beziehungsende nach Besuch im bordell?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Bevor Du Deinen Partner zu schnell in den Wind schießt, solltest Du Dir ein paar Gedanken machen:

Ich fürchte der bedeutendste Unterschied zwischen Deinem Freund und den meisten anderen Männern ist, dass er es zugegeben hat, während die allermeisten Männer Stein und Bein schwören würden, dass sie nicht einmal wüssten, wo ein Bordell in ihrer Stadt zu finden ist.

Laut verschiedenen Umfragen haben im Laufe ihres Lebens die meisten Männer schon einmal für Sex bezahlt. Laut der Zeitschrift Brigitte sind das 88% und 47% sogar einmal jeden Monat:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/peinlich-aber-erfolgreich-und-keiner-wills-gewesen-sein-1.1782896-6

Wenn er sagt, dass er sich mit den Mädels nur unterhalten hat, dann KANN das durchaus stimmen - auch wenn dies eher die Ausnahme darstellt. Ich kenne Männer, die tatsächlich nur wegen der einmaligen Atmosphäre und den vielen nackten Frauen Sauna- und FKK-Clubs besuchen und zur Entspannung tatsächlich nur Sauna & Whirlpool nutzen und mit den Girls lediglich plaudern.

Es kann auch sein, dass er lediglich durch ein Laufhaus geschlendert ist und auf die dort meist recht plumpen Anmachen originelle Antworten gegeben hat - auch hier kenne ich Typen, die das "witzig" finden ("Schatzi - bleib doch mal stehen!" - "Du musst mich verwechseln, ich heiße doch gar nicht 'Schatzi'!" usw.).

Ich würde zunächst einmal davon ausgehen, dass er "nichts gemacht" hat, sonst hätte er es Dir nicht erzählt. Vielleicht sollte sein "Geständnis" ein verunglückter Treuebeweis sein (nach dem Motto "ich hätte ja können - aber ich blieb standhaft"). Der erste Schritt um ihn zu verstehen und dahinter zu kommen, was wirklich passiert ist, wäre mit ihm zu reden.

Wie gesagt: Sei erstmal froh, dass er so ehrlich war es zuzugeben, denn das ist ein gutes Zeichen (wenn auch nicht sehr diplomatisch) und glaube nicht, die anderen Männer seien alle besser...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Genau,er geht da hin zum reden. Das kann er auch jemanden anderen erzählen. Entweder lässt er es oder ich würde die Beziehung beenden.

Ich würde mir auf jeden Fall seine Gründe anhören! Wenn er darüber reden will, ist das erstmal eine gute Sache, denn so könnt ihr gemeinsam herausfinden, was die Gründe für seinen Bordellbesuch waren. Vielleicht hat er ja nur einen geheimen Fetisch oder Fantasien, die er auch mit dir ausleben könnte?

Grundsätzlich müsst ihr euch aber definitiv auf eine gemeinsame Spur bringen, wann Fremdgehen beginnt, wo quasi die rote Linie ist. Das ist ein Thema, wo Einigkeit in einer Beziehung herrschen muss, egal ob die rote Linie beim Flirten oder Vögeln liegt.

Du kannst ihn nicht ändern. Entweder lernst du damit umzugehen und akzeptierst ihn so wie er ist, oder es macht keinen Sinn eine Beziehung zu führen.

Und mit denen reden (wenn es denn dabei geblieben ist) um sich über sie lustig zu machen finde ich ziemlich unreif.

Wer bitte geht in´s Bordell um mit den Frauen da zu quatschen, weil es witzig ist... :´D  würde mein Freund mir das erzählen würde ich ihm nicht glauben. Klingt irgendwie so als wolle er sein Gewissen beruhigen und erzählt dir deshalb das er dort war aber nur Halbwahrheiten um keinen Stress zu kriegen.

Vll. hatte er ja auch vor dort mit einer zu schlafen und hat es sich dort dann anders überlegt und nur mit einer geredet... dir hat er dann halt nur vom quatschen erzählt. Man kann nur spekulieren aber ich kann mir nicht vorstellen das jemand mit der Absicht zu quatschen dahin geht.

Ich kenne deinen Freund ja nicht aber wie gesagt ich würde die Geschichte nicht glauben. Ein Bordellbesuch im allgemeinen wäre für mich nicht akzeptabel aber das sehen andere Frauen vll. wieder anders. Für mich wäre es jedenfalls vorbei nach so einer irrsinnigen Geschichte.

LG

ich denke, vor einem urteil solltest du dir die ganze geschichte in ruhe anhören, nicht vorschnell abtun, deine verletztheit nicht zu wichtig nehmen. vielleicht gibt es zu wenig Leichtigkeit in eurer Zweisamkeit, vielleicht gibt es ungesagtes, aber zuhören musst du, nachdem er so offen erzählt. finde heraus, was er denkt, was er sich wünscht, und zwar von dir und euch, das Ergebnis könnte euch weiter bringen.....

Für mich wäre ja sofort Schluß.

Glaubst Du selbst, was er Dir erzählt? 

Sexuelität ist Bestandteil des Lebens. Vielleicht hat er nicht den Mut Dinge anzusprechen, die ihm mit dir fehlen. Wenn du die Beziehung retten willst, frag ihn, was für Fantasien er ausleben will und was ihm genau fehlt. Sag, er soll alles sagen ohne Angst oder Scharm.

Vielleicht ist er auch einfach nicht bereit für etwas festes, dann such dir einen anderen. Dann vergiss den Jungen und such dir einen Mann. 


Dieses "nicht miteinander reden" und blockieren ist doch Kindergarten. Wie alt seid ihr?

Allein deine Forderung er solle zu seinem alten Leben zurückkehren: wie soll das gehen? An der Uhr drehen? Wir entwickeln uns alle weiter.

Seine Frauengeschichten: demnach hat er schon mehrfach etwas mit Frauen gemacht, das dir nicht in den Kram passt. Und das ganze garnierst du noch mit deinem Zeigerfinger dass ihr dann nicht zusammen bleiben könnt?

Gut, er war im Bordell um mit Frauen zu quatschen, wahrscheinlich hat er einen Freund begleitet oder er fand es tatsächlich witzig sich mit den Damen zu unterhalten.

Das mit dem Bordell finde ich zwar hart, würde es auch so formulieren und darum bitten es nicht mehr zu tun.

Du willst nicht ohne ihn? Du verhälst dich aber so. Mir wäre es schon zu blöd.


Aber was ist den dabei mit dene nur zu reden? Es sei den er ist dir richtig fremd gegangen.

Klar um zu reden was sonst .. diese Frauen Werden nicht fürs reden bezahlt

deine Haltung ist nachvollziehbar. Du wirst jemand anderes finden.

Er war dort um zu quatschen?

Er geht ins Bordell um mit den Frauen zu quatschen?

Sein ernst?

Entschuldige bitte, bist du wirklich so naiv?? Welcher Mann geht denn in den Puff um zu reden??

Da hätte er besser die Telefonseelsorge angerufen.

Lass ihn sausen, such dir was solides.

Hallo,

er war im Bordell, um mit den Frauen dort zu quatschen ..... ? !

Wie naiv kann man sein, um das zu glauben ?

Die Frauen dort müssen Geld verdienen, die wollen nicht quatschen .....

Was also soll das Ganze ?

Offenbar langweilt er sich, braucht Abwechslung ......

dann lasse ihn laufen, sich erstmal die Hörner abstossen,

bevor Du Dich weiter mit ihm einlässt.

Liebe Grüße

Welche "Frauengeschichten"?

Was genau hat er denn schlimmes getan!? Wenn es so war wie er sagt, dann ist doch alles in Butter. Soll er in Zukunft halt sein lassen wenn du es nicht gut findest und Ende.

1995xoxo 09.08.2017, 16:18

Ich hab ihm gesagt dass ich es nicht in Ordnung finde und er hat mir gesagt dass es nunmal so ist ... als wäre es das normalste auf der Welt

0

Was möchtest Du wissen?