Beziehungsdrama, was hättet ihr gemacht oder würdet ihr tun?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das klingt nach einer Beziehung wie sie 15jährige Schüler führen.

Stell dir mal vor, da draussen ist eine Person, noch viel toller als der Typ (er oder sie) mit dem du in einer Beziehung (falls man das überhaupt so nennen soll) bist. Aber da er dir ja verboten hat mit andern Kontakt zu haben, lernst du diese Person leider nicht kennen. Echt schade, oder?

Wenn er/sie dir nicht vertrauen will oder kann ist das sein/ihr Problem.. aber er macht es zu deinem Problem, indem er/sie dir sagt was du deswegen nicht tun darfst. Lässt du das mit dir machen? Klingt nicht so als wäre das etwas, worauf man Vertrauen aufbauen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein verwirrender Text. Grob: eine/r hat sche!ße gebaut, der/die Andere vertraut nicht mehr. Aber wer von den beiden bist du dabei? Ich lese durch das Überwachungsding, dass eine/r von euch veranstaltet Fremdgehen heraus, stimmt das?

Der/die Betrogene muss das Geschehene abhaken in dem er sich entweder trennt oder damit lebt. Was man da tut ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. 

Ich bin sehr loyal und kann mit Frauen die das nicht auch sind nichts anfangen. Entweder man steht zum Partner oder eben nicht. Ich könnte weder mit betrügen noch mit betrogen werden leben. NEXT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crany
07.03.2017, 13:51

was würdest du tun wenn du in eine Beziehung kommst und dein Partner (frisch getrennt und sehr weich/ "gutherzig") noch versucht seinem ehemaligen Partner davon zu überzeugen dass sein leben nicht zu ende ist und er euch in ruhe lassen soll während er, deinen Partner, tausendmal anruft, anschreibt, generell kontaktiert und sich auch treffen möchte. ebenfalls musst du bemerken dass dein Partner das allein nicht schafft/ damit zurechtkommt. was machst du. was sind deine Gedankengänge?

0

Zieh nen Schlussstrich und lerne aus deinen Fehlern ! :) Niemand ist perfekt. Fehler sind menschlich. Ohne Vertrauen hat die Beziehung keinen Wert. Willst du dich lebenslänglich für sie verstellen müssen und auf deine eigenen Bedürfnisse verzichten ? So wirst du nicht glücklich. Es gibt viele nette & hübsche Mädels da draussen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trennung, definitiv. Eine Beziehung sollte bereichern, nicht zusätzlich belasten. 10 Monate Beziehung und kein LIchtblick ist doch krankhaft. Ihr passt einfach nicht zusammen. Man kann nichts erzwingen. Tut euch das nicht weiter an und sucht euch andere Partner bzw. sieh ein, dass Du nicht diejenige für ihn bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich werde aus deiner Frage nicht schlau.

Warum der komplizierte Umweg über "nehmen wir mal an ihr hättet jemanden kennengelernt...", der den Text unverdaulich macht? Warum sprichst du dein Problem nicht direkt an? Wer ist "ihr" im Satzteil "ihr habt am Anfang so gut wie alles falsch gemacht" - du, in dessen Lage sich die GF-Nutzer versetzen sollen, oder du und dein Partner? Und aus deinem ellenlangen Roman geht nicht eine einzige konkrete Information über eure Beziehungsprobleme hervor. 

Zum Beispiel: "Versteht viel falsch" ist keine konkrete Aussage. Wenn du dich klar ausdrückst und dein Partner dich nicht versteht, liegt das Problem bei ihm. Aber woher sollen wir wissen, ob du dich klar ausdrückst? Also nicht so, wie du hier schreibst? Dann kann er dich gar nicht verstehen. 

Und dann kam noch irgendwo ein Ex-Partner ins Spiel, von dem in der Frage nicht die Rede war. Auch hier wieder "stellt euch vor, ihr hättet einen Partner, der hätte einen Ex..." - sag doch einfach "ich finde das Verhalten meines Partner gegenüber seinem Ex nicht in Ordnung, weil...". Damit wir wissen, was dich stört.

Wenn du einen Rat willst, sag doch klar und präzise, welche Probleme du mit deinem Freund hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir müssten wissen, was den die fehler waren um dies beurteilen zu können. Evtl. überregaierst du auch was ich denke das der fall ist. Es wird schon nicht schlimm sein,  rede doch mit deinem Freund mal. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du so wie ich es vertehe? Fehler gemacht hast.. wenn man einer beziehung eine zweite chance gibt vergisst man die vergangenheit und fängt neu an als wäre nichts

Wenn sie es nicht vergessen kann dann kannst dus lassen bringt nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crany
07.03.2017, 13:20

Jap..

Gut ich frage noch eine Frage dazu..

Ihr würdet der Person auch nicht mal helfen wollen oder? ich mein.. so wie sie diese Beziehung führt und sich verhält.. wird sie kaum irgendwann glücklich werden und eine gescheite Beziehung führen können.. sie tut mir leid. ich will trotzdem, egal wie sie ist, das beste für sie. kann man ihr nicht irgendwie klar machen dass das Schwachsinn ist und normal anders ist oder sowas.... ? ich hab auch mitbekommen.. zu ihrem Vater ist sie nicht anders, er hatte was völlig korrektes gesagt aber sie wollte es nicht glauben und meinte zu ihm dann noch dass ER Stur sei weil er ihr nicht glaubt. ich find das nur traurig und es bzw sie und ihre Mitmenschen.. tun mir leid

0
Kommentar von Mirtaslil
07.03.2017, 13:21

doch sie wird glücklich...wenn sie jmd findet der keine fehler macht :) dem kann sie nämlich dann trauen

0

Esselamu alejkum

Was würde ich dir raten ?
Die Beziehung zu beenden denn wie du vielleicht bereits weißt ist eine außereheliche Beziehung im Islam haram .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry aber was ist schlimm daran mit der Cousine/ Cousin oder mit der Schwester zu reden ? Das ist Familie!

Und nach dem was hier beschrieben wird: Schluss machen und jemanden finden der einen glücklich macht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von crany
07.03.2017, 13:45

wegen dem ersten: Ja.. ist auch so nur darf mein Partner das und ich nicht.

0
Kommentar von Buchenblatt
07.03.2017, 13:51

es ist auch nicht schlimm sich mit Freunden zu treffen oder zu zocken

0

was du schreibst ist sehr unübersichtlich, da nicht in Absätze gegliedert.

Also, wenn diese Person dir verbietet zu zocken und dich mit  Freunden zu treffen ,dann lass ihn/sie. dazu hat niemand das Recht! du gehörst dir selbst und nicht jemandem anders!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beine in die Hand nehmen und woanders mein Glück suchen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?