Beziehung/Freundschaft (Frage hauptsächlich an Frauen)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja..das ist wahr. Frauen können Männer attraktiv finden, das heißt aber noch lange nicht, dass da mehr Gefühle im Spiel sind. Kann aber sein. Aber ich hab auch Freunde, mit denen ich mich super verstehe und die ich attraktiv finde, aber ich habe keine forlaufenden Gefühle für sie. Man kann allerdings auch einen seiner Freunde lieben, auf freundschaftlicher Basis. Das hat dann nichts mit romantischer Liebe zu tun, man liebt sie dann so wie einen Bruder.

Habe zwar blöder weise da gar keine eigenen Erfahrungen doch einige meiner bekannten die zum teil auch verheiratet sind, pflegen sehr gute Freundschaften mit Männern ohne mit denen in der Kiste zu landen obwohl sie diese Typen auch ganz attraktiv finden. Manche sagt sogar das der Freund den eigenen Mann um Meilen schlägt in punkto Attraktivität und Charme aber trotzdem sehen sie in ihm nur den sehr guten Freund.

Ja aber es gibt Unterschiede, wenn man jemanden freundschaftlich und beziehungsmäßig liebst,Freundschaftliche Liebe beinhaltet vielleicht, dass man jemanden attraktiv findet, aber dass ist keine Liebe;) Frauen suchen meistens die Geborgenheit eines Mannes, den sie auch als Mann sehen, und nicht als Kumpel. Deswegen entscheiden dort laut Studie die ersten 5 Sekunden als was dich eine Frau einstuft:)

plentymoney 20.06.2011, 19:51

ja aber wenn man mit jemandem befreundet ist, heisst das doch, dass man diesem Jemand vertraut, d.h. man fühlt sich in seiner Gegenwart sicher (geborgen) + wenn man ihn attraktiv findet, ist das ja Liebe, nicht? ich finde es einfach zu kompliziert bei euch ;DDanke :)

0
YoungandFamous 20.06.2011, 19:56
@plentymoney

Ich finde als Frau auch Freundinnen attraktiv, bin ich nun lesbisch?:D Es ist einfach ein kleines Gefühl in der Brust, und das stellt sich eben bei Frauen nicht bei Kumpels ein. Für mich sind die meisten wie Brüder..würdest du mit deiner Schwester, wenn sie attraktiv ist? Siehst du?:)

0
plentymoney 20.06.2011, 20:02
@YoungandFamous

ja du hast ein bisschen recht, aber ich könnte mich nicht von meiner schwester körperlich angezogen fühlen :)

0

Der Unterschied ist, wie man liebt.

Ich behaupte auch, dass ich meinen besten Freund liebe - freundschaftlich. Ich finde auch, dass es der hübscheste Mann ist, den ich kenne (sogar hübscher als mein Partner). Ich kenne ihn auch viel länger als meinen Freund. Von daher weiß ich auch, dass er ein ziemliches A*schloch in Sachen Beziehung ist. Ich will mit 'nem besten Freund Spaß haben, er soll mich zum lachen bringen & mir zuhören. Man hat ganz andere Anforderungen, weißt du?

plentymoney 20.06.2011, 19:54

und was wäre, wenn du nicht wüsstest, dass er in Sachen Beziehung ein A*loch ist? Würdest du dann vielleicht etwas anderes denken? Würde mich einfach sehr interessieren.

0
Invidia1992 20.06.2011, 20:05
@plentymoney

Ich denke nicht. Dafür wäre er mir zu aktiv, ich schätze, er würde mich binnen einem Monat verrückt machen mit seiner Art, das Leben zu genießen. Charakterlich gesehen wäre es in der Beziehung einfach nicht mein Typ.

Dazu kommt, dass er reich ist & ich nicht. Er würde mir alles zahlen und das kann ich nicht ab (Selbstversorgerin ;D). Vielleicht wäre er was für eine kurze Affäre, aber über sowas will ich gar nicht nachdenken, dafür bin ich viel zu zufrieden mit meiner Beziehung :)

0

freundschaft und liebe ist ein großer unterschied

man kann ja auch mit jemanden berfeundet sein den man attraktiv findet etc.

liebe kommt erst nach einer zeit die liebe wird vielleicht nach einer zeit der freundschaft entwickeltliebe heißt sich lieben alles anzuvertrauen vermisst mit ihm alles erleben möchte schmetterlinge im bauch hat.

schmetterlinge im bauch hat man bei einer freundschaft nicht.

aus besten freunden wird aber nur selten die wirklich große liebe...

Was möchtest Du wissen?