Beziehung zu schnell nach 1woche?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja, wir Muslime sind für unsere Neigung zu schnellen Beziehungen bekannt.

Weißt du, ich weiß nicht, ob dir das bewusst ist, aber wir kochen auch nur mit Wasser und sind individuelle Menschen, die Neigung zu vorschnellen oder gut bedachten Entscheidungen ist nicht von der religiösen Einstellung einer Person abhängig.

In diesem Sinne empfehle ich dir, dass du nicht vorschnell bist, denn völlig unabhängig von der Religion stürzt du dich meiner Ansicht nach zu schnell in eine Beziehung.

Eine Woche ist rein gar nichts, ich betrachte auch 1-2 Monate als zu früh. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gigixhd
26.03.2016, 02:05

Ja sehe ich auch so mir geht das auch zu schnell 

Vielen Dank für deine Antwort! 

0

Ich bin mal ganz ehrlich. Ein Junge, der mit dir nach einer Woche zusammen sein möchte, der meint das nicht ernst. Um eine ordentliche Beziehung zu führen, sollte man verliebt sein und er kann dich NICHT lieben, wenn ihr gerade mal seit einer Woche richtigen Kontakt habt. Also nach einer Woche..das geht echt nicht. Das einzige worauf er hinaus ist, ist dich rumzubekommen zu fic*en und wieder weiterzuschicken. Sei nicht naiv und vertrau mir. Und wenn er dich liebt, wird er das auch akzeptieren und warten, bis du bereit wärst. (Falls du nicht schon ja gesagt hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gigixhd
26.03.2016, 02:20

Er hat mit jetzt schon geschrieben das ich schon recht habe und es zu schnell war und wir uns noch besser kennenlernen sollen...

0

Nun ja, es kommt sicherlich auf Deine/Eure Gefühle zuallererst an. Eine "Beziehung" zu haben muss ja nicht bedeuten, dass man gerade im sexuellen Bereich voll aktiv wird. Was ich befürchte ist, dass der junge Mann sich dann eben dahingehend sehr schnell einen Freifahrtschein holen möchte.

Sage ihm doch einfach, dass Du ihn auch sehr nett findest, doch Du ihn noch gar nicht gut genug kennen würdest und darum auch nicht einschätzen könntest und seine Absichten schon mal gar nicht.

Es soll ja die Liebe auf den ersten Blick geben, habe ich auch schon mal erlebt oder sogar zweimal, doch jeder Mensch ist anders. Alleine schon, dass Du hier nachfragst zeigt doch, dass Du das nicht oder noch nicht möchtest und da solltest Du auf Dein Gefühl hören, denn es trügt Dich nicht.

Seine Familie und seine Freunde zu kennen, ist sicherlich nicht schlecht, denn dann kannst Du vielleicht auch abschätzen, wie erst er seine Religion nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gigixhd
26.03.2016, 02:38

Ich hab ihm das genauso geschrieben das ich noch zeit brauche ihn aber nett finde und ich habe ihn gefragt was seine Eltern überhaupt davon halten würden da ich ja keine Muslimin bin und er sagt sie würden es akzeptieren wenn er sie liebt 

1

Was hat seine Religion damit zu tun? Wenn er dich liebt und du ihn liebst dann macht es, aber seine Religion hat rein gar nichts damit zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir Zeit!!!!!!! Vor allem, solltest du dir Gedanken machen, wie du mit seiner Religion umgehst. Wenn er fanatisch ist, würde ich aufpassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sag es halt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du mehr Zeit brauchst, dann sag es ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?