Beziehungsaus wegen zu viel Kontakt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Freund hat extreme Probleme für sich alleine zu stehen, Und diese Probleme resultieren wohl aus extremen Verlustängsten.

Und deine Reaktion, dass du irgendwann ausgerastet bist, ist einfach nur verständlich weil du dich am Anfang erst freiwillig in dieses emotionale Gefängnis begeben hast, dann aber irgendwann deine Persönlichkeit daraus ausbrechen wollte.

In einer gesunden Beziehung ist es völlig normal, dass man nicht ständig aufeinander hockt, sondern sich auch um sein eigenes Leben, seine Freunde, seine Arbeit und seine Hobbys kümmert.

Wenn er dazu nicht in der Lage ist, solltest du Deine Reaktion entsprechend bewerten und dir überlegen, ob die Beziehung zu deinem Freund das richtige für dich ist.

Ich persönlich glaube das nicht. Jeder Mensch braucht seinen Freiraum, mal mehr und mal weniger, aber es kann nicht sein dass man ständig nur aufeinander hockt und er praktisch zusammenbricht, Bloß weil du mal nicht da bist.

Ein souveräner und Selbstbewusster Mensch baut sich ein vernünftiges Leben auf, und sucht sich dann einen Partner der dazu passt.

Dein Freund macht es jedoch völlig umgekehrt, Er baut sein ganzes Leben um dich herum auf und dann bricht alles zusammen, sobald du mal nicht da bist.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit einer solchen Person dauerhaft ein glückliches Leben führen kann.

"Rückblickend finde ich das alles nur krank."

Ist es auch.

"Ich habe mit sowas schlechte Erfahrungen gemacht und will das nie wieder erleben müssen."

Du erlebst es aber dauernd wieder, wie du ja berichtest.

Hast du mal darüber nachgedacht, was dein Anteil an dieser Situation ist? Du hättest die Möglichkeit gehabt, es gar nicht erst soweit kommen zu lassen! So extrem aufeinander zu hängen macht jede Beziehung kaputt. Ich würde das keine 3 Tage aushalten!

Dass er dann nicht mal auf dich hört, wenn du ihm klar sagst, dass er gehen soll, ist skandalös. Und noch mehr, dass er sogar gewaltätig wird!

Nimm ihm den Schlüssel ab! Mach ihm klar, dass er Hilfe braucht, dass DU sein Klammern nicht mehr erträgst.

Vor allem: SEI KONSEQUENT!

Dein Freund ist ein klammernder Egoist und nicht wirklich beziehungsfähig. Wahrscheinlich ist er auch noch extrem eifersüchtig.

Zu einer Beziehung gehört Vertrauen, loslassen können und ein eigenes Leben. Irgendein schlauer Mensch hat mal gesagt Treue ist nicht da sein, sondern wiederkommen. So wie ihr zusammenlebt, wird es in Chaos und möglicherweise Gewalt enden. Die Ansätze waren ja schon da.

Leider schreibst du nicht, wie alt ihr seid. Möglicherweise reift dein Freund noch zu einem anderen Menschen. Das wird aber sehr schwierig.

Wenn du meine ehrliche Meinung hören möchtest: Ich würde die Beziehung beenden.

Was möchtest Du wissen?