Beziehung zur Ablenkung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einige Langzeitbeziehungsinhaber haben das Gefühl, sie verpassen was, wenn sie immer nur den einen Partner haben.

Oder aber, der Partner macht zu viel für sie, dass ihnen Reibungspunkte fehlen - oder auch zu wenig, dass zu viel Reibung die Beziehung belastet.

Wenn deine Freundin nun aber als neuen Freund dasselbe vom Charakter her gefunden hat und sie sich dabei wohlzufühlen scheint, ähnliches Aussehen mal außenvor gelassen, dann scheint wohl mehr die Gewohnheit an ihren Ex ihr Trennungsgrund zu sein.

Ihr gefällt wohl das Aufmerksame und auch sonstige Eigenschaften, aber wohl nicht immer von ein-und demselben Mann. Vielleicht erhofft sie sich auch (mal) was Außergewöhnliches.

Was genau Menschen umtreibt, wissen aber nur sie - oder eben auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir hatten den gleichen Vorfall bei uns im Freundeskreis. Ein Freund von mir war mit seiner Freundin seit dem 15. Lebensjahr immer wieder zusammen und auseinander. Er hatte immer nur die eine Freundin oder die andere Freundin das ging bis sie ein Jahr lang Pause hatten. Plötzlich kann sie zu ihm zurück und er hat sie sogar gefragt ob sie ihn heiraten möchte. Sie waren erste happy und hat ja gesagt und als wir uns das erläutern haben beziehungsweise erzählt , habe ich sie gefragt wie das denn weitergehen soll weil sie immer auseinander und zusammen waren die Antwort kam prompt sie meinte jetzt muss es funktionieren. Ein dreiviertel Jahr später haben die zwei dann auch geheiratet. Genau nach anderthalb Jahre nachdem sie wieder zusammen gekommen sind und dann auch verheiratet waren hat sie mir ihre Sachen gepackt in der Zeit wo er arbeiten war und es zurück zu den Eltern ohne ein Wort. Ein halbes Jahr später waren beide auch wieder geschieden. Das hat mir klar gemacht ein hin und her ist immer eine schwierige Sache und in den meisten Fällen klappt es nicht. Der ex Frau von meinem Kumpel war einfach nicht Beziehungs fähig. Es gibt Leute wir brechen alle paar Jahren mal aus und versuchen sich so auf irgendeine Weise auszutoben. Ich kann eben nur raten dass er sich was neues sucht denn das was sie gemacht hat ist nicht gut wenn Sie das später mal erzählt. Auch wenn sie ihn hoch und heilig verspricht das da und dort nichts gelaufen ist wird er immer ein schlechtes Gefühl dabei haben und sollte es irgendwann mal dazu kommen dass er was falsch interpretiert hat wird er auf die Palme gehen. Selbst wenn Ihnen das egal ist wenn sie dich ein bisschen auszuruhen und nachher zu ihm zurückkommt wird das auf Dauer und am Ende nicht gut aus laufen. Das ist meine Meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin ist ein egoistisches, dämliches Stück. 5 Jahre Beziehung wegwerfen nur um in der Disko jemand anderen kennenlernen..jetzt mal ehrlich wie dumm kann man sein? Der Ex Freund tut mir so leid. 5 Jahre seines Lebens mit so einer 5chlampe verschwendet. Ich hoffe sie gerät an einen Typen der sie wie Dreck behandelt und der Ex bekommt die tollste Frau, die ihn zu schätzen weiß und nicht alles wegwirft was sie haben nur weil sie wie eine 5chlampe leben will. Rat an dich: lass sie machen. Sie wird demnächst zur größten Dorfmatratze, sie macht sich selber kaputt du kannst ihr nicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suntec1989
03.06.2016, 09:36

weg geschmissen hat er gar nix! Die 5Jahre waren wohl ganz schön sonst wäre es direkt aus gewesen. Anscheinend war es so bei dir das deine ex zur Dorf Matratze geworden ist. Übrigens Freunde sind dafür da aufeinander acht zu geben und einem zu sagen wenn was falsch läuft und nicht ins offene messer laufen zu lassen... also mit dir möchte ich nicht befreundet sein

0

Sex zum Ablenken . Treib es mit so vielen wie Möglich. Ohne ende. Vertrau mir habe täglich 22 mal sex und AIDS aber es lohnt sich . Mein ***** wurde ganz rot aber mit nem Eisbeutel klappt das schon.

viel glück <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 5 Jahren ist auch eine "funktionierende" Beziehung nicht mehr unbedingt aufregend. Vielleicht war bei ihr einfach der Zeitpunkt gekommen, wo sie sich gefragt hat, ob es das gewesen ist oder ob sie nochmal so richtig Bauchkribbeln, Verliebtheit und Unbeschwertheit erleben möchte.

Sie scheint die aktuelle Situation zu geniessen.

Lass sie doch. Wahrscheinlich ist sie noch jung und möchte sich später nicht vorwerfen, sich nie ausgelebt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bro5413
03.06.2016, 09:14

Wenn jede Frau so bescheuert ist und eine langjährige Beziehung beendet weil ihr langweilig ist statt darüber zu reden, dann werde ich lieber schwul.

0

Wie alt ist deine Freundin überhaupt ?

War der Ex Freund die erste längere Beziehung deiner Freundin ? Dann könnte ich mit vorstellen, das sie Angst hatte etwas zu verpassen. Und sie wollte sich tatsächlich noch mal austoben bevor es ernst wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?