrenen Kisten kommt man nur mit Ehrlichkeit raus und zwar ohne Schuldvorwürfe. Aber dazu gehört, dass sie sich glasklar für Dich entscheidet und dass sie ehrlich zu sich und zu Dir ist, so dass eine neue Vertrauensbasis entstehen kann. Aber leicht ist das nicht.

Liebe Grüße

wie recht du hast

ich möchte sie auf jedenfall mit den texten die sie sich geschrieben haben konfrontieren.

und ja, selbst wenn, es wird sehr sehr schwierig werden

0
@Hauser67

Ja, das wird es und es gibt keine Garantie. So wie es war, so wird es nicht mehr. Aber aus jeder Krise kann auch etwas Neues entstehen - aber da gehören zwei dazu, die an einem Strang ziehen.

Ich wünsch Dir alles Gute! LG

0
@2012infrage

meinst du es wäre blöd mal ihre freundin anzurufen, mit der sie drüber gesprochen hat und sie zu fragen, was sie von der ganzen angelegenheit so hält ?

0
@Hauser67

Das ist natürlich Deine Entscheidung. Aber die Freundin steht sehr wahrscheinlich auf ihrer Seite, sie wird Dir vielleicht auch nicht die Wahrheit sagen, denke ich. Ich würde erst mal das Gespräch abwarten. Aber letztlich musst Du das selbst entscheiden.

LG

0
@Hauser67

wir sind seit gestern offiziell getrennt. wohnung geben wir erstmal nicht auf, aber wir wollen versuchen, jetzt endlich eine vollständige kontaktsperre einzuleiten, da wir uns die letzten 7 tage fast täglich via sms etc kontaktiert haben. vielleicht funktioniert es wieder, vielleicht aber auch nicht.

wir sind nicht im streit auseinander gegangen zumindest gestern nicht. ich will nicht alle schuld auf mir abwälzen, dass tut sie auch nicht. sie hat gestern gesagt, dass sie mich noch liebt, aber sich selbst nicht wieder erkennt, dass sie momentan so gefühlskalt ist und nicht weiter weiß. deswegen hoffe ich sehr, dass der diesmal richtige abstand uns gut tut und daraus vielleicht wieder was wird, auch wenn es dann mit sehr sehr viel arbeit verbunden is

0
@Hauser67

Das wirklich Gute ist jetzt, dass Ihr nicht im Streit liegt. So bleibt Euch der Weg offen. Das ist ganz wichtig.

Liebe Grüße und alles Gute für Dich!

1
@2012infrage

das hast du recht, wir sind nicht im streit auseinander gegangen, denke auch, dass es gut sein könnte.

hier nochmal in ausfürhlicher form.

meinst du sie meldet sich irgendwann und wir können eventuell einen neuanfang beginnen ?

montag war unser 2 stündiges gespräch und wir sind nun offiziell getrennt.

wir haben beide alles rausgelassen, haben aber ganz normal miteinander geredet. ich habe defintiv zu viel in diese "gewissen nachrichten" zwischen ihr und dem typen hineininterpretiert. es war wirklich nix.

sie hat gesagt, dass sie sich selbst nicht wieder erkennt, das sie im gegensatz zu mir so gefühlskalt ist.

aber sie sagte auch, dass sie mich noch liebt.

ich konnte es leider nicht unterdrücken und musste bitterlich weinen, sie hat mich wirklich fest gedrückt und gestreichelt, was mir sehr gut tat.

sie meinte auch, dass sie denkt, dass sie auch gar keine möglichkeit und zeit hatte mich zu vermissen, da wir ja fast täglich kontakt hatten. wir haben dementsprechend nun beschlossen, die kontaktsperre richtig durchzuziehen und die wohnung vorerst nicht zu kündigen. ich werde allerdings weiter in der gästewohnung meiner eltern wohnen.

wir haben auch besprochen, dass wir beide momentan kein interesse an einer neuen beziehung mit anderen personen haben.

ebenfalls meinte sie, dass sie seit diesen 6 tagen ohne mich erstmal merkt, wie sehr sie sich in so vielen situationen einfach auf mich verlassen hat, sie musste mich anrufen, welche mülltonne unsere ist, wusste gar nicht mehr, dass sie einen schlüssel für das mülltonnenschloss hat, sie wusste auch nicht wie sie mittwochs von der arbeit nachhause kommt und musste laufen, auch das einkaufen wurde jetzt ohne mich schwieriger, dass sie es ja nun alleine machen muss und kein auto hat, ebenfalls ging die heizung nicht, da sie einfach daran rumgespielt hat, dass habe ich ihr dann aber gleich als erstes am montag, kurz vor unserem gespräch wieder eingestellt, sodass sie nicht im kalten sitzen muss, auch die hausordnung muss sie nun selber mach usw usw

seit dem ist kontaktsperre. außer einer sms, die ich ihr einen abend später geschrieben habe, da ich ihr noch sagen musste, dass sie mit dieser allerletzten sms nicht bedrängen möchte und ihr dann all die zeit lasse, die sie möchte und braucht, dass sie für mich der wundervollste mensch mensch der welt ist und ich schreckliche angst habe sie für immer zu verlieren. das ich sagen möchte, dass mir alles wahnsinnig leid tut und ich einfach so viele dinge an ihr liebe und ich es teilweise erschreckend finde, wie oft wir die gleichen gedankengänge zur selben zeit hatten, dass ich als ihr seelenverwandter fühle.

ebenfalls habe ich weiter in dieser sms geschrieben, dass sie so oft gesagt hat, dass sie gerne nach berlin möchte und mich auch so oft gefragt hat, wann ich sie endlich heirate und wenn ich mir vorstelle wieder mit ihr in einer harmonischen, von liebe erfüllten beziehung zu sein, dann würde ich jetzt keine einzige sekunde mehr überlegen, selbst wenn wir in einer kleinen mini wohnung mit bad ohne fenster wohnen müssten und eine 2-mann hochzeit hätten. ich möchte einfach nur eine schöne zukunft mit ihr verbringen, aber ich werde den kopf jetzt nicht in den sand stecken, sondern erhobenen hauptes nach vorne blicken, selbst wenn sie sich erst in 2 monaten meldet, das wäre auch in ordnung. sie soll es sich gut gehen lassen und ich liebe dich.

das war der inhalt der sms.

demnach ist jetzt seit genau 24 stunden totale kontaktsperre, ich hoffe sehr, sie meldet sich bald wieder und wir können vielleicht einen neuanfang starten.

0
@Hauser67

Ich finde es absolut super, wie Ihr, vor allem Du, mit der Situation umgeht. Hut ab! Ja, natürlich kann sie sich melden. Sie hat ein Problem wie sie selber sagt: dass sie nicht weiß, warum sie so gefühlskalt ist. Ich hatte das auch mal.

Im allgemeinen bin ich kein Freund von Zwangspausen, da dieses sich aufeinander beziehen, was ja eine Beziehung ausmacht, nicht mehr da ist. Und dazu gehören nun mal auch schlechte Zeiten. Aber es gibt natürlich auch Menschen, die das brauchen, um wieder klar denken zu können.

Jemanden zu lieben sollte eine absolut bewusste Entscheidung sein. Und die trifft man, wenn die Verliebtheit vorbei ist oder eben in solchen Krisen. Sie muss sich also bewusst entscheiden (wie Du es nun getan hast mit Deiner letzten Mail), mit Dir in Beziehung zu bleiben. Beziehung ist ein schweres Ding und man kann trotz aller guten Vorsätze ausrutschen in der einen oder anderen Form. Aber Krisen gehören nun mal zu einer Beziehung. Es gibt auf der ganzen Welt nicht eine einzige Beziehung, die problemfrei ist.

Sie muss für sich herausfinden, warum sie das getan hat. Das ist wichtig für sie und auch für Dich. Ich meine, ich bin Frau, ich weiß, warum man so etwas tut, aber es lässt einen nicht gut aussehen, das kann ich Dir sagen. Und doch ist es absolut menschlich. Ich weiß auch warum Männer sich manchmal anderweitig orientieren, denn ich habe ja selbst einen Mann und wir kennen unser Innenleben (auch das Peinliche und das Abstruse, das Schlechte und das Gute) als wären wir eins. Deswegen verstehe ich sie und ich verstehe Dich.

Mir ging es mal so ähnlich wie Deiner Freundin vor vielen vielen Jahren. Wir sind zusammengeblieben. Und auch ich war gefühlskalt, ganz anders als mein Mann. Der hat mich in Ruhe gelassen und er sass leider in der Zeit mit seinen Gefühlen ganz alleine da, was mir heut noch leid tut. Aber ganz allmählich haben wir wieder zueinander gefunden. Wir sind umgezogen, neue Jobs, neues Umfeld und alles wurde wieder gut und später immer besser. Heute sind wir seit über 30 Jahren zusammen. Also sage ich Dir: Ja, Ihr habt eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft, wenn sie sich für Dich entscheidet.

Trotzdem würde ich es für gut befinden, dass Ihr Euch wenigstens mal zum Kino oder Essen gehen trefft. Unverfänglich. Damit Ihr den Kontakt nicht verliert und Euch nicht entfremdet. Eine kleine normale Basis, von der aus Ihr weiter machen könntet. Aber das liegt dann natürlich auch an ihr. Wenn sie sieht, dass es mit einem neuen Mann nicht besser, sondern nur anders wird. Ein neuer Partner erscheint einem nur besser. Aber das lernt man oft nur auf die harte Tour. Ich wünsch Dir alles Gute und auch für sie alles Gute.

Liebe Grüße

1
@2012infrage

danke danke und nochmals danke für deine worte, mit so einer natwort hätte ich nie im leben gerechnet, das is wirklich klasse, auch wenn ich den tatsachen ins gesicht sehen muss, dass es auch anders laufen kann.

aber jetzt gerade, aktuell haben wir 48 stunden kontaktsperre, für ein erneutes treffen wäre es denke ich noch deutlich zu früh und es muss von ihr aus kommen, das habe ich ihr versprochen.

p.s.: den welpen habe ich schweren herzens heute "abbestellt", aber momentan muss müssen ich / wir ertsmal selber wieder ins reine kommen.

ganz viele liebe grüße

0

du hast deine geschichte hier schon mal erzählt,nur nicht ganz so ausführlich...hm..ist schwer dir einen rat zu geben,aber ich denke wenn ihr euch wirklich liebt,dann übersteht ihr die krise...das nachschnüffeln ist nicht fein von dir,zeigt das du kein vertrauen hast ,was aber das wichtigste in einer beziehung ist.du wärst auch beleidigt wenn sie dir hinterher schnüffeln würde.gebt euch gegenseitig die nötige zeit die ihr braucht um wieder klar zukommen.nix überstürzen...vorallen sprecht euch nach der zeit aus,legt eure standpunkte klar und dann entscheidet ob eure beziehung noch eine chance hat.LG

wird wohl so die einzige möglichkeit sein. würde ihr halt am liebsten ne sms schreiben, ob sie mir nich irgend einen hinweis geben kann, wie sie momentan alles sieht, aber das sollte ich wohl lieber lassen

0
@Hauser67

ja lass es,sei geduldig....wenn du sie bedrängst zieht sie sich noch mehr zurück.

0
@Hauser67

wir sind seit gestern offiziell getrennt. wohnung geben wir erstmal nicht auf, aber wir wollen versuchen, jetzt endlich eine vollständige kontaktsperre einzuleiten, da wir uns die letzten 7 tage fast täglich via sms etc kontaktiert haben. vielleicht funktioniert es wieder, vielleicht aber auch nicht.

wir sind nicht im streit auseinander gegangen zumindest gestern nicht. ich will nicht alle schuld auf mir abwälzen, dass tut sie auch nicht. sie hat gestern gesagt, dass sie mich noch liebt, aber sich selbst nicht wieder erkennt, dass sie momentan so gefühlskalt ist und nicht weiter weiß. deswegen hoffe ich sehr, dass der diesmal richtige abstand uns gut tut und daraus vielleicht wieder was wird, auch wenn es dann mit sehr sehr viel arbeit verbunden is

0

Hallo Hauser67, wenn du sicher gehen willst ob es so weiter geht würde ich dir raten einen Detektiv anrufen der kann dir genau sagen ob an deiner Vermutung was dran ist oder nicht. Der kann Dir die beweise liefern ob Sie mit diesem Kel was hat oder nicht. Und dann kannst du immer noch sagen ich verzeihe Ihr oder nicht.Er kann aber auch das gegenteil rausbekommen das an deiner vermutung nichts dran ist. Ich kann dir die Detektei Miele & Patner vorschlagen Sie haben zwar keine Home Page aber sind aber echt gut.Telefonnummer 0152-53579076 kannst denen mal den fall erklähren weil für eine Beratung nehmen die nichts. habe die auch mal gehabt und bin echt zufrieden mit Ihnen gewesen weil Sie auch eine Frau dabei haben und die ist echt gut in solchen sachen wie du hast. Kannst Sie mal anrufen denn fragen kostet nichts und wenn du dich dann für die Detektei dann endscheidest hast du die sicherheit ob es stimmt was du vermutest. MfG DM133

danke für die rückmeldung, aber das würde ich nie machen

0

Ich brauch das gar nicht zu lesen. "Beziehungspause" kenne ich nur als feiges "tschüß!"

das is durchaus möglich

0

Du kannst darüber einen Roman schreiben, es ist trotzdem vorbei.

das ist echt hart zu hören, nächste woch treffen wir uns zum reden.

0
@Hauser67

Ja, um alles zu zerreden...Das bringt nichts mehr. Du kannst ihr noch so sehr hinterherlaufen, sie mag eben den anderen Mann mehr. Hat sich bestimmt schon verliebt.

0
@Tangomania

so traurig es ist, es kann durch aus so sein, ich melde mich auf jedenfall wieder, nach dem gespräch

0

Sie hat sich wohl in den anderen jungen Mann verknallt.

wer weiß, vielleicht ist es wirklich so.

selbst wenn es wieder was wird, dann wird es sicher sehr schwierig

0

Was möchtest Du wissen?