Beziehungsaus, ich halt das nicht aus was kann ich tun?

8 Antworten

Wenn eine Beziehung Aus ist tut das immer weh und wenn er sagt das er nicht mehr glücklich ist in dieser Beziehung ,.dann ist es so und da ist die Liebe auf der Strecke geblieben.

Denk aber mal nach 

wir haben ständig nur gestritten, habe immer gesagt dass ich das änder aber habs nie getan weil ich immer gedacht habe er bleibt bei mir egal wie ich bin. Ich will ihn zurück 

Was hast Du für die Liebe getan ?????

Es ist einfach so, für eine Beziehung mus man Arbeiten . Das ist nicht wie ein süßes Stofftier das man zum kuscheln raus holt und wenn es gut ist legt man es aufs Bett.Versprechen die man nicht  einhält sind wie Lügen.

Ich verstehe Deinen EX ich hätte genauso gehandelt , wenn es auch weh tut.Du bist auf den Weg erwachsen zu werden, da werden noch mehr Situationen die Dir weh tun eintreten. Versuche nicht ihn zurück zu erobern denn solange Du so bleibst ,wird es nicht gut gehen . Du wirst andere kennen lernen und irgendwann glücklich sein ,wenn sich Dein Verhalten verändert was zu dem noch mit der Pupertät zu tun hat.

Mach was für Dich und akzeptiere die Entscheidung von Deinem Ex

Heey :D

Hör mal, ich kenne das gefühl..habe ich auch schon 2 mal erlebt

.. ich habe mich auch mal in einen verliebt und er in mich und wir sind zusammen gekommen, nach 2 Wochen haben sich meine Gefühle so verändert als hätte ich ihn nie geliebt,

ich weiss nicht woran es gelegen hat etwas an ihm hat mich so gestört dass ich völlig abgebloggt habe und schlussendlich nichts mehr von ihm wollte und schluss gemacht habe..

Er wollte mich dann ganze zeit treffen aber ich wollte nicht, und er hat mir immer wieder geschrieben und so weiter aber ich hatte keine Gefühle mehr ausser kollegen oder bekannten Gefühle ich hatte ihn nicht mehr gern und alles störte mich an ihm.

Ich wollte nichts mehr mit ihm zu tun haben und habe mich entfernt von ihm..heute will ich auch nicht zurück und bin froh das es so raus gekommen ist..

Ich kenne es auch wen man Hoffnungen bekommen kriegt und dann eiskalt abserviert wird..

Es gibt so viele Jungs..und villeicht ist es einfach nicht der richtige, Gott hat für uns alle einen Plan, und du wirst schon merken, wenn der richtige kommt. Schmerzen tun weh ich weiss ://

Kommt alles gut..

Lg & sorry für den langen text ..

Zunächst einmal gibt es einen Unterschied zwischen verliebt sein und jemanden lieben. Wenn man in jemanden verliebt ist, heißt es noch nicht, dass man ihn liebt.

Dann schreibst du, dass du ständig an ihm herum kritisiert hast und hast geglaubt, dass er trotzdem bei dir bleibt. Darauf kann ich nur sagen, dass das ein folgenschwerer Irrtum ist. Niemand wird sich gerne dauerhaft sagen lassen wollen, wie schlecht er doch ist und was er doch alles ändern muss, um dir zu gefallen. Damit hast du deine Beziehung systematisch zerstört. Das hat übrigens nichts damit zu tun, dass man durchaus auch sagen soll, was einem in einer Beziehung nicht gefällt, aber das ist etwas anderes, als wenn der andere das Gefühl bekommt es dir ohnehin nicht recht machen zu können.

Normalerweise wechselt das verliebt sein irgendwann in Liebe, bei euch war es anders und wenn du ihn jetzt darüber hinaus noch mit Vorwürfen überschüttest, dann wundere dich nicht, dass er sich abwendet.

Was er braucht ist Zeit und Abstand und vielleicht das Gefühl von dir akzeptiert zu sein. Aber das erreichst du nicht, wenn du ihn jetzt noch permanent mit Nachrichten versorgst.

Was möchtest Du wissen?